Ergebnis 1 bis 11 von 11

(Wertende) Stellungnahmen erlaubt?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    11
    Standard (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    Dürfte man über ein Produkt, oder noch spezieller, über eine Internet seite eines dritten Bewertungen sammeln u. Veröffentlichen? Dass da keine Beleidigenden Inhalte drin sein dürfen, versteht sich, aber benachteiligt/bevorteilt man durch objektiv gehaltene bewertungen (ähnlich rezensionen) den Seiteninhaber?

    Bsp:
    "Die seite www.musterpage.de erklärt die anfertigung von mustern
    insgesamt ist die Seite meiner Meinung nach informativ, allerdings sollte man sich bei einem Besuch nicht vom ****** abschrecken lassen."

    Dürfte man solche Bewertungen veröffentlichen?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    Wenn sie tatsächlich objektiv sind und keinen Schaden verursachen steht dem nichts entgegen.
    Allerdings ist die Wahrheit immer subjektiv - jeder sieht sie anders, und wenn den einen ein ****** abschreckt gefällt es dem anderen - und wenn das gerade der Seitenbetreiber ist ist es nicht "die Wahrheit" - was das Ganze als fragwürdig und "schädlich" hinstellen könnte ...
    In einem gewissen Umfang sollte sowas schon erlaubt sein, doch die Frage ist immer, wo ist die Grenze. Es ist immer besser, man holt sich die Zustimmung zur Bewertung vorher ein.
    Und das dieses Thema nicht ganz so einfach ist zeigt die Tatsache, das selbst renomierte Test-Unternehmen mit Anwälten der Firmen der getesteten Produkte zu tun haben.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    11
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    okay danke.
    ****** war ein schlechtes Beispiel, aber persönliches empfinden der Informationsaufbereitung ist nicht drin?
    ich kann mir denken, dass das ein relativ schwammiges thema is...

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    Sicherlich ist das ein schwammiges Thema und das wird immer im Einzelfall entschieden werden müssen. Aber sobald "persönliches Empfinden" im Spiel ist ist Objektivität fast ausgeschlossen
    Und wenn jemand nicht möchte, das in dieser oder irgendeiner Art und Weise über ihn berichtet wird, wird er etwas finden.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    11
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    ok. dann also besser betreiber vor veröffentlichung kontaktieren.
    thx

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    11
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    was mir noch eingefallen ist: Wie darf man bei Handelsportalen (wie z.B. eBay) produkte von dritten bewerten, oder auch personen (wie z.B. Professoren oder Lehrer auf spickmich.de)?

  7. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    Verstehe jetzt die Frage nicht so wirklich, aber würde sagen das die Stellungnahmen dort der üblichen Netiquette entsprechen sollten. Also nicht beleidigend und immer objektiv bleiben. Bei myprof weiß ich das manche ihren Frust der schlechten Klausurnoten am Prof auslassen und in seiner Bewertung, bei den Lehrern dürfte das wohl nicht anders ausfallen.
    Bei eBay sollten diese Bewertungen ebenfalls objektiv sein und nicht deshalb ausfallen, weil der Verkäufer seine Rechte wahrgenommen hat und dem Käufer dadurch evtl. Nachteile entstanden sein könnten. Die Produkte selbst zu bewerten wäre wohl nicht Sinn der Sache, da sie meist gebraucht sind, da kann man höchstens Mängel anprangern, wenn sie nicht erwähnt wurden vom Verkäufer. Handelt es sich um Neuware, sollte da keine Produktbewertung reingehören, außer vielleicht wenn sie vom Händler selbst hergestellt wurde, dann könnte man, aus meiner Sicht, durchaus reinschreiben das es sich lohnt
    oder nicht lohnt die Ware zu kaufen.
    Wo man Bewertungen schreiben kann ist ja auf Preisportalen wie guenstiger oder geizkragen. Da es hier zu Kaufentscheidungen beitragen kann, aber auch hier sollte man objektiv bleiben.

    Aber ansonsten ist es halt allgemeiner Anstand was die Formulierung angeht.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    Und falls die Frage "wieso darf man" lauten sollte:
    Wenn sie tatsächlich objektiv sind und keinen Schaden verursachen steht dem nichts entgegen.
    Allerdings ist die Wahrheit immer subjektiv ...
    Und eBay ist (inzwischen) verpflichtet, unwahre Bewertungen zu entfernen (die haben sich eine ganze Weile davor gedrückt). Und das Gleiche dürfte auch für andere Bewertungsseiten gelten. Wobei auf den Produktbewertungsseiten auch angehalten wird, ausschließlich persönliche Stellungnahmen abzugeben (also nicht "das Produkt ist sch....", sondern "aus meiner Sicht ist das Produkt sch...."). Kleiner aber feiner Unterschied

  9. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    11
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    das unwahre, beleidigende usw stellungnahmen nicht erlaubt sind und gelöscht werden müssen, hielt ich für selbstverständlich

    Wobei auf den Produktbewertungsseiten auch angehalten wird, ausschließlich persönliche Stellungnahmen abzugeben (also nicht "das Produkt ist sch....", sondern "aus meiner Sicht ist das Produkt sch...."). Kleiner aber feiner Unterschied
    wie weit darf man denn mit solchen persönlichen stellungnahmen gehen? Also ist da objektives Empfinden schon eher drin (auch zb. das persönliche Schönheitsempfinden)? Wie gesagt, beleidigungen und falsches natürlich nicht

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    Also ist da objektives Empfinden schon eher drin (auch zb. das persönliche Schönheitsempfinden)?
    Du meinst subjektiv Objektiv wäre "unabhängig vom persönlichen Empfinden".
    Subjektive Äußerungen sind immer schwierig, da der Wahrheitsbeweis einfach nicht erbracht werden kann. Wenn ich sage "Das ist häßlich" - wie soll ich beweisen, dass es tatsächlich häßlich ist. Wenn nur einer kommt und sagt "Das ist schön" hab ich keinen Wahrheitsbeweis mehr.
    Und genau das ist meiner Meinung nach der Knackpunkt: Selbstverständlich wird immer der, der es hergestellt hat behaupten es ist schön

    Im Endeffekt wird es, lässt man sich zu sowas hinreißen, imm er auf den Einzelfall und den der "Recht spricht" ankommen, der definiert ja dann die Wahrheit. Will man es nicht so weit kommen lassen, muss man davon Abstand nehmen oder damit rechnen, dass man dazu "verurteilt" wird Abstand zu nehmen und das kann Geld kosten.

    Um das zu umgehen gibt es meiner Meinung nach übrigens die Einrichtungen "Kunst" und "Journalismus" - allerdings verlangt das spezielle Voraussetzungen (Genehmigungen, Verbände ...)

  11. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    11
    Standard AW: (Wertende) Stellungnahmen erlaubt?
    uuh natürlich subjektiv xD
    ich meinte auch net, wenn einer sagt: "das ist schön", sondern "ich finde das schön", denn letzteres lässt sich doch eigentlich schon als wahr ansehen?

Ähnliche Themen
  1. Von Fatalerror im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 14:18
  2. Von emkaythree im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 20:02
  3. Von Carry999 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 16:56
  4. Von Hicks im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 12:01
  5. Von trash2007 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 21:29
  6. Von lagstar im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 14:55
  7. Von Elradon im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 16:12
  8. Von Ottilie im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 17:09
  9. Von microshite im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 22:57
  10. Von exodus1811 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 22:19
  11. Von brazz0 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 21:47
  12. Von studentwi im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 10:52
  13. Von jjfo im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 16:32
  14. Von leon122 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 12:11
  15. Von MaFiQU im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 17:13
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •