Ergebnis 1 bis 2 von 2

Russisches Pendant zu Musicload oder Itunes unbedenklich?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    1
    Standard Russisches Pendant zu Musicload oder Itunes unbedenklich?
    Hallo, mir hat ein Freund von der Seite [url]www.*****.ru[/url] erzählt. Dort zahlt man ganz normal für seine Downloads wie bei Musicload.de oder itunes, jedoch mit dem kleinen Unterschied, dass ein Album, dass bei musicload 12 Euro kostet, dort etwa 2 Euro kostet.
    Jetzt die Frage: Meint jemand beurteilen zu können, ob diese Seite wirklich legal ist, oder ob da welche einfach für illegale Musikdownload abkassieren???

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Russisches Pendant zu Musicload oder Itunes unbedenklich?
    Meiner Meinung nach stehen solche Seiten als "Nachfolger" einer berühmten russischen Seite genauso im Visier der Musikindustrie wie die Seite, die geschlossen werden musste.
    Wenn mich nicht alles täuscht steht da auf den Seiten, dass die Nutzung in anderen Ländern auf eigene Gefahr erfolgt - sprich, sollte ein Land die "Unrechtmäßigkeit" erklären, ist man sein Geld los und hat eventuell Klagen der Musikindustrie am Hals.
    Wenn überhaupt, würde ich so etwas mit absoluter Vorsicht (Verwendung der Kreditkarte = man ist erkennbar) und dem Bewußtsein des bestehenden Risikos nutzen.

Ähnliche Themen
  1. Von Linkin im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2013, 14:10
  2. Von air im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:26
  3. Von jesus im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 19:01
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •