Ergebnis 1 bis 4 von 4

Emails aus Gästebuch kopieren

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Beiträge
    2
    Standard Emails aus Gästebuch kopieren
    Hallo zusammen,
    ich habe mal eine Frage zur rechtlichen Folgen (wenn es welche geben sollte).

    Folgende Situtaion:
    Ein Unternehmen hat ein Gästebuch, wo sich die Autoren mit Emailadresse verewigen.

    Kann es rechtliche Folgen haben, wenn jemand diese Adressen kopiert und für Eigenwerbung nutzt?

    Und kann der Inhaber des Gästebuchs an Hand der IP die Daten des Werbeschreibes rausbekommen, wenn er eine Mail in Kopie erhalten hat?

    Ich kenn mich damit überhaupt nicht aus und direkt zu einem Anwalt find ich erst mal albern.

    Vielen Dank für Antworten.
    Purzel

  2. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: Emails aus Gästebuch kopieren
    es ist schon klever was Sie hier anfragen und zur eigenwerbung zu benutzen
    es könnte einen schuss nach hinten gehen.

    stell mal hier eine gegenfrage an:
    was machen Sie wenn der beworbene sie fragt wo sie seine addy her haben?

    aus der Luft können sie es wohl nicht wissen!

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Beiträge
    2
    Standard AW: Emails aus Gästebuch kopieren
    Guten Tag Seilschaft BlackPanders,
    ich bin nicht sicher, wie ich Ihre Antwort einzuordnen habe.
    Angenommen Leute sind der Meinung, das aus einem GB die Adressen kopiert wurden und sie daher Werbung eines Mitschreiters erhalten haben.

    Ich kann das nicht mit "ja" oder "nein" beantworten.
    Die Frage ist, wenn man die IP hat, bekommt man die Daten des Autors der Email auf Grund dieses Vorfalls? Also ist es erlaubt sich Adressen zu kopieren oder nicht? Weil ich denke, wenn jemand seine Emailadresse ins Internet stellt.....dann wird diese auch gefunden, oder sehe ich das falsch?

    Ich meine wer kennt das nicht, kaufen Sie Viagra, Penis Verlängerungen.....angefordert hab ich diese nicht.
    Spam nennt man das, das weiß ich wohl, aber bis her habe ich solche Nachrichten gelöscht und gut war es. Und musste mich nie damit auseinadersetzen.

    Ich weiß nicht, ob ich mich falsch ausgedrückt habe, vielleicht ist es jetzt klarer?!

    Vielen Dank
    Purzel

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Emails aus Gästebuch kopieren
    Also ist es erlaubt sich Adressen zu kopieren oder nicht? Weil ich denke, wenn jemand seine Emailadresse ins Internet stellt.....dann wird diese auch gefunden, oder sehe ich das falsch?
    Kommt darauf an. Die Email darf für den Zweck genutzt werden, für die sie zur Verfügung gestellt wurde. Eben auch wie Emails im Impressum ... Sie darf also zur Konrtaktaufnahme im Kontext (zum Beispiel um auf den Beitrag zu antworten) verwendet werden. Es ist nicht gestattet, Spam (unaufgeforderte Emails) an diese Adresse zu senden. Das Kopieren für eigene Zwecke ist erstmal nicht verboten (kann eh keiner kontrollieren) - die Verwendung schon, wenn der Absender nicht nachweisen kann, dass der Verwendung zugestimmt wurde.

    Das würde bedeuten: Wenn jemand eine Spam an eine Email aus einem GB schickt, verstößt er gegen Recht. Doch die Verfolgung solcher Sachen ist bestenfalls in D möglich, wenn man daraufhin diese netten Spams aus USA bekommt ist man eher machtlos. Dazu kann man nur sagen: jeder sollte aufpassen, was und wo er veröffentlicht.

    Der Betreiber des GB kann aber nicht verantweortlich gemacht werden, da diejenigen, die ihre Email angegeben haben, damit rechnen müssen, dass sie gefunden wird. Und wenn der Betreiber des GB nichts rechtswidriges macht, kann er weder verantwortlich noch haftbar gemacht werden.
    Die Frage ist, wenn man die IP hat, bekommt man die Daten des Autors der Email auf Grund dieses Vorfalls?
    Das bekommt man in der Regel aus der Email selbst. Schließlich hat diese (normalerweise) einen Zweck. Für die Ermittlung der personenbezogenen Daten (Adresse) aus der IP (die man übrigens auch in der Email finden kann ) muss eine Straftat vorliegen, da nur dann die Daten herausgegeben werden dürfen.

    Das Ganze würde jedoch nicht beweisen, wo der Spamer die Email her hat. Wer in einem GB seine Email hinterlässt, tut es auch in einem anderen ... Abgesehen davon, dass man dem Betreiber des GB nichts zur Last legen kann, da er gegen nichts verstoßen hat (es sei denn, er hätte die Emails nicht veröffentlichen dürfen - wenn die Schreiberlinge dem zum beispiel nicht zugestimmt haben oder nicht darauf hingewiesen wurden) ... woher wollen die wissen, das die Email gerade aus diesem GB kopiert wurde ?

    Ganz ehrlich: Kampf gegen Spam ist der Kampf gegen Windmühlen, wenn man seine Daten leichtfertig herausgibt. Auch ist es (in der Regel) nur ******** möglich, gegen ausländische Spam ist es aussichtslos, da es kein einheitliches Recht diesbezüglich gibt.

Ähnliche Themen
  1. Von Denis im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 21:18
  2. Von mannhessen im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 23:55
  3. Von Cyrga im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 20:45
  4. Von HaticeNoir im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 13:59
  5. Von a_schmidt im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 18:23
  6. Von SvenS im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 11:30
  7. Von Dragosch im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 16:21
  8. Von Newbie im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 18:33
  9. Von joyeux im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 12:14
  10. Von Peter_Bar im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 13:18
  11. Von Gleschnapi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 21:19
  12. Von cabriofahrer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 15:56
  13. Von Anonymous im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 22:30
  14. Von Candide im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 19:39
  15. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2004, 23:52
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •