Ergebnis 1 bis 9 von 9

Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    6
    Standard Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden
    Hallo,

    laut dem [URL="http://www.bvdw.org/wissenspool/recht/aktuelle-rechtsprechung/lg-berlin-dynamische-ip-adresse-darf-nicht-gespeichert-werden.html"]LG Berlin[/URL] darf eine dynamische IP-Adresse nicht gespeichert werden. Siehe hier: (http://www.bvdw.org/wissenspool/recht/aktuelle-rechtsprechung/lg-berlin-dynamische-ip-adresse-darf-nicht-gespeichert-werden.html)

    Gillt das nun auch, wenn man seine Webseite mit einem Tracking-Tool z.B. auf Cookie-Basis trackt oder nur für diesen bestimmten Fall -> BMJ-Internetportals.

    Bei einem Tracking mittels Cookies wird ja auch die Ip-Adresse des besuchenden sowie die besuchten Seiten, Verweildauer etc. pp. festgehalten und das fast für die Ewigkeit.

    Besten Dank.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden
    Den Speichern und Verwenden von Cookies muss der Besucher der Seite zustimmen (Datenschutz). Wird es ohne das Wissen des Besuchers gemacht, könnte ein Verstoß gegen den Datenschutz vorliegen. Hat mit der IP erstmal nichts zu tun.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    6
    Standard AW: Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden
    Natürlich würde es auf der Webseite, die mittels Cookies getrackt wird, einen Datenschutzhinweis auch geben.

    Dort würde stehen "Diese Webseite verwendet.... Cookies .... um ... Falls Sie es nicht wünschen können Sie Cookies deaktivieren ...." usw.

    -> Wobei ich mir jetzt die Frage stelle, ob das BMJ-Internetportal diesen Verweis jetzt nicht hatte?

    In der Regel liest sich der User die Datenschutzbestimmungen einer besuchten Webseite auch nciht durch.

    Ein Cookie wird jedoch bei ersten Aufruf der Webseite gesetzt - und somit wird getrackt - bevor der User sich informieren kann bzw. das Cookie ablehnen kann. (Bei jeder std. Einstellung eines Webbrowsers werden Cookies ohne Rückfrage an den Benutzer angenommen)

    Könnte dies problematisch werden. Oder ist dieses Verhalten auf den User zu schieben, da er dafür sorgen tragen müsste zu wissen, was Cookies sind, diese machen und sich bei einem setzen des Cookies per Browser fragen lassen müsste ob er es möchte oder nicht.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden
    Könnte dies problematisch werden. Oder ist dieses Verhalten auf den User zu schieben, da er dafür sorgen tragen müsste zu wissen, was Cookies sind, diese machen und sich bei einem setzen des Cookies per Browser fragen lassen müsste ob er es möchte oder nicht.
    Das ist eine der Fragen, die sich mir aus dem Datenschutz auch nicht so ganz erschließt Aber ich glaube, an die Besucher der Seite werden auch ein paar Anforderungen bezüglich Kenntnisse gestellt. So würde ich jedenfalls argumentieren, wenn jemand sich "aufregen" würde.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden
    Oder konkludente Einwilligung. So, wie wir Webmaster ja auch google einwilligen, unsere Seite zu indezieren. So könnte man von den Besuchern annehmen, dass sie einwilligen Cookies zu speichern, wenn dies nicht über die Browsereinstellungen unterbunden wird.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden
    Das ich das zulassen würde heißt nicht, dass es jede beliebige Seite darf ohne mich zu informieren.
    Nur weil ich meine Wohnungstür öffne, um einen Bekannten reinzulassen gibt das all den anderen nicht das Recht, auch in meine Wohnung zu gehen - nur weil es möglich wäre und ich in der Lage bin, meine Tür zu öffnen

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden
    In so einen Fall könnte der Besucher einstellen, dass der Browser bei "neuen Seiten" nachfragt, ob Cookies gespeichert werden dürfen.

    Hausbeispiel: Wenn die Tür offen steht und munter Leute rein und raus gehen, und auch nicht ersichtlich ist, dass nur bestimmte Personen "eingeladen" sind einzutreten, kann ich doch auch mal vorbei schauen und einen Stück vom Kuchen essen; scheint ja so ne kleine Party zu sein, wo Leute einfach reinschauen können.
    [Diese Vergleiche zwischen Internet und Nicht web )

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden
    In so einen Fall könnte der Besucher einstellen, dass der Browser bei "neuen Seiten" nachfragt, ob Cookies gespeichert werden dürfen.
    Kann er, trotzdem muss er darauf hingewiesen werden DAS Cookies gespeichert werden. Darum geht es. Der Betreiber einer Seite darf nicht stillschweigend Cookies speichern (und verwenden).
    Hausbeispiel: Wenn die Tür offen steht und munter Leute rein und raus gehen, und auch nicht ersichtlich ist, dass nur bestimmte Personen "eingeladen" sind einzutreten, kann ich doch auch mal vorbei schauen und einen Stück vom Kuchen essen; scheint ja so ne kleine Party zu sein, wo Leute einfach reinschauen können.
    Im reinen Nichtweb: Falsch. Auch eine offene Tür darf nicht verwendet werden, wenn sie nicht extra dazu gedacht ist (Läden und ähnliches). Das Betreten einer Wohnung wenn die Haustür sperrangelweit offen steht ist meiner Meinung nach Hausfriedensbruch. Also immer schön auf die Einladung warten
    Und die Polizei darf nur rein, wenn Gefahr erkennbar ist. Ach ja, Ausnahme ist Hilfeleistung, wenn der Bewohner sichtbar daliegt und zittert - wenn man dann nicht reingeht ist es unterlassene Hilfeleistung ... So, jetzt gehts aber zu weit

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Dynamische IP-Adresse darf nicht gespeichert werden
    Über tragen auf das Web würde es also bedeuten, dass der Surfe den Keks essen sollte, wenn er merkt, dass der Keks bald das Verfallsdatum erreicht (hilft dem Keks ja)... ok, jetz is Schluss

Ähnliche Themen
  1. Von JohannaBerst im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2015, 00:28
  2. Von Anonymous im Forum Linkhaftung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 09:32
  3. Von bugxbunny im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 15:03
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 13:01
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 15:43
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 22:56
  7. Von Leinewirt im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 21:26
  8. Von wozzi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 09:55
  9. Von waslos im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 16:38
  10. Von daniel82 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 16:02
  11. Von Mobbel999 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 20:06
  12. Von Unregistriert im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 10:56
  13. Von lillo2007 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 17:22
  14. Von Anonymous im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 15:40
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •