Ergebnis 1 bis 4 von 4

Poker Werbung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    4
    Standard Poker Werbung
    Dass man in Deutschland nicht für Glücksspiel um Echtgeld werben darf, ist mir bekannt, aber gilt dies auch für sogenannte no-deposit-Angebote (50$ ohne Einzahlung etc).

    Ein Beispiel für solche Angebote ist [url]***[/url]. Dort werden verschiedene Pokeranbieter beworben, bei denen man um Echtgeld spielen kann, ohne selbst etwas eingezahlt zu haben. OK natürlich ist diese Seite nicht deutsch. Die nächste Frage wär aber: Darf man für diese oder ähnliche Seiten werben?

    Darf man außerdem für Pokerprodukte werben (Bücher, DVDs, Pokerkoffer usw)? So wie ich es verstanden habe schon, muss dann aber im Disclaimer noch irgendwas erwähnt werden?

    Danke schonmal

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Poker Werbung
    Ein Beispiel für solche Angebote ist ***. Dort werden verschiedene Pokeranbieter beworben, bei denen man um Echtgeld spielen kann, ohne selbst etwas eingezahlt zu haben. OK natürlich ist diese Seite nicht deutsch.
    Warum ist diese Seite wohl nicht deutsch. Das Glücksspiel um geld ist nun mal in D geregelt. Da kann man auch nicht durch noch so feine Umgehungen regeln.
    Und jetzt mal ganz ehrlich: Wo gibt es Glückspiel, wo man nurt gewinnen kann? Das würde dem Prinzip doch völlig widersprechen. Wenn es wirklich ohne Einsatz ablaufen würde - wo kommt das Geld her? Manchmal sollte man seinen gesunden Menschenverstand einschalten
    Die nächste Frage wär aber: Darf man für diese oder ähnliche Seiten werben?
    Das wäre aus meiner Sicht Werbung für rechtswidrige Angebote.
    Darf man außerdem für Pokerprodukte werben (Bücher, DVDs, Pokerkoffer usw)? So wie ich es verstanden habe schon, muss dann aber im Disclaimer noch irgendwas erwähnt werden?
    Werbung muss als solche gekennzeichnet sein. Auch könnte man bei (hohen) Werbeeinnahmen bereits gewerblich tätig sein (Gewerbeanmeldung, Steuererklärungen ...). Aber werben darf man schon dafür. Es sind ja nicht die Spiele, die verboten sind, es ist das (gewerbliche) Glückspiel mit finanziellen Einsätzen, welches geregelt ist.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    4
    Standard AW: Poker Werbung
    Und jetzt mal ganz ehrlich: Wo gibt es Glückspiel, wo man nurt gewinnen kann? Das würde dem Prinzip doch völlig widersprechen. Wenn es wirklich ohne Einsatz ablaufen würde - wo kommt das Geld her? Manchmal sollte man seinen gesunden Menschenverstand einschalten
    Dazu kann ich erstmal nur sagen, dass die Seite funktioniert. Natürlich hab ich mal meinen gesunden Menschenverstand eingeschaltet und überlegt, wie sowas gehen kann. Dann hab ich mir mal die Affiliate-Programme der Pokeranbieter durchgelesen, bei denen man Pro User etwa 100$ bekommt, die geben also die Hälfte davon ab, dafür macht es dann die Masse der anmelder. Die Pokeranbieter gehen wahrscheinlich davon aus, dass ein Spieler durchschnittlich mehr als 100$ verzockt (die werden Statistiken haben, und wenn 90% aller Spieler langfristig verlieren, glaube ich, dass sich auch das lohnt) ... Nur mal so als Erklärung. Man würde übrigens 5$ pro Anmeldung bei *** kriegen, also etwa 2,5% von deren Gewinn, aber sei´s drum...

    Danke für die Infos

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Poker Werbung
    Sorry, ich meinte nicht die Werbung - da hast du mich falsch verstanden. Ich meinte die Pokerseite, "50$ ohne Einzahlung etc". Die leben doch davon, dass man Geld einzahlt - sonst könnten die die Werbung auch nicht zahlen.
    Das man mit der Werbung viel Geld verdienen kann ist mir klar - die ziehen es den Leuten mit ihren Spielchen ja auch aus der Tasche.
    Aber bei den Beträgen sollte man vorsichtig sein, wegen gewerbsmäßiger Tätigkeit

Ähnliche Themen
  1. Von DerDieter im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 18:48
  2. Von thepawelification im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 20:27
  3. Von MarcelW im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 20:35
  4. Von mylana im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 11:24
  5. Von Kerzenlicht1 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 11:23
  6. Von Klopfaufholz im Forum Linkhaftung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 17:00
  7. Von Robin1457 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 21:00
  8. Von Edgarin im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 20:45
  9. Von D.WagnerL im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 22:06
  10. Von nomar2408 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:52
  11. Von Jugendlichr im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 09:03
  12. Von .wired im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 17:19
  13. Von minikleinwagenfahrer im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 23:31
  14. Von Unregistriert im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 22:02
  15. Von v-style im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2001, 18:28
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •