Ergebnis 1 bis 4 von 4

MySpace,Youtube,Logo auf Website erlaubt?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    2
    Daumen hoch MySpace,Youtube,Logo auf Website erlaubt?
    Hallo an alle ich bin hier neu,ich habe eine simple frage,ist es erlaubt ein logo z.b von youtube oder Myspace auf seiner Website zu integrieren?(Ohne link dass zur Website führt).Oder z.b wäre es erlaubt dass ich einen screenshot vom e recht 24 logo nehme und es auf meiner Website integriere?Verletze ich damit das Uhrheberrecht in irgendeiner weise?

    Danke an alle für eure Zeit

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: MySpace,Youtube,Logo auf Website erlaubt?
    Das Urheberrecht nicht, aber das Marken- und Namensrecht, wenn es aus dem Zusammenhang genommen wird.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    2
    Standard AW: MySpace,Youtube,Logo auf Website erlaubt?
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Das Urheberrecht nicht, aber das Marken- und Namensrecht, wenn es aus dem Zusammenhang genommen wird.
    Ich sehe viele seiten die das einfach machen,z.b mit youtube und myspace logos,z.b ein blog post was über myspace disckutiert und halt einfach dass logo hernimmt.

    Wieso ist das so?Ich meine wenn mir z.b. erecht 24 gehören würde würde ich mich freuen dass sowas gemacht wird oder?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: MySpace,Youtube,Logo auf Website erlaubt?
    Zum einen ist Marken-/Namensrecht immer Anrtragsrecht. Heißt, nur der Inhaber der Marke oder des Namens hat das Recht Unterlassung zu fordern.

    Da sind wir beim ersten Punkt: YT wird kaum jede kleine Internetseite interessieren, geschweige denn, die wissen, dass dort ihr Logo abgebildet ist.

    Und der Zweite: Werbung ist immer zweiseitg (Werbung & Kontext). Neben dem Effekt (Bekanntheit) ist auch der Zusammenhang zu sehen, in dem die Werbung steht. Ich kann nicht für erecht24 sprechen, aber wenn ich meine Marke irgendwo abgebildet sehen würde, in einem Zusammenhang der mir nicht passt, wäre mir persönlich der Werbeeffekt völlig egal - eigentlich wäre es ja auch nur Negativwerbung. Zum Beispiel das YT Logo erscheint neben Gewalt-verherrlichenden Videos (was ja heute normal ist) - an Stelle von YT würde ich dagegen vorgehen. Und die Beurteilung, ob sich der Inhaber der Markes/Namens mit dem Kontext identifiziert sollte auch ihm überlassen bleiben.

Ähnliche Themen
  1. Von internetnutzerin im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 12:52
  2. Von Serviceug im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 19:57
  3. Von Coromu im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 17:24
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 01:25
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 17:12
  6. Von Dahintse im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 11:59
  7. Von Carry999 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 17:56
  8. Von SolidState im Forum E-Commerce
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 21:31
  9. Von MSBMUSIC im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 04:52
  10. Von Hans-Dieter im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:12
  11. Von Hatti Müller im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 14:54
  12. Von .wired im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 11:34
  13. Von schusterjunge im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 11:01
  14. Von dasT17 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 12:51
  15. Von TeamAUT im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 21:10
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •