Ergebnis 1 bis 34 von 34

3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Hallo Leute, angenommen man betreibt ein Auktionshaus, bei dem man jetzt einen neuen Editor für die Artikelbeschreibung eingebaut hat. so meine speziellen Fragen jetzt: wären solche Sätze in der Atikelbeschreibung zunächst erlaubt:

    1.)Track zum reinhören gibts es auf verschiedenen Videoportalen.

    2.)Track zum reinhören gibt es hier [URL="http://video.google.de/videosearch?hl=de&q=tina+turner&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wv"]hier[/URL]
    also allgemeiner Link zu google Video (siehe link)

    3.)Track zum reinhören gibt es hier [URL="http://video.google.de/videoplay?docid=-7012750653636482243&q=tina+turner&total=7167&start =0&num=10&so=0&type=search&plindex=0"]hier[/URL]
    direkter Link zum speziellen Video

    Noch ne allgemeine Frage: Es ist aber schon erlaubt z.B. seinen Artikel zu filmen (ohne Hintergrundmusik) diesen in Youtube einzustellen, und den Film dann direkt in die Artikelbeschreibung einzufügen??
    Geändert von Styx (16.03.2008 um 17:59 Uhr) Grund: beitrag verallgemeinert

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Also von den Umschreibungen gehe ich mal aus bei dem Verkauf geht es um CDs. In dem reinen Hinweis darauf das man es sich irgendwo anhören kann, würde ich jetzt kein Problem sehen, bei einem direkten Verlinken auf einen Track jedoch schon.
    Ebenso sollten die Nutzungsbedingungen eines Auktionshauses beachtet werden.

    Es ist aber schon erlaubt z.B. seinen Artikel zu filmen (ohne Hintergrundmusik) diesen in Youtube einzustellen, und den Film dann direkt in die Artikelbeschreibung einzufügen??
    Würde ich jetzt als kein Problem erachten, sofern es die Nutzungsbedingungen eines Auktionshauses nicht verbieten. (mal generell gesehen) Zumindest wüsste ich jetzt nichts außer eben den Nutzungsbedingungen was dagegen sprechen könnte. Da es sich auch um den Verkauf des gefilmten Objektes handelt, entfallen meiner Ansicht nach evtl. Ansprüche aus dem Marken oder Geschmacksmusterrecht.
    Jedoch sollten auch hier die Nutzungsbedingungen der Video-Plattform beachtet werden. Viele,wie z.B. Youtube, sehen kommerzielle Videos eher ungerne, bzw. solche die ausschließlich solchen Zwecken dienen sollen.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    genau es handelt sich um ain CD und Platten Auktionshaus!

    also ok. Satz 1 geht in Ordnung denk ich mal.

    Wie sieht es da koonkret mit Satz 2 und 3 aus?
    wenn man z.b einen link in die BEschreibung einfügt der so aussieht.

    [URL="http://www.google.de/search?hl=de&q=co.ro+beacause+the+night&btnG=Suche &meta="]vorhören[/URL]

    (der link führ zur normalen Google Suchmaschine mit dem Interpreten)
    da tauchen ja allein in den ersten Seiten schon automatisch zig Videos zum reinhören/reinguggen.

    einfach mal. z.B sowas in google eingeben "bon jovi always"
    Geändert von JimmyRay (16.03.2008 um 18:27 Uhr)

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Wie schon gesagt, ich wäre vorsichtig. Zwar verlinkt man nicht direkt auf den Inhalt, aber sogesehen indirekt. Man könnte dies als umgehung eines evtl. kostenpflichtigen Preview-Stream (prelisten würde eher passen) sehen, da man einfach auf einen Drittanbieter verlinkt oder eine "Anleitung" gibt. Darüber lässt sich nun streiten, ich würde jetzt persönlich keine sonderlichen Probleme sehen, aber Rechteinhaber sehen das ggf. anders.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Daumen hoch AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Wie schon gesagt, ich wäre vorsichtig. Zwar verlinkt man nicht direkt auf den Inhalt, aber sogesehen indirekt. Man könnte dies als umgehung eines evtl. kostenpflichtigen Preview-Stream (prelisten würde eher passen) sehen, da man einfach auf einen Drittanbieter verlinkt oder eine "Anleitung" gibt. Darüber lässt sich nun streiten, ich würde jetzt persönlich keine sonderlichen Probleme sehen, aber Rechteinhaber sehen das ggf. anders.
    ok,erstmal vielen dank für die Hilfe, ist schon ne doofe Regelung.
    Ich erspar dem User ja eigentlich nur einen Schritt. Das heisst er erspart sich auf goggle zu gehen und "bon jovi always" einzutippen. Scheiss Internetrechte,da blickt man mittlerweile echt nicht mehr durch..

  6. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Ist jetzt nicht die ultima ratio die ich hier dargelegt hab, sondern eben meine Ansicht dazu, bei der ich eher eine vorsichtige Linie vertrete. Schließlich ist manche Abmahnung oder Klage schon aus verwunderlichen Gründen erfolgt.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Ist jetzt nicht die ultima ratio die ich hier dargelegt hab, sondern eben meine Ansicht dazu, bei der ich eher eine vorsichtige Linie vertrete. Schließlich ist manche Abmahnung oder Klage schon aus verwunderlichen Gründen erfolgt.
    weist du vielleicht wie man das am besten könnte zur Absicherung? Man kann irgendwann nicht jede einzelene Auktion durchlesen ob da nen Youtube Videolink drinnen ist Ok..

    reicht da ein Haftungsausschluss??
    Auf den Webseiten von "xxx" und anderen zu dieser Domain gehörenden Subdomains befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Wir betonen ausdrücklich, das wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der Seiten haben, auf die verlinkt wird. Wir können daher auch keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der dort bereitgestellten Informationen übernehmen. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten enthaltenen Links zu externen Seiten und alle Inhalte dieser Seiten, zu denen diese Links führen.

    PS: Was würde denn sowas grob kosten einen Anwalt meine Seite checken zu lassen.
    Geändert von Styx (16.03.2008 um 20:24 Uhr) Grund: verallgemeinert

  8. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Einen Anwalt würde ich sicherlich empfehlen, der die Nutzungsbedingungen etc. überprüft. Was das genau kostet kann ich nicht sagen, ich selbst bin keiner, sondern Student. Aber die Kosten zahlen sich spätestens dann aus, wenn man evtl. Abmahnungen o.ä. dadurch entgehen kann. Diese wären sicherlich teurer als eine entsprechende Rechtsberatung durch einen Spezialisten.
    Was aber Haftungsausschlüsse/Disclaimer mit Distanzierungen angeht, ich sehe sie jedenfalls eher kritisch. Denn zum einen distanziert man sich von bestimmten Inhalten bzw. Links, andererseits duldet man aber diesen Content weiterhin auf seinen Seiten und gibt die Möglichkeit diese zu nutzen. Ich sehe darin einen Widerspruch.
    Am einfachsten wäre es sicherlich wenn man die Forensoftware entsprechend programmieren würde, so das entsprechende Verweise erst garnicht ermöglicht werden. Im Zweifelsfall hätte man somit auch entsprechende Möglichkeiten ausgeschöpft um Rechtsverletzungen in diesem Punkt vorzubeugen, kombiniert natürlich mit der Erfüllung von Prüfungspflichten.

    Weiterhin sollte man sich informieren was Youtube dazu sagt, wenn man dessen Inhalte für eigene kommerzielle Zwecke nutzt.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  9. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    schade das mein anderer POST gelöscht wurde versuch ichs hier nochmal..

    also wie siehts das aus, wenn jemand Deeplinks in der Artikelbeschreibung benutzt zu direkten Mediafiles. Der User hat ein Gewerbe bzw. einen Onlineshop mit dieser 30 Sekunden Vorhörfunktion. BIn ich da als Betreiber aus dem Schneider, wenn der User die hohen GEMA+GVL Gebühren alle korrekt zahlt?

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    BIn ich da als Betreiber aus dem Schneider, wenn der User die hohen GEMA+GVL Gebühren alle korrekt zahlt?
    Aus meiner Sicht nicht, da ein außenstehender nicht erkennen kann, dass der Inhalt von einer anderen Seite kommt und damit den Inhalt direkt der betrachteten Seite zuordnet.

  11. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht nicht, da ein außenstehender nicht erkennen kann, dass der Inhalt von einer anderen Seite kommt und damit den Inhalt direkt der betrachteten Seite zuordnet.
    aber rechtlich wäre nichts dagegen einzuwenden oder..also ich hätte z.B. nichts dagegen. Oder von wem könnte ich da speziell Schwierigkeiten bekommen??

    d.h. ich müsste das dann eventuell mit der GEMA besprechen ob man das machen darf?

  12. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Ausrufezeichen AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Von wem könnte man Probleme bekommen:
    - von der GEMA (oder anderen Verwertungsgesellschaften), weil man urheberrechtlich geschützte Werke ohne Genehmigung anbietet
    - vom Urheber selbst
    - von Ermittlungsbehörden, die mit der Wahrnehmung urheberrechtlicher Verfolgung beauftragt wurden.

    Rechtlich ist sehr wohl was dagegen einzuwenden, wenn man etwas auf seiner Seite veröffentlicht / verlinkt, wozu man kein Recht hat. Und das hat man auch nicht, wenn der andere schön artig zahlt.
    d.h. ich müsste das dann eventuell mit der GEMA besprechen ob man das machen darf?
    GEMA ist viel zu konkret. Man muss das mit den Urhebern oder deren Rechtevertretern (und einer davon ist die GEMA, die vertritt bei weitem nicht alle Künstler) abklären. Und wenn man nur vonh einem die genehmigung nicht hat (weil der gerade nicht von der GEMA vertreten wird) kann das ziemlich teuer werden.

  13. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    ok danke erstmal..

    also ich hab mir mal den Spass gemacht und mir ebay angeschaut..da kann man ja auch dieses Vorhören miteinbauen..das ist ja unglaublich was da abgeht!!!

    Also ebay mag ja echt nen MegaUnternehmen sein...aber die Artikelbeschreubungen erinnern mich da eher an Tauschbörsen!!*krasse Sache*

    Da werden von den Usern einfach so deeplinks zu Onlineshops gestellt und zu rapidshare..megaupload und wie sie alle heissen..

    also das ist ja schon etwas verwunderlich..

  14. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    also das ist ja schon etwas verwunderlich
    Ist es meiner Meinung nach nicht. Bist ja nicht der Einzige, der auf diese Idee gekommen ist. Aber wahrscheinlich der Einzige, der sich um deren Rechtmäßigkeit Gedanken macht.
    Urheberrecht ist Antragsrecht. Das bedeutet: Solange keiner, dessen Recht verletzt (Urheber / Verwerter) wird, dagegen vorgeht, solange passiert nichts (auch wenn es rechtswidrig ist) - nur wenn doch, dann kann es teuer werden ...

  15. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Also wenn man nach den Nutzungsbedingungen von Ebay geht, kommt es darauf an, grundsätzlich verboten ist es nicht:

    Ja, Sie können in Ihr Angebot Audiosequenzen für eine Hörprobe einbinden, wenn dies durch die direkte Verlinkung eines passenden Symbols geschieht. Es muss aber direkt auf die Audiodatei und es darf nicht auf eine HTML-Seite bzw. Website verlinkt werden.

    Bitte beachten Sie beim Einbinden von Audiodateien die geltenden Urheberrechte.
    Wie derletzte Satz schon sagt, sind Urheberrechte zu achten, wie auch dieser Punkt:

    bei der Veröffentlichung von Beiträgen und Inhalte gegen die geistigen Eigentumsrechte Dritter, insbesondere das Urheberrecht und das Markenrecht, zu verstoßen oder dazu aufzufordern.
    Darunter fallen nicht nur Bilder für Produktbeschreibungen wie ich finde, sondern eben auch Streams oder Previews auf die ich verlinke ohne dazu irgendwelche Rechte erworben zu haben.


    Auch schränkt Ebay das verlinken auf Seiten mit anderen Dienstleistungen ebenfalls ein, bzw. dies ist überhaupt zu unterlassen. Einen Filehoster könnte man als solchen sehen. Selbst bei Bildern die Extern abgelegt sind, hat Ebay bestimmte Regeln. Zwar ist dies erlaubt, aber es muss in einem extra Fenster stattfinden und es darf nur direkt auf die Bilddatei selbst verlinkt werden, nicht auf den Bildhoster.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  16. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    also stellen wir uns alle zusammen und klagen ebay an

  17. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Zitat Zitat von JimmyRay Beitrag anzeigen
    also stellen wir uns alle zusammen und klagen ebay an
    Genau da ist unser Problem
    Solange keiner, dessen Recht verletzt (Urheber / Verwerter) wird, dagegen vorgeht,
    Also Rechte von mir werden dadurch nicht verletzt ... Ich bin schon mal draußen

  18. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    aber spass beiseite, ist schon sehr verwunderlich das sich da bisher niemand drum gekümmert hat und es auch nie so in den Nachrichten war..

    @Styx..frag doch mal deinen OnlineRechtProf der muss doch sowas 100% wissen..

  19. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Denke nicht das man die fragen brauch, die dürften wohl auch nur auf die Urheber hier verweisen, welche klagen müssten.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  20. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Sie können doch selber was tun!
    wenn solche Sachen Sie aufdecken und denken dies sein ein Verstoß,die GEMA hilft ihnen gerne weiter
    oder eine der grün/blaue anlaufstellen oder ?


    Zitat Zitat von JimmyRay Beitrag anzeigen
    aber spass beiseite, ist schon sehr verwunderlich das sich da bisher niemand drum gekümmert hat und es auch nie so in den Nachrichten war..

    @Styx..frag doch mal deinen OnlineRechtProf der muss doch sowas 100% wissen..

  21. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Hab noch kurze ne kleine Frage,ein User in einem anderem Board hat mir noch das hier geschrieben

    [COLOR="RoyalBlue"]1.)einen tipp hab ich auch noch für dich:
    sei vorsichtig mit deinen fotos der platten oder cd hüllen. so blöd das klingt, darauf gibt es auch ein copyright (vom grafiker) - ein geschäftspartner von mir in der onlinebranche hatte schon mächtigen ärger bekommen weil er CD covers auf seiner website gezeigt hatte.

    2.)noch was: als betreiber einer auktionsseite mach dir schon mal gedanken wenn der fiskus kommt, du unterliegst wenn du preisangaben machst dem e-commerce gesetz, auch wenn du nur die plattform zur verfügung stellst ( sogar wenn du als betreiber die plattform kostenlos anbietest)

    3.)p.s.: dieser punkt hält rechtlich nicht mehr, du als betreiber bist mitbeteiligt in der geschäftsanbahnung, also kann auf dich im rechtsstreit auch zurück gegriffen werden:
    Wenn der Käufer nicht bezahlt
    Senden Sie Ihm eine Mahnung. Senden Sie uns eine Nachricht ! Bewerten Sie Ihn über das Feedback Formular. Bei Nichtbeachtung wird dieser Nutzer dann gesperrt
    [/COLOR]

    1.) ???

    also zu 2.) hab ja keine Einnahmen/Ausgaben=kein Gewerbe..ich frag aber morgen nochmal nach beim FA.

    zu 3.)Wenn der Käufer nicht zahlt: Ja was soll er denn von mir verlangen wollen? Bei ebay isses ja klar..kostet ja alles Gebühren (die will man natürlich auch ersetzt haben) aber bei mir?? Ist ja kostenlos??
    Geändert von JimmyRay (18.03.2008 um 20:08 Uhr)

  22. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    zu 1. Das Thema hatten wir hier auch schon oft. Such mal nach Cover. Anderer Punkt Inhaltshaftung ...
    zu 2. Was ist das "e-commerce Gesetz"? Das ist mir ja noch gar nicht begegnet
    zu 3. Es kommt darauf an, zwischen wem der Vertrag geschlossen wird. Nur die sind entscheidend. Allerdings sollte man als Betreiber auch klar darauf hinweisen, dass die Verträge nur zwischen Anbieter und Käufer geschlossen werden (eBay hat aucn derartige Regelungen die immer angezeigt werden)

  23. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    naja..hab bisschen rumgesucht und nen interssanten Artikel gefunden(letzter Absatz)
    [url]http://irights.de/index.php?id=479[/url]

    wenn ich das richtig verstanden habe, darf man im Endeffekt schon die Bilder zum Verkauf reinstellen, allerdings sollten die selber geschossen sein und nicht irgendwo auf Inet Seiten geklaut!

    So hab ich das jetzt verstanden

  24. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Das Urheberrecht auf Covers trifft zu, aber wenn man die Scheibe verkaufen will, steht das Ablichten im Bezug zum Verkauf der Sache, somit ist dies keine zustimmungsbedürftige Handlung. Alles andere wäre meiner Meinung auch schwachsinnig.
    Anders ist es natürlich wenn man eine Cover-Datenbank oder ähnliches anlegt oder diese auch im Zusammenhang mit einem (rechtswidrigen) Download in einem Blog angibt, dann könnte eine Urheberrechtsverletzung ebenfalls beim Cover vorliegen.

    Ein "E-Commerce-Gesetz" ist mir ebenso wenig bekannt, kann es sein das hier evtl. das Fernabsatzgesetz gemeint ist? Wenn ja, das ist im BGB integriert wurden, seit 2002 schon.

    Wie aaky zum 3. Punkt auch schon gesagt hat, man bietet lediglich die Plattform an das sich Verkäufer und Käufer "treffen" können. Mit dem Verträgen selbst hat man eigentlich wenig zu tun, jedoch besteht ein "Vertragsverhältnis" mit den jeweiligen Nutzern über die Nutzung des Dienstes., aber mit dem Kaufvertrag selbst hat man meiner Ansicht dennoch wenig zu tun, außer das man eben die Plattform dafür bereitstellt. Was jedoch nicht heißt das man für nichts haftbar ist, wie eben bei Markenrechtsverletzungen, wie Plagiaten, kann u.U. auch der Plattformbetreiber haftbar sein. Siehe News auf dieser Seite zu Ebay wo es einige Urteile zu gibt.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  25. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    vielen Dank Leutz für eure Mühe..

    aber das Urheberrecht bleibt trotzdem bestehen wenn jemand Bilder klaut! Hab extra nochmal eine Punkt eingefügt, dass "KLAUEN" von anderen Internetseiten oder Artikelbeschreibungen verboten ist! Das heisst, in Onlineshop gehen.."Bild speichern" und dann in die Artikelbeschreibung einfügen.
    das bleibt ja weiterhin bestehen,da hat ja der Online Shop die Rechte.
    auf Kindersprache kurz gesagt:

    Es ist praktisch nur erlaubt seine DIGIcam zu nehmen, die Platten, Cds abzulichten und dann online stellen da ist man sozusagen der Urheber vom Foto, wenn auch nicht von der Grafik vom Cover..

    zu 3.) les ichmich mal in ebay durch...

  26. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Sehe ich anders, im Urheberrecht gibt es keinen Dienstahl, weil ich nichts wegnehme, sondern Kopiere. Dem Urheber bleibt sein "Eigentum", soll heißen das Original, erhalten. Schließlich handelt es sich hier in der Regel um keine materiellen Dinge, sondern eben Rechte. Also kann ich auch nichts klauen, sondern nur eine Rechtsverletzung begehen.
    Ein Grund warum ich die Werbung der Industrie gegen Filesharing und Downloads ein wenig lächerlich finde, auch der Begriff "Raubkopie" ist ein wenig irreführend und widerspricht sich auch selbst, bzw. ist sprachlich falsch. Eine Raubkopie würde nur vorliegen wenn ich a) einen Raub nachstelle oder b) eine Kopie eines Originals unter Gewaltanwendung einem anderen Wegnehme.

    Es ist praktisch nur erlaubt seine DIGIcam zu nehmen, die Platten, Cds abzulichten und dann online stellen da ist man sozusagen der Urheber vom Foto, wenn auch nicht von der Grafik vom Cover..
    Ist anzuraten, ja.
    Und das Bild vomCover sollte auch nur im Zusammenhang mit dem Verkauf der Platte verwendet werden und nicht für andere Zwecke die damit nichts zutun haben.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  27. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    oh..jetzt hat der Kollege im anderen Board doch nocheinmal gentwortet auf meine Urhebersätze

    zum Cover Urheber
    du sollstes dir den text besser mal genau durchlesen, einen persil-schein hast du nicht...
    ich kann dir nur sagen, dass mein kumpel ein abmahnungsschreiben vom rechtsanwalt gekriegt hatte und die sachlage ähnlich so sah wie du und einen rechtsstreit begonnen hatte (leider wurde er verloren) .... der wollte auch lediglich nur musik-cds verkaufen (der hat einen kleinen secondhand plattenladen und stellte sein angebot auch ins internet) ...

    zum e-commerce Gesetz
    Fiskus..ok, heisst bei uns so, sowas habt ihr aber auch (vermutlich mit anderer bezeichnung) [url]http://www.internet4jurists.at/gesetze/bg_e-commerce01.htm[/url] ..... das ist quasi die gesetzliche grundlage, die die richtlinien im online handel festlegen. auch wenn du nur die plattform dafür anbietest, bist du mitverantwortlich.

    zum Kaufvertrag
    mein freund, du siehst das ganze ein bissi naiv, im glauben doch was gutes für andere zu tun, leider sind diese sachen (stichwort onlinehandel/versteigerungsseiten) nicht mehr so easy wie sie vor 10 jahren waren ... die besitzer von solchen seiten werden leider jetzt immer gleich mit in die haftung hineingenommen, auch wenn sie selbst für sich keinen umsatz generieren...


    jetzt hab ich nen schlechtes Gewissen..

  28. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Zum Cover: hat Styx schon geantwortet
    Zum Gesetz: Vergleichbar ist aus meiner Sicht das TMG (Telemediengesetz). Aber die Regeln sollten bekannt sein, wenn man eine Seite baut.
    Zum Kaufvertrag: Kann man sehen, wie man will. Und Haftung und Umsatz sind aus meiner Sicht zwei völlig verschiedene Schuhe, man kann haften ohne was zu verdienen oder nicht haften und verdienen - oder jede mögliche Kombination davon

    Vieleicht etwas zur Beruhigung: Auch wenn Österreich und Deutschland nicht ganz so unterschiedlich sind, so ist das Recht doch ein anderes. Und auch die Rechtssprechung. Zur Produktabbildung gab es zum Beispiel in D schon Urteile. Und Kaufvertrag ist eindeutiog geregelt. Auch wann man als Vermittler tätig wird und was da passieren kann.

    Wer aber sicher beraten sein will fragt einen Anwalt, und nicht irgendwelche Leute in Foren

  29. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    ja..ich glaub ich lass jetzt mal die Seite von einem Anwalt durchchecken, ob das alles so passt oder ich noch was beachten muss

    hab mal grad ne Anwaltskanzlei geschrieben..was das kosten würde..Webseitencheck...mal guggen..
    Geändert von JimmyRay (19.03.2008 um 14:27 Uhr)

  30. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Der Kerl ist Ösi... nun vielleicht ist das sein Kumpel auch und es mag daran liegen das hier das österreichische Urheberrecht anwendung fand, welches die Sache vielleicht anders sieht?
    Anders kann ich mir die Sache nicht erklären, denn im Zusammenhang mit dem Verkauf darf ich eben solche Abbildungen zeigen, alles andere wäre idiotisch anzunehmen.

    zum Kaufvertrag
    leider sind diese sachen (stichwort onlinehandel/versteigerungsseiten) nicht mehr so easy wie sie vor 10 jahren waren ... die besitzer von solchen seiten werden leider jetzt immer gleich mit in die haftung hineingenommen, auch wenn sie selbst für sich keinen umsatz generieren...
    Und was soll sich da nun in den letzten Jahren geändert haben? Ich brauche noch immer zwei übereinstimmende Willenserklärungen. Der Veranstalter eines Flohmarktes wird auch nicht in den Vertrag von zwei Personen einbezogen die auf dem vom ihm organisierten Flohmarkt einen Kaufvertrag schließen. Ein Onlineportal ist im Prinzip nichts anderes wie ein virtueller Flohmarkt.

    Die Haftung des Plattformbetreibers liegt in anderen Bereichen, eben dann wenn es sich z.B. um Plagiate oder rechtswidrige Waren handelt, aber nicht beim Kaufvertrag selbst. Was soll er da auch?
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  31. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    nun vielleicht ist das sein Kumpel auch und es mag daran liegen das hier das österreichische Urheberrecht anwendung fand, welches die Sache vielleicht anders sieht?
    Ich glöaube eher, er geht davon aus, dass die Leute sioch die Bilder eher irgendwo besorgen als selbst zu schießen. Und dann gibt es auch in D Probleme mit dem Urheberrecht. Aber der "Ansprechpartner" ist dann auch der, der die Bilder reingestellt hat - auch wenn der Betreiber erstmal die Abmahnung bekommt ...

  32. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Ich glöaube eher, er geht davon aus, dass die Leute sioch die Bilder eher irgendwo besorgen als selbst zu schießen. Und dann gibt es auch in D Probleme mit dem Urheberrecht. Aber der "Ansprechpartner" ist dann auch der, der die Bilder reingestellt hat - auch wenn der Betreiber erstmal die Abmahnung bekommt ...
    sag ich doch.. die Kanzlei für den Webseitencheck hat mir geantwortet, die brauchen den Auktionshauslink..hab ich jetzt mal gereicht...nicht dass die mich noch Abmahnen weil mein Auktionshaus schon Online ist.. *hoff*

    aber hab echt nen interessanten link,falls ich den hier posten darf. ist ganz aktuell ein 500 Seiten Script über Internetrecht..urheber..ECommerce..GEMA etc..genaial..
    [url]http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/materialien/Skript/Skript_Maerz2008.pdf[/url]

  33. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    Das Skript gibt es schon länger, wurde nur aktualisiert.... ändert aber dennoch nichts an seiner Nützlichkeit.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  34. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    23
    Standard AW: 3 Sätze + Google/Youtube verlinkung??
    hab jetzt mal nen paar email zurück bekommen von den "Spazialanwälten"

    die verlangen für sowas..2000-2700€

Ähnliche Themen
  1. Von TomLM im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 14:28
  2. Von webbielein im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 17:29
  3. Von tr7000 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 20:46
  4. Von Olaf82 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 08:22
  5. Von Linkifan im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 21:34
  6. Von Mortimer im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 11:41
  7. Von JackBauer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 12:23
  8. Von Marcuss im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 11:23
  9. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 22:25
  10. Von leopol im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 10:16
  11. Von Juergen63 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 09:03
  12. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 22:49
  13. Von Se3288 im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 19:04
  14. Von Anonymous im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 16:05
  15. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 17:00
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •