Ergebnis 1 bis 17 von 17

Netiquette/Board-Regeln

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    22
    Standard Netiquette/Board-Regeln
    Hallo zusammen

    Ich suche rechtlich einwandfreie Muster/Links zu den Themen

    - Board-Regeln
    - Netiquette

    So ähnlich wie es komplette Disclaimer-Links gibt.

    Liebe Grüße
    Lynn
    Geändert von Lynn (07.11.2007 um 10:12 Uhr)

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    rechtlich einwandfreie
    Dann wirst du wohl zu einem Anwalt gehen müssen. Niemand anders kann und darf dir das garantieren.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    22
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Hi aaky

    So absolut meine ich das nicht, eher so wie die Muster-Vorlagen für Disclaimer.

    Meine Board-Regeln lauten wie folgt (nebst einigen Links auf entsprechende Gesetze):

    1. Keine illegalen und pornografischen Wörter, Beiträge, Links und Anhänge
    2. Keine rechtsextremen, rassistischen und satanistischen Wörter, Beiträge, Links und Anhänge
    3. Keine Beleidigungen
    4. Kein Spam
    5. Keine Ermutigung zu verantwortungslosem oder gefährlichem Handeln (z.B. Selbstmord)
    6. Keine realen Namen angeben (Datenschutz)
    7. Keine PNs im Forum veröffentlichen (Persönlichkeitsschutz)
    8. Keine Copyright-Verletzungen
    9. Netiquette beachten

    10. Da es sich hier um ein Ethik-Forum handelt und erweitert auch um ein Hilfsangebot für Kinder in Not, wird ein dem ethischen Ziel des Forums verpflichtendes angemessenes Verhalten erwartet.

    Sollte doch eigentlich genügen für ein normales Ethik-Forum.

    Sollte ich etwas Gravierendes vergessen haben, wär ich froh für einen Tipp. Ich erwarte keine spezielle Rechtsberatung, sondern würde nur gern wissen, ob ich alle allgemein üblichen Regeln beachtet habe.
    Liebe Grüße
    Lynn

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Im Zusammenhang mit der anderen Frage:
    Wen du alles ausschließen willst, musst du alle Gesetze abschreiben. Aber eigentlich gibt es Gesetze, damit man das nicht muss. Jetzt kann man natürlich sagen, nicht jeder kennt alle Gesetze, dann müsstest du aber auch alles hinschreiben.
    Es ist also sehr schwer alles zu erfassen was möglich ist (sowohl technisch - keiner hat Lust alles zu schreiben - als auch von der Kenntnis her - wer kennt schon alle Gesetze und weiß was alles verboten ist -)
    Deswegen ist wichtig, alles das zu erfassen, was einem selbst wichtig ist. Und manchmal hift einfach nur ein Blick ins Gesetz, um zu sehen, was alles verboten ist.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    22
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Hi aaky

    Mit meiner ersten Regel

    1. Keine illegalen und pornografischen Wörter, Beiträge, Links und Anhänge

    hab ich doch eigentlich alles miteingeschlossen.

    Ich finde es nur gut, wenn ich die User von vornherein darauf verweisen kann, denn leider weiß ich aus vielen Foren, dass Admins oft beschimpft werden, wenn sie Beiträge, Links oder Anhänge wegen ihrer (möglichen) Illegalität weghaben wollen. So kann ich mich als Admin rechtfertigen und sagen: Ich muss es tun, ist nicht persönlich gemeint.

    Darf ich auch Links auf [url]http://www.e-recht24.de[/url] als Info angeben? Ich finde die Site echt spitzenklasse.
    Geändert von Lynn (07.11.2007 um 11:47 Uhr)
    Liebe Grüße
    Lynn

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    hab ich doch eigentlich alles miteingeschlossen.
    Schon. Aber wenn jemand der Meinung ist, sein Inhalt zählt da nicht drunter, kommt es zu Streitereien. Alles eingeschlossen kann man nur sagen, wenn wirklich alles genannt wird. Ist wie im Recht und Gesetz Wenn was nicht erwähnt wird, ist es Auslegungssache, und da kommt dann eben bei jedem Gericht was anderes raus ...
    Ich finde es nur gut, wenn ich die User von vornherein darauf verweisen kann, denn leider weiß ich aus vielen Foren, dass Admins oft beschimpft werden, wenn sie Beiträge, Links oder Anhänge wegen ihrer (möglichen) Illegalität weghaben wollen. So kann ich mich als Admin rechtfertigen und sagen: Ich muss es tun, ist nicht persönlich gemeint.
    Meiner Meinung nach muss man sich als Forumsbetreiber nicht rechtfertigen. Man hat das Recht zu löschen was und wen man will - es sei denn, man hat mit jedem einen Vertrag geschlossen. Dann muss man sich an die vertraglichen Regelungen halten. Aber ein ganz normales Forum - wie zum Beispiel das hier - lebt von der Gunst und Mißgunst des Betreibers (und seiner beauftragten Moderatoren ). Wem das nicht passt, soll sich ein anderes Forum suchen - hart formuliert. Ich weiß, jeder Forumsbetreiber ist an vielen Schreibern interessiert, aber das darf nicht auf seinen Knochen ausgetragen werden - und das Recht sieht eine komplette Verantwortlichkeit des Betreibers. Da würde ich als Betreiber auch gar nicht diskutieren, ob ich irgendwas löschen kann, darf oder soll. Naja, und auch wenn man es nicht sagt, oftmals ist es persönlich, was und wen man löscht, oder?

    Der Betrieb eines Forums ist nun mal kein Zeitvertreib und Wohltat für die Nutzer, es ist durch die bisherige Rechtssprechung schon eher ein Knochenjob und manchmal ziemlich riskant für den Betreiber. Das wird von den Nutzern meistens vergessen
    Darf ich auch Links auf [url]http://www.e-recht24.de[/url] als Info angeben? Ich finde die Site echt spitzenklasse.
    Da musst du mal den Betreiber fragen

  7. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    22
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Hi aaky

    Nach den Angaben hier

    [url]http://www.e-recht24.de/artikel/linkhaftung/[/url]

    darf ich wohl schon Links auf [url]http://www.e-recht24.de[/url] angeben, ich kopiere ja nichts raus, sind nur direkte Links.

    Gut zu wissen, dass ich prinzipiell das Hausrecht als Admin habe, doch möchte ich nicht willkürlich erscheinen, das vergiftet nur unnötig das Forumsklima. Ich hänge an meinem Forum, noch. Aber ich bin ein harmoniebedürftiger Mensch und es soll für eine gute Sache sein (Ethik und Kindernothilfe).

    Ich hätte echt keine Lust auf diese ewigen Streitereien. Auch nicht auf das Verbannten-Syndrom, wo gleich der nächste mit verbannt werden will oder mich als Diktator anprangert. Ich hab das alles schon in Foren miterlebt. Da werden aus den friedlichsten Usern vermeintliche Robin Hoods, was ich sogar nachvollziehen kann.

    Ich will kein demokratisches Forum, doch den Admin nicht herauskehren, eher verwaltend und dabei Gesetz und Ethik angebend und einhaltend.
    Geändert von Lynn (07.11.2007 um 13:08 Uhr)
    Liebe Grüße
    Lynn

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    22
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Hi aaky

    Ich hab nun meine Board-Regeln ergänzt:

    1. Keine illegalen und pornografischen Wörter, Beiträge, Links und Anhänge
    2. Keine rechtsextremen, rassistischen und satanistischen Wörter, Beiträge, Links und Anhänge
    3. Keine Beleidigungen/Falschaussagen/Verleumdungen/Üble Nachrede
    4. Kein Spam
    5. Keine Ermutigung zu verantwortungslosem oder gefährlichem Handeln (z.B. Selbstmord)
    6. Keine realen Namen angeben (Datenschutz)
    7. Keine PNs im Forum veröffentlichen (Persönlichkeitsschutz)
    8. Keine Verletzungen von Copyright/Urheberrecht/Marken-und Namensrecht
    9. Netiquette beachten

    10. Da es sich hier um ein Ethik-Forum handelt und erweitert auch um ein Hilfsangebot für Kinder in Not, wird ein dem ethischen Ziel des Forums verpflichtendes angemessenes Verhalten erwartet.

    So ist es noch übersichtlich und doch ziemlich genau.

    Ich kann doch nicht alles hinschreiben. Ist das Gesetz denn nicht auch so wirksam? Und welches Gesetz bietet die Möglichkeit, eben nicht alles hinschreiben zu müssen? Würde es reichen, wenn ich alle Gesetzesbücher zitiere bzw. einen Link zu den Online-Gesetzen setze?
    Liebe Grüße
    Lynn

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Natürlich musst du weder Gesetze zitieren noch Links setzen, die sind auch so immer gültig. Und die könntest du auch mit Regeln nicht über- oder unterlaufen (es sei denn, die Gesetze lassen es definitiv zu, aber das zu erklären würde jetzt hier zu weit gehen).

    Jetzt musst du nur noch dafür sorgen, dass die Regeln (und Gesetze) eingehalten werden Wenn wirklich jemand etwas von dem genannten machen will, tut er es auch, trotz der Regeln

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    22
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Hi aaky

    Ich frage mich gerade, ob ich immer erkennen werde, ob ein Posting gegen das Gesetz verstößt. Ich hab z.B. anderswo den Nick Enia. Da hab ich mir auch schon überlegt, ist das jetzt irgendwie ein Marken- oder Namensrechtsbruch, da es doch eine Sängerin namens Enia gibt? Auf der anderen Seite ist das vielleicht einfach ein Name. Vielleicht gibt es auch geschützte Namen, welche ich als solche gar nicht erkenne. Kann man das irgendwo nachschauen?
    Liebe Grüße
    Lynn

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Das kann man nachschauen.
    [url]https://dpinfo.dpma.de[/url]

    Allerdings findet man da auch nicht immer alles

    Forenbetreiber haften ab Kenntnis. Wenn sich also jemand wie eine bekannte Brausemarke nennt, erkennt man das. Ist es ein Nick, der eher ein Name ist, und den man sonst in keinem Zusammenhang kennt, dürfte es kaum gegen Namensrecht verstoßen. Und wenn doch, soll sich der Inhaber melden. Kommt der gleich mit Abmahnungen kann man denen widersprechen ...

    Allerdings sollte man bei den Inhalten schon etwas genauer aufpassen, da sich da drin sehr schnell etwas verstecken kann. Die Verantwortung für Betreiber von Foren finde ich persönlich sehr hoch.

    Hätte ich ein Forum (mit dem hier hab ich ja außer das ich hier ab und an mal was reinschreibe nichts zu tun ) würde ich mir zum Beispiel jeden Beitrag mit Direktlink per Mail schicken lassen und kurz überfliegen und gegebenfalls reagieren. Bei meinem Gästebuch funktioniert das schon
    Aber sowas muss die Foren-Software hergeben, billige sind eben billig und können sowas meistens nicht ... dann setzt sich der Betreiber eben größeren Risiken aus.

  12. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    22
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Hi aaky

    Die Sucheingabe im Link verstehe ich nicht. Aber ich hab über die allgemeine Suchmaschine herausgefunden, dass Enia tatsächlich eine Marke ist, allerdings nicht die Sängerin, sondern von einer Firma. Gleichzeitig ist Enia aber auch ein afrikanischer Vorname und steht in den Vornamensregistern.

    Die Frage ist, ob ich dort, wo ich den Nick führe, etwas dem Admin sagen soll.

    Jetzt muss ich wohl jeden Nick von mir und anderen in die Suchmaschinen eingeben...

    Danke übrigens für Deine sympathische Beantwortung meiner Fragen!
    Liebe Grüße
    Lynn

  13. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Es kommt bei den Nicks auf die Möglichkeit der Verwechslung an. Die große Brausemarke die ich erwähnte, steht in keinem Namensregister, es dürfte kaum jemand sein Kind so nennen. Damit wäre also ein bewußtes Ausnutzen der Marke gegeben, da wenn man das liest man sofort daran denkt.
    Bei normalen Namen oder Fantasienamen ist das nicht so kritisch. Schließlich wird ke3iner in dem Begriff "Enia" den Markeninhaber sehen (wer auch immer das sein mag). Es ist einfach ein Name und es wird nicht auf den Inhaber der Marke abgestellt. Eine Markenverletzung wäre erst dann gegeben, wenn man damit zum Markeninahber in Konkurrenz tritt.

    Ich würde da jetzt keine Panik schieben. Nur bei meinem eigenen Forum würde ich aufpassen, welche Namen sich die Leute geben.

    Und dann ist auch noch zu unterscheiden, wie öffentlich das Ganze ist. Wenn ein Nickname nur zur Anmeldung da ist (wie bei vielen Communities) und nirgendwo erscheint kann es keine Probleme geben. Wird der Nick aber überall prominent verwendet, sollte man schon etwas mehr darauf achten.

  14. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    22
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Hi aaky

    Danke für Deine hilfreichen Tipps! Ist echt lieb von Dir!

    Ich setze mich allgemein für den Jugendschutz ein, sodass mir besonders jugendgefährdende und lebensgefährliche Posting-Inhalte auffallen.

    Es gibt immer wieder Leute, welche für Lichtnahrung werben, d.h. 7 Tage ohne jegliche Nahrung und vor allem ohne jegliche Flüssigkeit, was absolut lebensgefährlich und schon nach 3 Tagen zum Tode führen kann.

    Oder dann verbreiten Leute immer wieder die Aussage, HIV und Aids seien nicht erwiesen, wodurch natürlich auch der Schutz dagegen hinfällig sei.

    Und dann gibt´s immer wieder Leute, welche für den Suizid werben, damit spielen und Teenys dazu ermutigen, das sei in Ordnung etc., Todessehnsucht poetisch dargestellt.

    Natürlich schreibe ich immer dagegen an, aber sind solche Aussagen nicht widerrechtlich?

    In meinem eigenen Forum hab ich deshalb die Forenregel: Keine Ermutigung zu verantwortungslosem und gefährlichem Handeln. Gerade kürzlich wollte jemand für Weiche Drogen werben - das Recht auf Rausch - da hab ich gleich auf meine Forenregel und die Folgeschäden von harten und weichen Drogen hingewiesen.
    Geändert von Lynn (16.11.2007 um 10:46 Uhr)
    Liebe Grüße
    Lynn

  15. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    wer braucht eigentlich alles ein Impressum?

    Wenn man z.b. ein Forum erstellt (gibt ja genügend kostenlose Anbieter)

    Ein Forum zum Unterhalten, nichts spezielles

    braucht man dann ein Impressum? mich schreckt die Angabe meiner persönlichen Daten (Name/Anschrift) etwas ab.

    Aber ich will mich nicht unnötig einer Rechtsgefahr aussetzen

  16. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    [url]http://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html[/url]
    Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit der aktuellen Rechtssprechung oder der Lehrmeinung im Jurastudium / anderen rechtswissenschaftlichen Studiengängen übereinstimmen. Sie sind lediglich meine Auslegung von mir bekannten Gesetzen und Urteilen.

  17. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Netiquette/Board-Regeln
    Forum m.E. eigentlich immer. Schließlich kommt es gerade dort oft zu Problemen, sei es mit dem Urheberrecht, Datenschutz oder anderen Streitigkeiten von Mensch zu Mensch.
    Wenn es dann um die Herausgabe von Daten geht, die zur Klärung eines Rechtstreites beitragen, wäre ein Impressum hier hilfreich um den Verantwortlichen zu kontaktieren.

    Eine gute Übersicht bietet auch
    http://www.linksandlaw.info/hinweisezuranbieterkennzeichnung.htm
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

Ähnliche Themen
  1. Von jarnold im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 20:25
  2. Von mmsseven im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 13:34
  3. Von GigaToni im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 10:51
  4. Von maze im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 19:43
  5. Von Roksenia im Forum Domain-Recht
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 22:01
  6. Von Illa im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 09:57
  7. Von Powerade im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 18:38
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •