Ergebnis 1 bis 9 von 9

Recht am eigenen Bild verlieren

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard Recht am eigenen Bild verlieren
    Ab wievielen abgelichteten Personen gilt ein Foto als öffentlich?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Recht am eigenen Bild verlieren
    Gar nicht. Man könnte bestenfalls nicht mit dem Recht am eigenen Bild durchkommen, wenn man nur Beiwerk ist oder das Foto im Sinne journalistischer Berichterstattung verwendet wird.
    Ansonsten kann man, sobald man erkennbar ist, mit dem Recht am eigenen Bild argumentieren.

  3. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Recht am eigenen Bild verlieren
    Oder es handelt sich ausschließlich um Personen des Zeitgeschehens (Politiker, Fussballer oder "Promis") oder ähnliches. Aber für normale Fotos gilt in der Regel, ist eine Person deutlich (wieder-)erkennbar, braucht man für die Veröffentlichung bzw. Verwertung des Bildes eine Genehmigung. Ausnahmen sind auch hier aus meiner Sicht aber Ereignisse wie im Stadion oder Konzerten, sofern andere Elemente (Band oder das Spiel auf dem Platz) das Hauptaugenmerk sind und nicht die Personen selbst.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard AW: Recht am eigenen Bild verlieren
    Sicher, ich dachte mal in einer computer zeitschrift gelesen zu haben, dass ein foto ab 3 personen als öffentlich gilt.
    was ist mit partyshootern? dürfen die dann einen in der disco in einer menschenmenge auch nicht fotografieren?

    da wüsste ich ja adhock 10 seiten, die ich verklagen könnte - kleiner scherz

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Recht am eigenen Bild verlieren
    Sicher, ich dachte mal in einer computer zeitschrift gelesen zu haben, dass ein foto ab 3 personen als öffentlich gilt.
    Die Begründung hätte ich gern gelesen Aber wahrscheinlich sind die dann davon ausgegangen, dass die einzelne Person nicht mehr für das Bild relevant ist - eben nur Beiwerk, oder das Thema des Bildes ist ein anders (Antwort von Styx).
    Aber eine derartig pauschalierte Zahl dürfte kaum haltbar sein.
    was ist mit partyshootern? dürfen die dann einen in der disco in einer menschenmenge auch nicht fotografieren?
    Das Thema hatten wir hier vor nicht allzu langer Zeit Da hatte man festgestellt, dass man in der Regel durch den Besuch der Party seine Zustimmung dazu gibt ...
    dürfen die dann einen in der disco in einer menschenmenge auch nicht fotografieren?
    Und dann muss man natürlich noch erkennbar und Gegenstand des Bildes sein. Was bei "Menschenmengen" meistens nicht mehr der Fall ist

  6. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Recht am eigenen Bild verlieren
    dürfen die dann einen in der disco in einer menschenmenge auch nicht fotografieren?
    Schau mal in die AGBs einer Disco die so etwas macht, da steht in der Regel drin das man der Veröffentlichung meist auch mit Betreten der Disco einwilligt. Schon ist das möglich.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard AW: Recht am eigenen Bild verlieren
    danke euch

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Recht am eigenen Bild verlieren
    Es zwar schon ein anderes Thema, aber who cares. Und zwar: in der Regel unterschreibt man ja solche AGB nicht, bevor man in die Disco geht. Und man wird ja auch nicht informiert. In wie weit können denn solche Regelungen überhaupt gültig sein? Ist der Besucher verpflichtet sich vorher über die AGB / Bedingungen aufzuklären, etwa auf dem Webauftritt der Disco?

  9. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Recht am eigenen Bild verlieren
    Die sind schon gültig, man muss sie ja nicht unterschreiben, man willigt durch Betreten der Disco ein. Im Supermarkt ließt und unterschreibst du auch nichts, dennoch willigst du in die AGBs ein.


    st der Besucher verpflichtet sich vorher über die AGB / Bedingungen aufzuklären, etwa auf dem Webauftritt der Disco?
    Die müssen nur sichtbar ausgehangen sein. In der Discothek finden die sich meist neben der Kasse wo man die Geld-, Knips- oder RFID-Karten bekommt, in manchen hängen sie auch im Eingangsbereich an der Wand im Großformat oder an der Gaderobe.
    Auch wenn du sie nicht selbst ließt, willigst du beim Betreten oder Kauf ein, denn sie werden automatisch bestandteil des Vertrages. Man hätte sie ja lesen können.
    Im Web ist es ja auch so, die meisten setzen einfach nur das Häkchen und lesen tun sie die AGBs/Nutzungsbedingungen in der Regel nicht. Sind aber trotzdem gültig.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

Ähnliche Themen
  1. Von Brigitte im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 22:07
  2. Von OXO im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 12:54
  3. Von marco_r im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 13:41
  4. Von crabman im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 11:11
  5. Von Hanniball76 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 19:52
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 16:32
  7. Von Altiii im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 16:54
  8. Von Craphix im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 08:30
  9. Von swingin im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 15:54
  10. Von Sagittaria im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 22:36
  11. Von Endeavour im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 01:10
  12. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 02:05
  13. Von Seligor im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 23:55
  14. Von Anonymous im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 14:47
  15. Von Anonymous im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 14:35
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •