Ergebnis 1 bis 7 von 7

Englischer WS-Inhalt, deutsches Impressum / Disclaimer?

  1. Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    35
    Standard Englischer WS-Inhalt, deutsches Impressum / Disclaimer?
    Angenommen die Inhalte einer Webseite sind komplett auf Englisch und der Webmaster ist Deutscher, mit Serversitz in Dtl., damit wäre er an deutsches Recht gebunden.(?) Der Benutzerkreis ist weltweit, aber eindeutig überwiegend deutsch.

    Müssen / können dann Impressum / Disclaimer (und ja ich habe einschlägige Seiten hier schon gelesen auf Englisch und / oder Deutsch sein?

    Sprich muss der Besucher verstehen was da steht? Kann ja auch sein jemand surft auf Spanischen WS ohne SPanisch zu verstehen. Unwissenheit schützt vor Schaden nicht denke ich mal

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Englischer WS-Inhalt, deutsches Impressum / Disclaimer?
    und ja ich habe einschlägige Seiten hier schon gelesen
    Dann müsstest du ja schon alles wissen
    Ja, die Besucher müssen verstehen was sie da bestätigen, sonst ist es nichtig und nicht Bestandteil von Verträgen.
    Und man muss sich natürlich an das jeweilig geltende Recht halten. In Frankreich gibt es meiner Kenntnis nach zum Beispiel spezielle Bestimmungen zum Datenschutz - wendet man sich an französische Kunden, muss man diese beachten. Und wenn man da keinen Überblick hat, sollte man sich an Spezialisten wenden.

  3. Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    35
    Standard AW: Englischer WS-Inhalt, deutsches Impressum / Disclaimer?
    Ok, sorry, war vielleicht unverständlich. Angenommen, es ist aber gar kein e-shop oder dergleichen ("Verträge bestätigen"?).
    Der Webmaster möchte nur einen "ordentlichen" Haftungsausschluss und ein Impressum auf die Seite stellen. Die Seite ist aber in Englisch gefasst, obwohl die Mehrheit der Nutzer deutsch sind. Muss der Disclaimer in Englisch verfasst werden? Ich denke es wäre einfacher für einen Webmaster die nur in Deutsch zu schreiben, weil er dann 100%ig weiß was er da schreibt.

    Und dass alle Nutzer den Disclaimer lesen / verstehen müssen ist mir neu. Unwissenheit...

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Englischer WS-Inhalt, deutsches Impressum / Disclaimer?
    Und dass alle Nutzer den Disclaimer lesen / verstehen müssen ist mir neu. Unwissenheit...
    Was glaubst du dann, wozu die da sind? Sicherlich, es ist außer der Anbieterkennzeichnung (Impressum) und Datenschutzhinweisen auf einer Seite gar nichts erforderlich, aber wenn schon was da steht, solllte es, damit es wirksam wird, auch verstanden werden.

    Oder anders ausgedrückt: Man kann sich nicht darauf berufen, dass der andere wusste was da steht wenn er es nicht lesen kann. Und man darf einfach nicht davon ausgehen, dass jeder Englisch kann ...

  5. Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    35
    Standard AW: Englischer WS-Inhalt, deutsches Impressum / Disclaimer?
    Was glaubst du dann, wozu die da sind? Sicherlich, es ist außer der Anbieterkennzeichnung (Impressum) und Datenschutzhinweisen auf einer Seite gar nichts erforderlich, aber wenn schon was da steht, solllte es, damit es wirksam wird, auch verstanden werden.
    aber da die Seite in meinem Beispiel ja in Englisch gehalten wäre, könnte der Webmaster doch davon ausgehen, dass der Benutzer den englischen Disclaimer versteht.
    Oder anders gefragt, was nützt einem Amerikaner ein englischer Disclaimer, wenn deutsches Recht gilt, das er nicht kennt?
    Und angenommen es wäre noch zusätzlich zum englischen noch ein deutscher Disclaimer vorhanden, nur um sicher zu gehen, dann können dem Webmaster doch die französischen Besucher die alle weder Englisch noch Deutsch könenn, egal sein?
    Ist doch wie gesagt kein e-shop etc, niemand zahlt, die Seite wäre nur zur Information.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Englischer WS-Inhalt, deutsches Impressum / Disclaimer?
    Man braucht auch keinen Disclaimer, aber das hatte ich auch schon gesagt.

    Und sicherlich kann es einem egal sein, ob der Besucher den Disclaimer (oder was auch immer) versteht. Nur versteht er ihn eben nicht, kann man sich als Webseitenbetreiber vor jedem Gericht darauf berufen - man wird damit nicht durchkommen. Das wäre so, als gäbe es keinen.

    Das Problem ist also: Man muss nicht übersetzen, dann ist es eben so, als gäbe es diese Texte nicht.

    Und in Deutschland wäre eine Seite, die dem TDG untersteht und keine Anbieterinformation hat, eben ein Verstoß. Und das muss ja kein Shop sein ...
    Infos zur Impressumspflicht findet man auf der Homepage dieses Forums ...

  7. Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    35
    Standard AW: Englischer WS-Inhalt, deutsches Impressum / Disclaimer?
    man wird damit nicht durchkommen. Das wäre so, als gäbe es keinen.
    ok das war deutlich. dachte halt man kann davon ausgehen, dass englisch auf einer englischen seite ausreichend ist.
    ja mit dem disclaimer hab ich heute auch erst entdeckt. gehöre aber zu denen die lieber einen haben.

Ähnliche Themen
  1. Von Jlaebbischer im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2014, 17:31
  2. Von Gustl im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 17:58
  3. Von ganbare im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 22:13
  4. Von ruNN0r im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 16:17
  5. Von silmarwen_85 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 13:45
  6. Von Chris21 im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 16:50
  7. Von sunshineh im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 11:42
  8. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 11:58
  9. Von alex4c im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 13:19
  10. Von halfbaked im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 18:12
  11. Von NorwegianDream im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 12:05
  12. Von Convex im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 18:11
  13. Von juhu71 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 14:56
  14. Von hans im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 19:16
  15. Von markus im Forum Linkhaftung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 12:17
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •