Ergebnis 1 bis 5 von 5

Hilfe! Die optimale Vorbereitung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3
    Standard Hilfe! Die optimale Vorbereitung
    Erstmal Hallo!
    Zu meiner Sache: Ich möchte einen Onlineshop aufmachen mit Produkten die für Nagel****** bestimmt sind. Beeinhaltet jetzt Dekosteinchen, Aufkleber etc.. Die Ware wird aus dem Ausland bestellt. (bestellt werden keine Flüssigkeiten, hab mich schon informiert weil Probleme mit der deutschen Kosmetikverordnung etc). Händler hab ich schon gefunden, soweit alles ok. Mein Shop soll ein Verkauf für Großhändler & Endkunden haben sowie eine Ebayanbindung. Ich hab mir schon diverse Bücher durchgelesen ( Außenhandel für Praktiker, Der online Shop Handbuch für Existenzgründer) und seit grad auch "Die rechtssichere Website" . Ich werde mich auch eventuell für ein Shopsystem zum einmaligen Kauf entscheiden. Mir ist klar dass ich die Buchhaltung von einem Steuerberater machen lasse weil ich ehrlich gesagt niht viel Ahnung davon habe. Mein Anliegen ist jetzt: Wie kann ich mich optimal auf alles vorbereiten dass ich alles richtig angehe? Ich hab riesen Angst irgendeinen kleinen Fehler zu machen der mich komplett ruiniert. Soll ich einen Anwalt fragen oder was würdet Ihr mir raten, bzw. wie habt ihr euch abgesichert?
    Vielen Dank im Voraus
    Gruß

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Hilfe! Die optimale Vorbereitung
    Ich selbst habe zwar keine eigene praktische Erfahrung im betreiben eines Onlineshops, jedoch sollte man in manchen Dingen einen Anwalt aufsuchen, gerade wenn man finanziell größere Summen investiert.
    So kann eine Beratung bei z.B. der Erstellung von AGBs oder evtl. Lieferverträgen aus dem Ausland erfolgen. Gerade wenn es sich um teils chemische(?) Produkte wie Kosmetik handelt, wo es evtl. seitens der EU bestimmte Richtlinien geben könnte.
    Wenn du eine kaufm. Buchhaltung machen musst, gehe ich davon aus das du als Kaufmann tätig bist, auch hier können rechtliche Besonderheiten auf Grundlage des HGBs vorliegen, wo man sich auch rechtlich beraten lassen sollte, sofern man keine eigenen fachlichen Kenntnisse besitzt.

    Empfehlenswert wäre aus meiner Sicht natürlich auch eine Rechtsschutzversicherung, wenn noch nicht vorhanden, für alle Fälle.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    3
    Standard AW: Hilfe! Die optimale Vorbereitung
    Danke für die Antwort! Was ich mich frage, kann man z.B. die AGB´s oder das Impressum beispielsweise nicht woanders einfach abschreiben? Warum sollte das nicht gehen?! Klar muss man einige Sachen wie den Namen ändern, aber ich sag mal so Nagel******shops gibts viele (muss sich nur von der masse abheben, eigentlich steht doch fast überall das gleiche drin.. Ist jetzt nur mal so eine Idee von mir..

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Hilfe! Die optimale Vorbereitung
    Wer sagt denn, das die der anderen richtig sind?
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Hilfe! Die optimale Vorbereitung
    Wie kann ich mich optimal auf alles vorbereiten dass ich alles richtig angehe?
    Es gibt unzählige Angebote (meistens kostenlos) von Existenzgründerzentren, Arbeitsamt, Gewerbeämtern u.a. öffentlichen Einrichtungen, die derartige Vorbereitungen, Seminare, Workshops kostenlos anbieten. Von Grundlagen der Rechtsform, über Anforderungen an die Buchhaltung bis zu rechtlichen Fragen.
    Und dann solte man sich natürlich an Profis wenden. Viele bieten Consulting und Beratung im Bereich Existenzgründung an (allerdings sollte man dabei nicht auf jeden Möchtegern-Berater hereinfallen, Information vorher ist wichtig).
    Dieses Forum hier wird kaum in der Lage (und berechtigt) sein, dir alles zu nennen was man beachten muss.

Ähnliche Themen
  1. Von oliver-bot im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 12:35
  2. Von watson1 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 19:19
  3. Von Feuer112 im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 15:56
  4. Von edoras76 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 09:04
  5. Von Pure-Pak im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 00:21
  6. Von Feuer112 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 12:34
  7. Von Thingummybob im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 13:21
  8. Von thomschel im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 09:02
  9. Von rowr im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 11:12
  10. Von dennis1979 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 13:07
  11. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 17:40
  12. Von Shaki im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 18:53
  13. Von Unregistriert im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 18:32
  14. Von Sarah im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 21:56
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •