Ergebnis 1 bis 14 von 14

keywords - Urheberrecht

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    4
    Standard keywords - Urheberrecht
    Hallo,

    ich habe gerade eine Internetseite für eine kleines Gasthaus fertiggestellt.
    Bevor ich diese veröffentliche habe ich noch eine Frage zu den Keywords.

    Auf dieser Homepage sind Informationsseiten mit Links zu umliegenden Attraktionen. Die Daten und Texte wurden mir von den jeweiligen Betreibern zugestellt. Ich habe nun auch in den Keywords und Metatags die Namen der Attraktionen einegegeben.

    Die Attraktionbetreiber haben alle die fertige Infoseite abgenommen. Allerdings nur telefonisch.

    Darf ich diese Namen der Attraktionen überhaupt als Keywords und Metatags verwenden? Oder ist das eine Grauzone. Ich möchte wegen diesen Keywords keine Abmahnung oder sonstiegen Ärger bekommen.

    Vielen Dank für eure Hilfe

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Kommt darauf an, ob das geschützt. Wenn ja (Markle oder gewerbliche Verwendung) könnte es Ärger geben, wenn der Inmhaber des Rechts nicht zugestimmt hat. Da gab es mal einen Fall, indem die Verwendung v0on marken in keywords untersagt wurde.
    Und wenn der Rechteinhaber zugestimmt hat, sollte man das auch nachweisen können

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Aber ist es nicht so, dass ich auch geschützte Begriffe zu beschreibenden Zwecken benutzten darf?

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Solange du die Sache selbst beschreibst (also Markennamen, die auf Produkte abzielen und man das Produkt beschreibt).
    Nicht wenn man es als Keywords/Metatag verwendet, da Keywords nicht die Sache selbst sondern auf die gesamte Seite gerichtet sind und somit alle Inhalte der Seite "beschreiben", auch die, die nichts mit dem ursprünglichen Begriff zu tun haben.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Hm, ist es jetzt erlaubt einen geschützten Begriff zu benutzen, um irgendetwas zu beschreiben oder nur das Produkt, was mit dem Begriff im Zusammenhang steht?
    Also ich hab mir das jetzt so vorgestellt, dass auf seiner Seite Unterseiten sind, die verschiedene andere Attraktionen vorstellen.
    Festgestellt haben wir, dass grundsätzlich eine Beschreibung der anderen Seite mit geschützten Begriffen erlaubt ist.
    Aber eine Beschreibung (metatages beschreiben die Seite ja) der Beschreibung wäre mit geschützten Begriffen nicht erlaubt?

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Du hast mich offensichtlich falsch verstanden. Also mal ein Beispiel:

    Man beschreibt auf seiner Seite ein Produkt der Firma XYZ GmbH (nicht als Marke eingetragen) das selbst mit dem Begriff ABC (als Marke eingetragen) bezeichnet wird.

    Auf deiner Seite darfst du jetzt durchaus sagen: "ich beschreibe hier das Produkt ABC der Firma XYZ GmbH: ..." Du verwendest dann zwar die Marken und geschützten Begriffe, kannst aber nicht dafür belangt werden, da die Verwendung ja auf das eigentliche Objekt abzielt.
    Man kann auch in der Navigation "Produkt ABC / Produkt DEF ..." verwenden, noch bezieht es sich ja auf das Produkt.

    Nicht mehr direkt mit dem Produkt verbunden ist, wenn du XYZ, ABC, DEF in deinen Keywords / Metatags verwendest, da diese sich ausschließlich auf den Inhalt deiner (gesamten) Seite beziehen und in Suchmaschinen und Katalogen verwendet werden. Dadurch würdest du - auch ohne das das Produkt dargestellt wird - in Suchmaschinen unter diesen Begriffen gelistet, das ist der Verstoß.
    Geändert von aaky (31.08.2007 um 16:08 Uhr)

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    lassen wir mal die keywords kurz außen vor.
    In der Description:
    "Beschreibung des Produktes ABC der Firma XYZ"
    wär also genau so unrechtens?

    und darf man sein eigenes Produkt mit einem anderen vergleichen?
    Hier im Beispiel "Mein Produkt lala ist genau so toll wie ABC von der Firma XYZ"?

    welche Gesetze finden hier Anwendung?

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Auf deiner Seite darfst du jetzt durchaus sagen: "ich beschreibe hier das Produkt ABC der Firma XYZ GmbH: ..."
    Dachte das wär klar formuliert Man darf die Marken / Gebrauchsmuster verwenden, wenn es sich tatsächlich um das Produkt handelt, auf das sie sich beziehen.
    und darf man sein eigenes Produkt mit einem anderen vergleichen?
    Hier im Beispiel "Mein Produkt lala ist genau so toll wie ABC von der Firma XYZ"?
    Das ist vergleichende Werbung. §6 UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb)
    [url]http://bundesrecht.juris.de/uwg_2004/__6.html[/url]

  9. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Also die Verwendung von Metatags ist dann wettbewerbswidrig, wenn du welche verwendest, um ein besseres Ranking zu erreichen bei Suchmaschinen, deine Seite aber nichts zu dem besagten Tag enthält oder du dich mit der Verwendung zwischen User und berechtigtem Verwender stellst.
    Bedeutet, das du z.B. "Lange Anna" als Tag eingearbeitet hast, aber zu dieser Sehenswürdigkeit nichts auf deiner Seite zu finden ist. Du benutzt es einfach nur um öfters bei Suchergebnissen zu diesem Begriff gelistet zu werden. Auch ein Verweis auf die "offizielle" Seite findet sich nicht.

    Zur Verwendung von Metatags gibt es auch ein Urteil.
    [url]http://www.jurpc.de/rechtspr/20030072.htm[/url]

    Was Markennamen angeht, du verwendest doch geschützte Begriffe, für deine Webseite. Schmückst doch also mit anderen Federn, wäre aus meiner Sicht ebenfalls unzulässig.
    Anders wäre es im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren der Marke. Ein Autohändler der BMW und Audi verkauft, darf auf seiner Webseite diese sicherlich verwenden, da diese geschützten Begriffe, im Zusammenhang mit dem Verkauf stehen. Ist wie mit Bildern von Produkten, die dürfen im Web auch im Zusammenhang mit dem Verkauf des Produktes abgebildet werden, bzw. bei einer Berichterstattung (Test o.ä.).
    Ist all dies nciht der Fall, wäre es meiner Ansicht nach unzulässig Metatags von geschützten Begriffen zu verwenden.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    4
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Damit ich nicht falsch verstanden werde. Die Informatisnsseite der Attraktion liegt unter der Gasthausdomain und beschreibt auch nur die Attraktion.
    Dazu ist die Informationsseite mit einem direkten Link zu der Attraktion versehen.

    Heisst das jetzt ich muss die Namen der Attraktionen wie z.B. "Hansa Park" überprüfen ob diese geschützt sind? Oder sollte man sich die Erlaubnis schriftlich bei den Betreibern einholen? Oder muss ich die Keywords sogar streichen um auf Nummer sicher zu gehen?

    Danke für die raschen Antworten.



    www make me crazy.
    Geändert von nomis (31.08.2007 um 18:39 Uhr)

  11. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Da "Hansa Park" gewerblich genutzt wird, würde ich hier keine Notwendigkeit des Markeneintrags sehen, damit das geschützt ist. Oder anders: Die Verwendung sollte ausschließlich dafür erfolgen, um den auch wirklich zu beschreiben.
    Und was die Erlaubnis angeht: Wenn möglich ja, dann ist man auf der sicheren Seite

  12. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Man könnte natürlich auch von einer Verwendung im Sinne einer Werbung ausgehen. Denn wenn ein Link vorhanden ist, wäre ja der Zusammenhang zwischen Meta Tag und Gebrauch gegeben. Ob der Meta Tag jetzt relevant für die Seite ist, ist aber dennoch fraglich. Da die Verwendung nur für den Link zutrifft, aber nicht für weiteren Inhalt, wie Programme oder einer Beschreibung des Parks.
    Wenn natürlich auf der Seite stehen würde "Unser Gasthaus befindet sich in optimaler Entfernung zum Hansa Park und eigenet sich besonders gut als Ausgangspunkt für mehrtägige Besuche des beliebten Parks, um all seine Attraktionen ausgiebig genießen zu können.", wäre eine Benutzung aus meiner Sicht auch wieder gegeben, da man argumentieren könnte, das jemand über Google mit dem Terminus "Hansa Park Hotel" suchen würde. Dann wäre der Meta Tag für mich rechtens, da er eine logische Benutzung darstellt.
    [URL="http://forum.e-recht24.de/search.php"]hier klicken für die Forensuche[/URL]

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine persönliche Meinung

  13. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    4
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Ok, jetzt habe ich es jetzt verstanden.

    Vielen Dank für eure Hilfe


  14. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: keywords - Urheberrecht
    Jo echt mal nen großes Lob an unsere beiden Alleswisser =)

Ähnliche Themen
  1. Von Sandstrand im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 16:39
  2. Von Tokon im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 16:21
  3. Von Dennis84 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 09:15
  4. Von muedejoe im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:16
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •