Ergebnis 1 bis 7 von 7

Webseiten für Verein

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    2
    Standard Webseiten für Verein
    Hallo!

    Leider hab ich bisher noch nichts direkt zu dem Thema gefunden (oder übersehen?).
    Es geht um eine Seite für einen Sportverein.
    Wie genau sind die Rechte, wenn jemand eine Seite für einen Sportverein ehrenamtlich erstellt hat und diese Person auch offzieller Inhaber der Domaine ist?
    Speziell: Wie sieht es aus, wenn diese Person nicht mehr Mitglied ist und der Verein verlangt, dass die Seite nun auf den Verein überschrieben werden soll? Kann diese Person ein Copyright auf Idee & ****** verlangen, da es ja deren geistiges Eigentum und Idee ist? Auch wenn die Seite für den Verein erstellt wurde (und der Inahlt der Seite stetig verändert wird)? Oder gehören alle Rechte dem Verein?

    Viele Grüße,
    Lieschen

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Webseiten für Verein
    Die Rechte an den Inhalten und dem ****** gehören dem Urheber. Vielleicht könnten Nutzungsvereinbarungen bestehen, aber wenn nichts geregelt ist, gehören auch alle anderen Rechte dem Urheber.
    Für wen die erstellt wurde, welche Inhalte es sind, wer der Domaininhaber ist ... ist für das Urheberrecht uninteressant.

  3. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Webseiten für Verein
    Jedoch muss eine Webseite nicht zwingend dem Urheberrecht unterliegen, es kommt darauf an wie kreativ diese gestaltet wurde. Zu Seiten die aus farbigen Frames mit einfachen Menübuttons bestehen, wäre aus meiner Sicht kein Urheberrecht anwendbar, es fehlt einfach an der indiv. geistigen Leistung. Das ****** muss schon so gestaltet sein, das es hierzu besondere Kenntnisse und Fähigkeiten bedurfte und nicht von Jedermann hätte erstellt werden können. Für die Texte gilt dies ebenfalls.
    Es wäre dann höchstens ein Leistungsschutzrecht denkbar.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Webseiten für Verein
    das es hierzu besondere Kenntnisse und Fähigkeiten bedurfte und nicht von Jedermann hätte erstellt werden können
    Darf man das den ******ern sagen, die manche Seiten entworfen haben und dafür Geld verlangen?
    Scherz beiseite: Ich bin natürlich davon ausgegangen, dass es sich um "schutzbedürftige" Werke handelt, sonst macht das sicherlich nicht viel Sinn. Dann brauch der Verein aber auch nicht fragen und der "Urheber" muss nichts herausgeben. Dann kann der Verein seinen Kram alleine weiter machen. Ich habe sowas wie eine "Forderung zur Herausgabe" aus der Frage gelesen

  5. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Webseiten für Verein
    @******er, die Vergütung muss man ja nicht zwingend aus dem Urheberrecht ableiten, sondern einfach aus einem geschlossenen Werkvertrag, in dem ja auch eine Vergütung vereinbart wird oder eben aus dem Leistungsschutzrecht.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    2
    Standard AW: Webseiten für Verein
    Danke für Eure Antworten!

    Also es geht nicht darum, Geld vom Verein zu verlangen. Sondern vielmehr darum, inwieweit der Inhaber der Domaine (und gleichzeitig ist er auch der Gestalter der Webseite) bei Übertrag an den Verein z.B. ein "******/Idee by..." oder so auf der Seite verlangen kann.

    Vielen Dank,
    Lieschen

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Webseiten für Verein
    Wenn der Inhaber der Domaine es nicht möchte, soll er es einfach nicht machen. Wenn der Verein der Meinung ist, er müsste das haben, soll er sein vermeintliches Recht eben einfordern.

Ähnliche Themen
  1. Von neocrypto im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 18:55
  2. Von xuxu81 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 13:02
  3. Von pceddy im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 10:45
  4. Von pberg im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 11:42
  5. Von ah87 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 18:45
  6. Von Alex79 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 20:13
  7. Von Sassi im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 13:30
  8. Von namex im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 10:20
  9. Von vokahund im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 14:39
  10. Von crynx im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 21:44
  11. Von PP11 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 20:10
  12. Von DimiKoeln im Forum Urheberrecht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 02:03
  13. Von berlino im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 17:32
  14. Von MartinTruckenbrodt im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 21:30
  15. Von Peter, der Ostfriese im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 18:10
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •