Ergebnis 1 bis 9 von 9

umtausch oder neu

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    4
    Standard umtausch oder neu
    wenn man online ein LCD kauft und es defekt ankommt hat man das recht ein neues Gerät zu bekommen innerhalb der ersten 2 Wochen? wenn man sich sofort mit dem Schaden bei der jenigen Firma meldet oder wird das alte repariert und man muß es annehem?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: umtausch oder neu
    Das ist jetzt aber sehr kurz

    Aber zum Thema:

    Bei einem bestehenden Sachmangel hat der Verkäufer das Recht zur Nachbesserung. Dies ist sein grundlegendes Recht, was man ihm erstmal einräumen muss. Verweigert der Verkäufer die Nachbesserung (weil sie objektiv nicht machbar ist, zum Beispiel kann man das Teil nicht reparieren oder das Gerät gibt es nicht mehr ... oder der Verkäufer hat einfach keine Lust dazu) kann man Preisminderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Dieser Rücktritt hat nichts mit dem Widerrufsrecht bei Fernabsatz zu tun, ist also nicht an die Frist gebunden.

    Es geht eher darum, ob der Sachmangel bereits bei Lieferung des Geräts bestand (oder innerhalb der ersten 6 Monate, wo dies angenomen wird). Sollte es so sein, hat der Kunde auch nach Jahren (Extremfall) noch das Recht zum Rücktritt (weil man zum beispiel in dieser Zeit kein Ersatz bekommt, das Gerät nach Ewigkeiten genauso kaputt zurückkommt ...)

    Der Verkäufer kann aber auch Ersatz anbieten, also ein gleichwertiges anderes oder ein anderes neues Gerät. Das steht der Nachbesserung gleich.

    Man muss als Käufer also erstmal die Nachbesserung hinnehmen. Erst wenn diese wegen dem gleichen(!) Fehler zweimal fehlgeschlagen ist, muss man es nicht mehr, und man hat die gleichen Rechte als wenn der Verkäufer die Nachbesserung verweigern würde.

    Übrigens muss der Verkäufer auch alle(!) Kosten übernehmen, die im Zusammenhang mit der Aktion entstehen. Also sowohl Kosten für Reparatur, Transport, eventuelle Leihgeräte, die man benötigt, Porto und Telefonkosten für Anfragen, wenn die normalen Fristen überschritten sind, Anwaltskosten (falls man Recht bekommt) ...

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    4
    Standard AW: umtausch oder neu
    also heißt das man muß auf das Gerät warte bis es repariert wird, obwohl es sofort nach erhalten gemeldet wurde und abgeholt wurde.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: umtausch oder neu
    Erstmal ja. Wenn man der Nachbesserung zugestimmt hat (hat man ja, wenn das Gerät abgeholt wurde). Ein Recht auf Austauschware besteht nicht.

    Allerdings kommt es auch auf die Frist an, wie lange man warten muss, und ob der Verkäufer die Ware selbst austauscht/repariert oder auch nur als Zwischenhändler arbeitet. Aber das weiss man ja beim Kauf.

    Und einige - auch große Markenhersteller - lassen sich bei Service mächtig Zeit. Wenn es zu lange dauert, sollte man denen ruhig etwas Druck machen ...

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    4
    Standard AW: umtausch oder neu
    Ok verstehe, also falls es nicht zu reparieren ist kann man sich ein neues Gerät aussuchen ein anderes oder sogar Geld zurück bekommen. richtig

  6. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: umtausch oder neu
    Alles im BGB geregelt was bei Sachmängeln nach § 434 einem Verbraucher zusteht:

    § 437 Rechte des Käufers bei Mängeln

    Ist die Sache mangelhaft, kann der Käufer, wenn die Voraussetzungen der folgenden Vorschriften vorliegen und soweit nicht ein anderes bestimmt ist,

    1.
    nach § 439 Nacherfüllung verlangen,
    2.
    nach den §§ 440, 323 und 326 Abs. 5 von dem Vertrag zurücktreten oder nach § 441 den Kaufpreis mindern und
    3.
    nach den §§ 440, 280, 281, 283 und 311a Schadensersatz oder nach § 284 Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.
    Nacherfüllung ist vorrangig, die anderen sind erst bei Verweigerung möglich oder wenn diese aus anderen Gründen nicht erfüllbar ist.

    § 439 Nacherfüllung

    (1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

    (2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.

    (3) 1Der Verkäufer kann die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung unbeschadet des § 275 Abs. 2 und 3 verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. 2Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer zurückgegriffen werden könnte. 3Der Anspruch des Käufers beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; das Recht des Verkäufers, auch diese unter den Voraussetzungen des Satzes 1 zu verweigern, bleibt unberührt.

    (4) Liefert der Verkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache, so kann er vom Käufer Rückgewähr der mangelhaften Sache nach Maßgabe der §§ 346 bis 348 verlangen.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: umtausch oder neu
    kann man sich ein neues Gerät aussuchen ein anderes
    Erstmal nur ein Gerät vom gleichen Typ (das wäre dann auch eine Art der Nacherfüllung).

    Und wenn das nicht geht (Gerät nicht mehr lieferbar, Rückruf vonm Hersteller oder ähnliche objektive Gründe) Rücktritt - heißt: Geld zurück.
    Und da kann(!) der Verkäufer anbieten, ein anderes Gerät zu wählen und das mit dem Geld zurück zu verrechnen. Es besteht also kein gesetzlicher Anspruch auf ein anderes Gerät.

    Und der Rest steht in den Paragraphen, die Styx zitiert hat.

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    4
    Standard AW: umtausch oder neu
    ja verstehe, nur was nervt ist jetzt die verdamt lange Wartezeit, das ist immer so.

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.432
    Standard AW: umtausch oder neu
    nur was nervt ist jetzt die verdamt lange Wartezeit, das ist immer so.
    Das kann ich verstehen. Aber es gibt Firmen, bei denen ist das normal, und auch bei welchen, die Monitore herstellen Mein Kollege musste eine ähnliche Erfahrung mit einer solchen machen - 6 Wochen für irgendein kleines Bauteil.
    Das Problem ist nur, dass man die Qualität des Service erst dann kennenlernt, wenn es zu spät ist. Da hilft nur hartnäckig bleiben.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 17:11
  2. Von trashy im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 11:08
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 12:33
  4. Von Lissy15583 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 20:21
  5. Von Uno im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 11:51
  6. Von jennifern im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 20:17
  7. Von dio-dave im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 10:03
  8. Von jesus im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 18:01
  9. Von MickeyKnox im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 08:20
  10. Von makaveli1984 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 15:05
  11. Von Unregistriert im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 14:20
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •