Ergebnis 1 bis 4 von 4

Auslegung des §24 UrhG - freie Benutzung

  1. minikleinwagenfahrer
    minikleinwagenfahrer ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    124
    Standard Auslegung des §24 UrhG - freie Benutzung
    Hallo,

    wie eng wird §24 UrhG ausgelegt?
    Angenommen, ein Autor nimmt sich in Inhaltsverzeichnis von einem Sachbuch, übernimmt das so in weiten Teilen, füllt die entsprechenden Kategorien aber mit eigens erstellten Materialien?

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Auslegung des §24 UrhG - freie Benutzung
    Die Freie Benutzung ist das Gegenteil der Bearbeitung. Bei der Bearbeitung ändert man ein bestehendes Werk um, dessen Grundzüge sind jedoch im neuen Werk noch immer erkennbar. Bei der Freien Benutzung hingegen, hat sich der Künstler vom vorherigen Werk lediglich inspirieren lassen und ein neues Werk geschaffen. Die Züge des vorherigen Werkes, sind jedoch nicht mehr zu erkennen.

    Freie Benutzung hat aus meiner Sicht deshalb nichts damit zu tun, das man Teile einfach so übernehmen kann. Denn bei einem Inhaltsverzeichnis hat sich der Urheber ja auch schon seine Gedanken gemacht. Gerade bei wissenschaftlichen Arbeiten oder auch bei Geschichten. So sehe ich dieses als Teil des Werkes, da es aus der Gesamtheit des Werkes entspringt und dieses dokumentiert und dem Leser einen Überblick verschaffen soll.

    Ein genauere Erklärung und Urteile findet sich hier:

    h++p://www.jusline.de/index.php?cpid=f92f99b766343e040d46fcd6b03d3ee8&la wid=2&paid=24&mvpa=26
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  3. minikleinwagenfahrer
    minikleinwagenfahrer ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    124
    Standard AW: Auslegung des §24 UrhG - freie Benutzung
    Eventuell könnte die thematische Anordnung problematisch sein.
    Aber einmal anders gesagt:

    Wenn jemand beispielsweise über Auswandern schreibt, dann kann muss er ja gewisse Themen in sein Werk integrieren (Vorbereitungen, rechtliche Grundlagen, ...)

    Selbst wenn das Inhaltsverzeichnis urheberrechtlichen Schutz nach §4, Abs. 2 UrhG besitzt, würde dann eine einfache Umordnung diesen Schutz nicht "knacken"? Weil die Themen, die urheberrechtlich einzeln nicht schutzfähig sind, ja nur im Gesamtverband im Rahmen der Anordnung nach §4 UrhG Schutz genießen?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Auslegung des §24 UrhG - freie Benutzung
    Eine Verletzung ist dann gegeben, wenn es so ist . Bei Zweifeln ob, entscheidet im Endeffekt ein Gericht im Einzelfall. Allgemein wird man das kaum sagen können.

    Und das bei behandelten Themen manchmal auch die Gliederung ähnlich ist, kann ja durchaus sein. Ich glaube kaum, dass irgendjemand, wenn es sich lediglich nur um eine zufällige Ähnlichkeit beim Inhaltsverzeichnis handelt, damit vor Gericht geht.
    Wenn aber offensichtlich ist, dass das Inhaltsverzeichnis abgekupfert wurde, nur weil der "Autor" zu faul oder unfähig war, sich ein eigenes Inhaltsverzeichnis zu erstellen ...

Ähnliche Themen
  1. Von aubi im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 14:59
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 13:32
  3. Von ermdonna im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 20:38
  4. Von Juergen91 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 14:14
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 14:05
  6. Von Leigh Bowery im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 10:16
  7. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 23:54
  8. Von tadeus im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 13:21
  9. Von cojones im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 20:22
  10. Von KC1982 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 23:21
  11. Von dasef im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 16:23
  12. Von jmh124 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 14:00
  13. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 13:33
  14. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 13:54
  15. Von j_w im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 23:17
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •