Ergebnis 1 bis 4 von 4

Familienname als Domain registriert - Vermarktung von E-Mailadressen

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    3
    Standard Familienname als Domain registriert - Vermarktung von E-Mailadressen
    Hallo,

    ein Inhaber einer Domain, welche mit seinem Nachnamen übereinstimmt (z.B. schneider.xy), nutzt diese momentan nicht, sondern leitet auf einer andere Webseite um.

    Er möchte anderen Personen E-Mailadressen nach dem Muster vorname(at)nachname.xy anbieten, mit Gewinnerzielungsabsicht.

    Welche "Schutzmaßnahmen" sollten für so einen Fall getroffen werden? Z.B. die Registrierung des Namens als Marke? Reicht die Anmeldung des Gewerbes aus?

    Ich freue mich auf die kritischen Anmerkungen.

    Beste Grüße und frohe Weihnachten

    Rob
    Geändert von RobH (24.12.2007 um 19:37 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Familienname als Domain registriert - Vermarktung von E-Mailadressen
    Ein Gewerbe sollte zunächst ausreichen. Ist der Name jedoch sehr gebräuchlich, bietet sich die Registrierung einer Marke an. Allerdings sollte man vorher prüfen, ob nicht schon eine solche angemeldet ist.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    3
    Standard AW: Familienname als Domain registriert - Vermarktung von E-Mailadressen
    Danke für die Antwort.

    Beste Grüße

    Rob

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    13
    Standard AW: Familienname als Domain registriert - Vermarktung von E-Mailadressen
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Ein Gewerbe sollte zunächst ausreichen. Ist der Name jedoch sehr gebräuchlich, bietet sich die Registrierung einer Marke an. Allerdings sollte man vorher prüfen, ob nicht schon eine solche angemeldet ist.
    Wieso soll eine Markenanmeldung hier helfen? Herr Schneider hat Namensrechte an dem Namen Schneider, also ist er auch berechtigter Halter der Domain. Wenn er seine eigene Domain dazu nutzt, anderen Leuten mit demselben Namen namensmäßige E-Mail-Adressen einzurichten bzw. sie zu betreiben, dann sehe ich ich nicht, wie Sie hier mit einer Markenanmeldung weiterkommen wollen.

    Da war Herr Schneider wohl einfach nur schneller.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2016, 01:29
  2. Von erol im Forum Domain-Recht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 23:56
  3. Von domain-markenrecht im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:09
  4. Von bugxbunny im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 16:03
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 18:43
  6. Von Oni im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 15:46
  7. Von bedroom im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 16:38
  8. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 17:29
  9. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 17:17
  10. Von mafussen im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 11:40
  11. Von schlumbergerberti im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 14:08
  12. Von maximuss im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 12:17
  13. Von troniac im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 19:40
  14. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 12:09
  15. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2004, 17:43
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •