Ergebnis 1 bis 11 von 11

Abmahnung wegen Stadtplan

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    5
    Standard Abmahnung wegen Stadtplan
    Hallo!

    Hier meine Frage:

    Wenn man eine Homepage (offline) programmiert und als Platzhalter für einen später zu verwendenden Stadtplan einen willkürlichen Stadtplan von z.B. stadtplandienst.de verwendet, diesen vor Fertigstellung der Homepage durch einen erlaubten Stadtplan von z.B. Google Maps austauscht ,die Homepage dann mit legalem Stadtplan hochlädt aber vergisst im Bildordner (der für normale Besucher ja aber nicht einsehbar ist da er nirgendwo verlinkt wird z.B "domain.tld/it/images/anfahrt.jpg") den alten Platzhalterstadtplan zu löschen.

    Wäre es dann angebracht, für diesen Urheberrechtsverstoss (der Stadtplan liegt ja rein theoretisch für jeden (der intensiv danach sucht) verfügbar im Webspace) 1600 € Vertragsstrafe und 500 € Anwaltskosten zu verlangen ?

    Der Entstandene Schaden sollte ja eigentlich recht gering sein, da mit Sicherheit kaum jemand bei Google nach anfahrt.jpg sucht (ausser vlt der Abmahnende - auf der Suche nach Opfern)

    Mich würde mal interessieren was ihr zu so einem Fall sagt. Sollte man da das Geld lieber bezahlen oder würde es sich lohnen einen Anwalt zu konsultieren.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Erstmal geht es nicht um Schaden sondern um Verstoß gegen Urheberrecht, und da sind solchge Strafen durchaus üblich.

    Allerdings ist fraglich, ob ein soilcher Verstoß tatsächlich bestehen würde, da hierzu eine Veröffentlöichung oder Verwertung vorgenommen worden sein muss. Und beides würde ich persönlich nicht erkennen. Dateien, die auf dem Server liegen sind meiner Meinung nach immer noch privat. Und dafür darf man auch geschützte Werke verwenden.

    Erst die Darstellung auf der Webseite wäre meiner Meinung nach eine Verwertung und Veröffentlichung.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    3
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Hallo ....

    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Dateien, die auf dem Server liegen sind meiner Meinung nach immer noch privat. Und dafür darf man auch geschützte Werke verwenden.

    Erst die Darstellung auf der Webseite wäre meiner Meinung nach eine Verwertung und Veröffentlichung.
    ..... sorry, wenn ich jetzt einfach hier reinstoße..... ich verstehe diesen Unterschied nicht..... Dateien, die auf einem Server liegen, können auch aufgerufen werden und wären somit doch auch öffentlich, auch wenn nicht explizit z. Bsp. ein Link auf diese Datei hinweist. Dazu braucht es doch keine Webseite ..... oder

    Gruß ThM

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Ja, auch MP3 Dateien in einem Ordner der nicht verlinkt ist, gilt als öffentlich zugänglich. Bei Bildern usw. wäre dies dann ebenfalls der Fall.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Ich glaube, das sehe ich etwas anders Und dann gibt es ja auch noch den Unterschied ob im Web-Root oder nicht.
    Ein Verzeichnis auf einem Webserver ist solange nicht öffentlich wie kein http oder ftp oder ähnliche Protokolle darauf Zugriff haben.

    Das wäre meiner Meinung nach ein "Streitfall" bei dem ich mich persönlich mit Händen und Füssen dagegen wären würde, alle Dateien, die auf dem Webserver liegen als veröffentlicht anzusehen ...

  6. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Also Zugriff hat ein HTTP/FTP immer, sobald es sich auf einem Webserver befindet. Google findet mit den richtigen Suchbefehlen auch Dateien in Unterordnern, auf die nicht verlinkt wird. Ansonsten behilft man sich spezieller Software, die gibt es als Freeware z.B. für die MP3 suche. Die durchsucht komplette Webserver, dazu gehören auch die Unterverzeichnisse, ob die irgendwo verlinkt sind ist egal. Oder man benutzt gleich Software die komplette Webverzeichnisse auslesen kann, sofern nicht gleich ein Index über die Webseite selbst möglich ist und man so auf alle Verzeichnisse zugreifen kann. Diese Indexverzeichnisse kann man übrigends auch über Google suchen.

    Sobald eine Datei im WWW steht, ist die Datei öffentlich zugänglich, da sie erreichbar und abrufbar ist. Sei es durch eine Vielzahl an Personen oder durch eine nur begrenzte Anzahl.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Technisch nicht ganz so richtig.
    HTTP/FTP & Co. haben nur Zugriff auf Verzeichnisse des Webservers, wenn diese dafür freigegeben sind. So ist es sogar möglich, untergeordnete Verzeichnisse eines freigegeben Verzeichnisses wieder zu sperren. Es gibt also durchaus technische Möglichkeiten, dass sich Dateien auf dem Server befinden, die nicht öffentlich zugänglich sind. Ein Webserver ist weit mehr als das, was man als Webseiten von ihm sieht.

    Auch könne nicht alle freigebenen Verzeichnisse automatisch von Bots durchsucht werden. Die Freigabe derartiger Verzeichnisse, die durchsucht werden können muss explizit erfolgen. Standardmäßig sind (bei aktuellen Webservern) freigegebene Verzeichnisse vom Durchsuchen des Verzeichnisses ausgeschlossen.

    Die Indexe, von denen du sprichtst müssen manuell oder über Programme erstellt werden, die enststehen nicht automatisch. Also kann ein solcher Index erst dannentstehen, wenn es der Administrator des Servers wünscht.

    Sobald eine Datei im WWW steht, ist die Datei öffentlich zugänglich, da sie erreichbar und abrufbar ist.
    Das passiert aber beim besten Willen nicht automatisch damit, dass die Datei auf dem Webserver landet. Erst wenn sie in einem freigegebenen Verzeichnis und nicht über spezielle Maßnahmen geschützt ist (Identifizierung u.ä.) kann man davon ausgehen, dass die Datei veröffentlicht ist.

  8. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Technisch nicht ganz so richtig.
    HTTP/FTP & Co. haben nur Zugriff auf Verzeichnisse des Webservers, wenn diese dafür freigegeben sind. So ist es sogar möglich, untergeordnete Verzeichnisse eines freigegeben Verzeichnisses wieder zu sperren. Es gibt also durchaus technische Möglichkeiten, dass sich Dateien auf dem Server befinden, die nicht öffentlich zugänglich sind. Ein Webserver ist weit mehr als das, was man als Webseiten von ihm sieht.
    "intitle:index.of" verbunden mit weiteren Suchparametern, findest genug Webverzeichnisse. Auch die versteckten. Notfalls sucht man gleich nach unfertigen Webservern, auch mit Hilfe von Google. Den Parameter dazu kann ich dir gerne per PM schicken, bin mir nicht sicher ob der so sauber ist.
    Die Sperrung bringt rein garnichts, die kann man meist einfach umgehen. Aber du sagst es ja schon selbst, Webserver, das Ding ist online und ob nun Verzeichnisse gesperrt sind oder sonst wie versteckt werden, sie sind im weltweiten Web zugänglich, sei es nur theoretisch. Und im Fall hier, geht es ja auch nicht um einen nicht-freigegebenen Ordner, sondern um einen zugänglichen. Die Daten sind somit öffentlich gemacht worden.

    Das passiert aber beim besten Willen nicht automatisch damit, dass die Datei auf dem Webserver landet. Erst wenn sie in einem freigegebenen Verzeichnis und nicht über spezielle Maßnahmen geschützt ist (Identifizierung u.ä.) kann man davon ausgehen, dass die Datei veröffentlicht ist.
    Wie oben bereits gesagt, hier geht es um einen zugänglichen Ordner, indem eine Datei liegt. Diese ist öffentlich zugänglich. Ob diese irgendwo verlinkt ist oder nicht, ist völlig egal. Sie steht im Web.
    Und mal ehrlich, du glaubst an Identifizierung und Passwörter?
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Das von dir Genannte muss der Webserver zulassen. Macht (nicht mehr) jeder Ist wohl auch eher eine Frage der Sicherheitskonfiguration

    Allerdings gehe nich davon aus, dass
    - jemand der einen Webserver betreibt genügend Sicherheitsvorkehrungen treffen sollte. Und wer die aktuellen Betriebssysteme verwendet und keine Ahnung von Administration hat, hat auch kein Problem. Da muss man eh alles erst freischalten (der Generation Internet, die in den letzten Jahrzehnten nichts Besseres zu tun hatte als Sicherheitslücken zu finden, sei Dank)
    - jemand der sich irgendwo Webspace gemietet hat sollte sich jemanden gesucht haben, der auf Sicherheit Wert legt.

    Und die ganzen Bots hab ich auch im Log - nur hab ich zum Glück noch keinen gesheen, der bei meinem Webserver Unheil angerichtet hat. Ich weiss, viele suchen mit immer neuen Methode weiter, aber wenn so eine Datei zugänglich wird, dürfte das kaum was mit "Veröffentlichen" zu tun haben, da hier "kriminelle" Energie im Spiel ist.
    Und wenn mir jemand eine Abmahnung schickt, weil er auf meinem Server eine Datei mit dem Aufruf "intitle:index.of" oder ähnlich gefunden hat, sollte er sich vorher darüber Gedanken machen, wie er da wieder raus kommen will und ganz warm anziehen ...
    Und im Fall hier, geht es ja auch nicht um einen nicht-freigegebenen Ordner, sondern um einen zugänglichen
    Hab ich nicht ganz so klar gelesen, aber wenn die Datei mit HTTP erreicht werden kann gebe ich dir natürlich recht (hab ich ja auch so geschrieben).
    Und mal ehrlich, du glaubst an Identifizierung und Passwörter?
    Du wirst es mir nicht glauben, aber ich muss darauf vertrauen (wenn es natürlich richtig gemacht wurde, ich rede nicht von Login und Passwort Feldern auf einer Webseite), sonst würde ich keine Nacht mehr ruhig schlafen können

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    5
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Hm... Interessant wäre eher der Fakt, dass stadtplandienst.de ja für den privaten Gebrauch kostenlos ist und wenn das Bild nicht direkt auf der Firmenwebseite auftaucht, ist ja eigentlich auh keine gewerbliche Nutzung des Stadtplans. Man kann ja auch private Inhalte auf dem Server ablegen (Nur weil die Domain in irgendeiner Weise auf die Firma verweis, tun das unterordner ja nicht zwangsläufig.

    Ich kann ja z.B: unter url.de/privat durchaus auch eine private seite "betreiben" ohne wirtschaftlichen Hintergrund.

  11. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Abmahnung wegen Stadtplan
    Naja, private Nutzung ja, aber du darfst die Kopie nicht weiter verbreiten bzw. öffentlich zugänglich machen. Und ich würde sagen das wäre hier der Fall, wenn sie sich in einem zugänglichen Verzeichnis auf einem Server befindet. Da jeder die theoretische Möglichkeit hat, auf die Datei zuzugreifen und ebenfalls eine Kopie davon zu machen, was beim Abruf ja schon passiert.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

Ähnliche Themen
  1. Von HennersWelt im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 21:53
  2. Von peter67 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 01:33
  3. Von Beckeren im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 21:09
  4. Von jok3r im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 00:36
  5. Von Baecker1964 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 18:17
  6. Von Neuling08 im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 18:53
  7. Von henry_chinaski im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 13:26
  8. Von Pille1402 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 21:50
  9. Von lavirco im Forum E-Commerce
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 13:52
  10. Von Vanessa005 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 15:38
  11. Von coolpix im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 23:16
  12. Von Tom im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 01:23
  13. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 11:35
  14. Von ChristianS im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 02:08
  15. Von Anonymous im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 22:39
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •