Ergebnis 1 bis 2 von 2

wie an 2 stellige domain kommen?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    1
    Unglücklich wie an 2 stellige domain kommen?
    hallo ihr spezialisten, hoffe ihr könnt mir hier helfen

    ich versuche seit jahren eine 2-stellige .org domain zu bekommen, die 2 buchstaben sind jeweils der erste buchstabe meines vor bzw. nachnamens.

    der besitzer der domain ist eine Amerikaner, nutzt sie selber nicht, es rennt eine einfache parking webseite darauf, ich weiss auch mittlerweile von ihm dass er sie nur verkaufen will und nicht nutzt.

    Ich habe bereits versucht die Domain zu kaufen, aber der Inhaber will einen utopischen preis von über 20.000 US$ dafür haben, was ich aber nicht bereit bin auszugeben. ich hätte ihm bereits 2000€ dafür geboten, das reicht ihm aber nicht. er selbst hat die domain - soweit ich es zurückverfolgen konnte - seit über 5 Jahren ohne Verwendung.

    so, wie komm ich nun am besten an diese domain?

    Kann ich mir nun zB "yo.org"(nur ein Beispiel) als Marke eintragen lassen - [url=http://oami.europa.eu]Gemeinschaftsmarke[/url] - und dann über einen Anwalt an die Sache rangehen ?

    20.000 Dollar für eine Domain ist viel, ich weiss es gibt welche die das auch wert sind, aber eine nichtssagende .org domain ist das doch nicht wert...

    habt ihr eine idee dazu? Danke

    mike

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: wie an 2 stellige domain kommen?
    so, wie komm ich nun am besten an diese domain?
    Kaufen oder gar nicht. Was willst du eigentlich hören?
    Rechtlich gibt es für sowas keine Handhabe, erst recht nicht in die USA.
    Kann ich mir nun zB "yo.org"(nur ein Beispiel) als Marke eintragen lassen - Gemeinschaftsmarke - und dann über einen Anwalt an die Sache rangehen ?
    Abgesehen davon, dass du das als Marke kaum durchbekommst, müsstest du auch noch eine inter********e Marke anmelden. Die Kosten dafür dürften sich letztendlich der Domaine annähern. Nur damit hast du - da es kein inter********es Domainrecht gibt - noch keinerlei Garantie, die Domaine auch wirklich zu bekommen. Und selbst wenn du es - was ich persönlich kaum glaube - schaffen solltest, Namensrechte durchzusetzen, der andere muss sie bestenfalls freigeben, damit hast du sie immer noch nicht. Da sich kaum das solche Domains frei werden die nächsten Bots draufstürzen und die Wartelisten endlos sind ...

    Und da die zweibuchstabigen Domains allgemein wie Gold gehandelt werden, wirst du wohl utopische Preise zahlen müssen oder es lassen. Einen Kilo-Goldbarren schenkt dir auch keiner, und du wirst eben den Marktpreis zahlen müssen.
    aber eine nichtssagende .org domain ist das doch nicht wert...
    Das entscheidest nicht du, sondern der Markt. Und wenn der Markt der Meinung ist, das ist sie wert, stehst du mit deiner Meinung ganz allein - und ohne Domain.

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 15:42
  2. Von til510 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 21:12
  3. Von Tobias Claren im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 21:50
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 14:44
  5. Von domain-markenrecht im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:09
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 18:43
  7. Von Sterbehilfe im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 12:57
  8. Von Jayjayy im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 22:18
  9. Von mr.scruff im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 15:09
  10. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 15:34
  11. Von lord_icon im Forum Domain-Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 20:03
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •