Ergebnis 1 bis 6 von 6

Fremde Bilder/Grafiken im nichtkomerziellen Zweck

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    25
    Standard Fremde Bilder/Grafiken im nichtkomerziellen Zweck
    Schönen Guten Tag Liebe User!

    Ich bin bereits seit Tagen ein wenig im Internet unterwegs und beschäftige
    mich mit dem Internetrecht bezüglich der Nutzung von fremden Grafiken/Bildern
    auf nicht komerziellen Websites. Das dies strafbar ist, ist mir natürlich klar, doch
    dennoch eröffnen sich mir sehr große Fragen, wo ihr mir ja vielleicht eine
    Antwort geben könntet.

    1. Ist es in jeglichem Zweck privater/nicht-komerzieller Nutzung von fremden
    Grafiken/Bildern strafbar, oder gibt es auch Ausnahmen?

    2. Es gibt doch massenhaft von sogenannten "Free-Website-Hostern", wo man
    sich mit wenigen Klicks eine Website einrichten kann: Mir stellt sich nun die
    Frage, wie denn sowas für den Betreiber solcher Sites möglich ist, schließlich
    hauen Nutzer allerlei fremder Grafiken/Bilder da drauf, was ja verboten ist. Quasi
    macht sich der Sitebetreiber ja im gröbsten Stile strafbar, weil er dafür zu
    sorgen hat, dass dort solche Inhalte nicht möglich sind - Doch welcher User
    hält sich schon daran? Ich hoffe das Problem was ich ansprechen möchte, ist
    euch soweit klar. Denn heutzutage geht ohne Grafiken/Bilder natürlich nichts
    und so Hobby-Website-Bastler ohne wirkliches Wissen über diese Themen
    beziehen ja einfach Bilder von überall und packen die auf den Webspace, der
    bei diesen "Free-Hostern" natürlich auch durchaus sehr anonym gebraucht
    werden kann.

    3. Kann man sich gegen voreilige Abmahnbriefe mit verbundenen Kosten
    schützen? Quasi das man erst "kostenlos" benachrichtigt wird, wenn auf der
    Seite sich angeblich nicht zugelassene Grafiken/Bilder befinden, sodass man
    diese dann ggf. direkt löschen und entfernen kann.

    Ich würde mich sehr über jegliche Antworten freuen und wünsche
    euch ein schönes und erholsames Wochenende!

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Fremde Bilder/Grafiken im nichtkomerziellen Zweck
    @1 . Wenn auf den Bildern/Grafiken ein Urheberrecht liegt, ist eine Verwendung ohne Einwilligung des Urhebers untersagt. Ob das nun komerziell ist oder nicht, ist eher weniger relevant, nur bei gewerblicher Nutzung wird es natürlich entsprechend teurer.

    @2. Das ist dem Betreiber eigentlich recht egal, die verpflichten per AGB die Nutzer das sie keine rechtswidrigen Inhalte verbreiten und bum, fertig.
    Außerdem haften die nur bei Kenntnis über den rechtswidrigen Inhalt, diese haben, bzw. können die meist garnicht haben. Da sie schlecht jede einzelne Seite kontrollieren können.

    @3. Ja kann man, nämlich keine fremden Bilder verwenden.
    Bzw. den Urheber um Erlaubnis fragen, dann gibt es auch keine Probleme mit sowas.

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.08.2007
    Beiträge
    25
    Standard AW: Fremde Bilder/Grafiken im nichtkomerziellen Zweck
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    @2. Das ist dem Betreiber eigentlich recht egal, die verpflichten per AGB die Nutzer das sie keine rechtswidrigen Inhalte verbreiten und bum, fertig.
    Außerdem haften die nur bei Kenntnis über den rechtswidrigen Inhalt, diese haben, bzw. können die meist garnicht haben. Da sie schlecht jede einzelne Seite kontrollieren können.
    Ist das nicht trotzdem ein wenig sehr wage? Ich mein, wenn etwas über eine
    Domain läuft die auf mich registriert ist und ich dort von anderen Usern was
    hochladen lasse, hafte ich doch normalerweise dafür. Wäre diese "Das haben
    aber andere gemacht"-Formulierung ein Argument dafür, um sich von der
    Haftpflicht zu distanzieren, dann könnte doch jemand eine Domain erstellen
    und dann sagen, dass der darauf vorliegende Inhalt jemand anderes gemacht
    hat und man einfach die Nutzungsrechte auf der Website offen kundig
    gegeben hat und dort dann jeder was machen darf was er will ...

    Wie soll man heutzutage eigentlich zu jedem Urheber einer Grafik durchdringen?
    Das Problem ist ja: Sehe ich die Grafik XY auf der Seite A und
    möchte diese haben, schreibe ich den Seiteninhaber an und frage um Erlaubnis
    an. Der Seiteninhaber ist aber gar nicht der Urheber der Grafik, sagt aber, da
    dem das sowieso egal ist was damit passiert "Ja kannst du nehmen" und die
    betroffene Person weiß nicht, dass sie damit eine Grafik nimmt, die dem
    Seitenhaber gar nicht gehört und somit dieses Einverständnis auch nicht
    wirksam ist ...

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Fremde Bilder/Grafiken im nichtkomerziellen Zweck
    Wieso?
    Verantwortlich ist in erster Linie doch der Seitenbetreiber, nicht der Hoster, der nur den Webspace anbietet.
    Du must dazwischen unterscheiden ob man lediglich einen Webspace für Dritte anbietet oder ob jemand selbst eine Seite betreibt auf der Content hochgeladen werden kann.
    Ein Freehoster für Webseiten, bietet ja Speicherplatz auf einem Server an, wo du deine Seite drauf ablegen kannst, bzw. andere Inhalte.
    Dann gibt es ja noch Contenthoster, wie Youtube, wo man was hochladen kann und über deren Webseite die Inhalte verbreitet werden. Hier ist der Seitenbetreiber durchaus haftbar wenn hier rechtswidrige Inhalte verbreitet werden. Bei einem reinen Hoster legst du ja selbst eine Webseite an und nicht der Hoster, der bietet ja nur den Speicher. Der haftet nur wenn er in Kenntnis über rechtswidrige Inhalte ist, aber nicht entsprechend handelt.

    Kurz, es sind zwei paar Schuhe aus meiner Sicht ob einer lediglich den Webspace für eine Webseite anbietet, auf die er keinen Einfluss hat oder ob ich auf meiner eigenen Seite für Dritte anbiete dort ihren Content zu erstellen (User generated content prinzip)

    Das mit dem Urheberrecht ist sicherlich ein Problem. Zum einen sind viele Bilder bereits mit einem hinweis versehen, manche nur per digitalem Wasserzeichen, andere sichtbar. Andererseits wird auf vielen Seiten deutlich darauf hingewiesen das die Bilder dem Urheberrecht unterliegen.
    Ansonsten gilt wohl eher die Vorsicht und die Bilder nicht verwenden, wenn es nicht ersichtlich ist. bzw. auf Datenbanken zurückgreifen wo freie Bilder und Grafiken zu finden sind.

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    2
    Standard AW: Fremde Bilder/Grafiken im nichtkomerziellen Zweck
    @ Gregor:
    Erstens, es gibt im Internet Fotoseiten wo User Bilder zu allerlei Themen hochladen und die Du dann kostenlos oder gegen sehr geringe Gebühr benutzen darfst.

    Zweitens: Warum die Arbeit von anderen klauen?
    Kauf Dir doch das Equipment und wenn Deine private nicht kommerzielle Seite von Australien handelt, fliege hin, mache Bilder nach anstrengender Suche nach geeigneten Motiven und stelle sie ins Internet. Nach drei Monaten findest Du Deine teuer bezahlten und hart erarbeiteten Bilder auf anderen "nicht kommerziellen" Seiten. Wie würde Dir das gefallen?

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    2
    Cool AW: Fremde Bilder/Grafiken im nichtkomerziellen Zweck
    @ Alle:

    Eine Deutsche die in Belgien lebt und keine Adresse im Impressum ihrer .com Domain hat, entwendete von meinen Seiten soviel Content und Bilder, dass sie eine eigene Rubrik zum Thema erstellt hat. Auf Emails antwortet sie nicht, in Ihrem Gästebuch wurde ein entsprechender Hinweis von mir gelöscht.
    Da ich in Griechenland lebe und kein Geld für Anwälte ausgeben möchte/kann habe ich ein paar Fragen, die wie ich meine nicht unter Rechtsberatung fallen:

    1. In einer PC Zeitschrift hatte ich mal gelesen das es einen Dienst/Internetseite gibt wo man jede x-beliebige Internetseite als Kopie sichern kann, denn Snapshots wären nicht von allen Gerichten anerkannt, wegen Manipulationsmöglichkeit. Weiß jemand welche Seite gemeint war? Nicht archive... denn die machen nur alle paar Monate eine Kopie. Ich möchte nähmlich für den Fall des Falles einen Beweis das die Lady in Ihrem Gästebuch einen Hinweis von mir bekam und später löschte ohne weiter zu reagieren (also absichtliche Copyrightverletzung )

    2. Um das ganze überhaupt zu umgehen, kann ich ihren Provider aus Deutschland wegen der illegalen Inhalte in Kentnis setzen, z.B. mit einem Telefax. Ist er dann, da er ja jetzt kenntnis hat nicht verpflichtet sich um die Löschung der Inhalte zu kümmern? Wenn er es nicht macht obwohl er nachweislich (Fax mit verkleinertem Text des Inhalts im Faxbericht) Kenntnis hatte, ist er dann nicht auch Schadensersatzpflichtig/Straffällig?

    3. Wie kann ich die Dame ausfindig machen ohne einen teuren Detektiv zu beauftragen? (Im Fall das der Provider nicht reagiert und auch nicht die Adresse der Lady rausgibt?) Geht das über das Auswertige Amt oder die Deutsche Botschaft in Belgien, wenn ich ein enormes rechtliches Interesse habe? In Griechenland geht das, wenn man sein rechtliches Interesse nachweist.

    4. In welchem Land kann ich die Frau, wenn es widerwillen soweit kommt verklagen? Meine Domain ist eine .de die treuhänderisch von meinem Provider verwaltet wird. Die Sprache der Texte ist deutsch, die Lady ist Deutsche lebt wie gesagt in Belgien und ist/war dort mit einem Belgier verheiratet.
    Ich wohne in Griechenland und die Werke (Texte, Bilder, Grafiken) wurden in Griechenland erstellt. In einem anderen Threat habe ich was von einer Kopie des Logos einer Hokeymannschaft gelesen und das eine Klage in den USA sehr teure Abfindungen zu Folge hätte. Ich gehe davon aus, laut einem befreundeten griechischen Anwalt, dass ich hier mehr Schadensersatz zugesprochen bekomme. (Denn wenn sie mich ignoriert, sich auf der sicheren Seite fühlt und mir erhebliche Kosten und Aufwand entstehen soll Sie "bluten" wegen ihrer Frechheit und weil sie Vermögend zu sein scheint )

    Vielen Dank im voraus
    Geändert von georg007 (11.11.2007 um 18:28 Uhr)

Ähnliche Themen
  1. Von neocrypto im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 19:55
  2. Von frent im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 19:38
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 15:28
  4. Von a.gunkel im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 14:49
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 17:10
  6. Von Himbeermuffin im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 15:53
  7. Von hexe im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 21:23
  8. Von 626 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 14:42
  9. Von FeldP im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 02:57
  10. Von perikles im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 13:38
  11. Von Cynox im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 21:15
  12. Von bitsspaces im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 18:50
  13. Von Eleyaa im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 20:42
  14. Von Unregistriert im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 16:58
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •