Ergebnis 1 bis 12 von 12

User Listen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard User Listen
    Es kommt vor, dass bei Kontaktbörsen Listen von User erstellt werden.
    zB Faker-Listen. Eine Liste von (sagen wir) nicknames, die angibt, wer nicht vertrauenswürdig ist.

    Dürfen solche Listen erstellt werden? Und wenn nur für private zwecke:
    Wer/bzw. wievielen darf man diese liste zugänglich machen.

    man könnte den gedanken auch weiterspinnen und eine datenbank daraus machen, wo man meinungen über user festhält.
    (nebenbei: solche webseiten / datenbänke gibt es bereits schon)

    in diesem zusammenhang: wie annonym ist ein nickname?
    hier im forum wurde ja schon diskutiert chat-verläuft annonymisiert weiterzugeben. doch ist ein nick denn so persönlich?
    Ist es schon zu persönlich jetzt beim chat-verlauf oder bei einer datenbank den nick und die adresse des entsprechenden portals anzugeben, wenn bei diesem portal die nicknames (nicht die profilnummern) ständig geändert werden können?
    und selbst wenn? die eindeutige angabe des profils, lässt noch keine rückschlüsse auf die person selbst zu. in wiefern darf man also nicknamen/IDs angeben?

    bei diesen themen kam es hier häufig zum verweis auf persönlichkeitsrechte. wann genau sind diese verletzt?

    vielen dank schon mal im voraus

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: User Listen
    Ich bin der Meinung derartige Listen dürfen durchaus erstellt werden, allerdings wäre es sinnvoller, Fakes zu löschen. Denn wenn es wirklich Fakes sind, können keine Rechte verletzt werden
    Landet man aber auf einer solchen Liste, könnte man dem durchaus widersprechen.
    Ich persönlich sehe einen Nicknamen nicht als personenbezogene Daten, aber das, was unter diesem Nicknamen geschrieben wird. Damit könnte durchaus eine Identifikation über den Nicknamen möglich sein.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard AW: User Listen
    Nun, die listen von denen ich spreche sind privater natur und haben nichts mit dem portal zu tun. davon abgesehen wird ein kontaktportal nicht auf vermutungen hin profile löschen.
    "Denn wenn es wirklich Fakes sind, können keine Rechte verletzt werden"
    das ist ein argument.

    wie sieht es mit der Idee aus, dass es über den Faker-Verdacht hinaus geht.
    Wenn andere daten gesammelt werden - sagen wir, den eingetragenen Usern werden negative oder positive eigenschaften unterstellt.
    sowas kommt bereits jetzt schon in "foren" innerhalb von kontaktportalen vor.
    wann fängt verleumdung an? wie genau sehen persönlichkeitsrechte aus?
    (ein link würde schon ausreichen)


    zu den nicknames:
    wenn nun aber das portal die möglichkeit bietet den nick zu ändern ist keine 100% identifizierung mehr möglich. in dem fall müsste man doch chat-verläufe veröffentlichen dürfen - oder?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: User Listen
    Nun, die listen von denen ich spreche sind privater natur und haben nichts mit dem portal zu tun.
    Privat darf man die auch nutzen. Doch eine Veröffentlichung würde ich als problematisch sehen. Wobei man das im Einzelfall sehen müsste. Was bringt die Veröffentlichung solcher Listen, wenn man nicht erkennt, wer dahinter steckt?
    Wenn andere daten gesammelt werden - sagen wir, den eingetragenen Usern werden negative oder positive eigenschaften unterstellt.
    Das könnte in den bereich üble Nachrede oder Verleumdung rutschen, wenn man das nicht nachweisen kann.
    wann fängt verleumdung an?
    Das ist ganz klar im StGB geregelt
    http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__187.html
    wie genau sehen persönlichkeitsrechte aus?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Persönlichkeitsrecht
    wenn nun aber das portal die möglichkeit bietet den nick zu ändern ist keine 100% identifizierung mehr möglich. in dem fall müsste man doch chat-verläufe veröffentlichen dürfen - oder?
    Da sich darin aber in der Regel mehr als nur der Nickname findet und man auch aus dem Inhalt eine Person identifizieren kann, würde ich das auch als problematisch sehen.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard AW: User Listen
    ok, das mit den nicknames sehe ich ein ^^

    wann genau fängt eine veröffentlichung an?
    Ich dachte an folgendes:
    Irgendein User macht eine Liste von (vlt. anfänglich nur freunden) wer mit wem schon mal im bett war.
    Oder wie wäre es damit:
    eine liste von user die vermutlich homosexuell sind.
    Ich mein verleumdung kann es nicht sein, weil es theoretisch beweisbar ist.
    darf man das? darf der user diese liste freunden zeigen?
    und da schließt sich der kreis: wann fängt veröffentlichung an.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: User Listen
    wann genau fängt eine veröffentlichung an?
    Wenn es öffentlich zugänglich ist. Also zum beispiel im Internet. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Login vorher erforderlich ist oder nicht.
    Die Weitergabe im privaten Kreis würde ich nicht als Veröffentlichung sehen. Allerdings ist der private Kreis sehr eng zu sein.
    eine liste von user die vermutlich homosexuell sind.
    Ich mein verleumdung kann es nicht sein, weil es theoretisch beweisbar ist.
    Es geht nicht um theoretische Nachweisbarkeit. Es geht um die Wahrheit. Und wenn einer davon sagt "Ich bin es nicht" ist es Verleumdung. Er müsste (logischerweise) nicht nachweisen, dass er es nicht ist ... Auch könnte man sowas als Diskrimierung sehen, aber das ist schon wieder ein anderes Thema

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard AW: User Listen
    wie genau ist denn dieser private kreis definiert?
    man darf also im kleinen kreis diskriminieren?

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard AW: User Listen
    und was ist dabei eigentlich mit der intimsphäre?
    sorry hab viele fragen ^^

    danke nochmal

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: User Listen
    Du vermischst hier was.
    Einmal ging es um Veröffentlichung.

    Und der zweite Punkt - davon völlig unabhängig - ist Diskrimierung. Das darf man auch nicht im kleinsten Kreis.

    Und das mit der "Intimsphäre" setzt sich meiner Meinung nach aus den Persönlichkeitsrechten und den Grundrechten zusammen. Ist auch kein definierter Rechtsbegriff.

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard AW: User Listen
    oh, sorry - ich muss mit den begriffen vorsichtiger sein.

    also darf man im kleinen kreis informationen zu usern sammeln.(?)
    was genau ist denn nun ein kleiner privater kreis?

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: User Listen
    Soviel ich weiß die Familie und der engste Bekanntenkreis. Ist aber Auslegungssache im Einzelfall.
    Mit Sicherheit nicht dazu gehören Kumpels, mit denen man sich nur im Internet unterhält. Und damit gehören die "Adressaten" von Webseiten oder Foren - auch wenn man sich anmelden muss - nicht zum privaten Kreis.

  12. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    22
    Standard AW: User Listen
    danke, nun weiß ich bescheid

Ähnliche Themen
  1. Von holgi007 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 19:54
  2. Von mkattinger im Forum E-Commerce
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 19:57
  3. Von ghost123456789 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 00:00
  4. Von El_AleMan im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 12:52
  5. Von Zemo im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 23:16
  6. Von UHF51 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 12:11
  7. Von TomX im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 11:29
  8. Von web_disaster im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 19:04
  9. Von TOC84 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 01:00
  10. Von chris1981 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 15:22
  11. Von leon122 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 13:32
  12. Von Pumu im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 22:15
  13. Von Tweety im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 14:20
  14. Von Sommermami im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 08:41
  15. Von study im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 23:57
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •