Ergebnis 1 bis 2 von 2

Recht auf Datenherausgabe? Gemietete Software-Dienstleistungen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    1
    Standard Recht auf Datenherausgabe? Gemietete Software-Dienstleistungen
    Sehr geehrtes Support-Team! Wie sieht das Recht auf Datenherausgabe bei gemieteter Online-Software aus? Als Beispiel für die Verständichkeit der Frage: jemand zahlt jährlich beispielsweise Miete für eine Vollversion einer Forensoftware - hat dann der Betreiber des Forums (also Mieter der Forumssoftware) Recht auf Datenherausgabe wie Beiträge, Usernamen etc? Oder gehören solche Daten der Nutzer - in einem solchen Fall wären es User eines Forums - dem Anbieter der Online-Miet-Software?

    Das Beispiel könnte sich auch auf andere Mietangebote wie beispielsweise Mietdatenbanken etc. beziehen.

    Sprich: Ist kaufen oder mieten besser?

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Recht auf Datenherausgabe? Gemietete Software-Dienstleistungen
    OpenSource und Freeware sind auch noch eine Alternative.

    Aber an sich eine gute Frage. Mit diesem Thema habe ich mich jetzt zwar noch nicht beschäftigt, aber ich versuche es mal.
    Zum einen könnte dies in den AGBs bzw. eben dem Mietvertrag geregelt sein. Zum anderen würde ich dies mit einer Wohnungsmiete vergleichen. Der Vermieter stellt die Wohnung (Forensoftware) zur Verfügung, hierfür zahlt der Mieter die vereinbarte Miete. Die Möbel welche der Mieter (Forenbeiträge) dort reinstellt bleiben ja sein Eigentum. Wobei "Eigentum" bei Forenbeiträgen nicht wirklich passt. Denn Beiträge könnten in Einzelfällen auch dem Urheberrecht unterliegen und somit Eigentum des jeweiligen Autors bleiben. Bei Foren würde ich aber dennoch sagen das der Mieter ein Recht auf die Daten hat, zumindest auf entsprechende Datensicherungen für Backups, sowie bei Ablauf des Vertrages auf eine Sicherung, um bei einem Wechsel dort ohne "Lücke" weiterarbeiten zu können.
    Bei Datenbanken im eigentlichen Sinne, würde ich hier schon aus dem Urheberrecht einen Anspruch sehen, wenn zumindest ein schützenswertes Datenbankwerk nach dem UrhG vorliegt.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

Ähnliche Themen
  1. Von Blogger874 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2016, 12:37
  2. Von jdizzle im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 20:19
  3. Von Mr. Jersey im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 11:00
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 09:31
  5. Von Joshua im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 19:59
  6. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 19:24
  7. Von Zwergengraf im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 23:22
  8. Von Elradon im Forum E-Commerce
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 19:17
  9. Von Nicole80 im Forum E-Commerce
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 11:15
  10. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 11:12
  11. Von callidissimus1 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 22:07
  12. Von Betrogener im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 14:27
  13. Von RBS05 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 23:17
  14. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 21:27
  15. Von mpatzwah im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 04:41
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •