Ergebnis 1 bis 4 von 4

Urheberrecht zu VIP-Datensammlung

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    2
    Lächeln Urheberrecht zu VIP-Datensammlung
    Hallo zusammen!

    Angenommen, jemand plant eine private Homepage mit einer VIP-Datenbank von Prominenten. Die Daten stammen aus einer freien und kostenlos zugänglichen Internet-Quelle und sollen vor der Übernahme in die Datenbank mit mehreren Scripts auf Doppler geprüft und aufbereitet werden. Es werden dabei nicht alle VIPs übernommen, sondern nur die Jahrgänge ab 1900.

    Die aufbereiteten Tabellenfelder hätten dann folgendes Format:
    Nachname, Vorname, Geburtsdatum, Beschreibung

    Beispiele:

    Mustermann; Martin; 12.12.1965; deutscher Politiker und MdB
    Musterfrau; Ulla; 08.01.1955; dänische Musikwissenschaftlerin
    MillerXY; Peter; 18.09.1928; US-amerikanischer Schauspieler
    Jumping; Jack; 22.1.1977; US-amerikanischer Hochspringer und Olympiateilnehmer
    C.T.D.; -----; 20.08.2007; Fragesteller im Forum auf „e-recht24.de“

    Frage: Ab welcher Schöpfungshöhe unterliegen biografische Angaben zu VIPs eigentlich dem Urheberrecht? Angeblich sind bei öffentlichen Personen Angaben zum Namen+Geburtsdatum nicht geschützt, ABER wie sieht das mit zugehörigen stichwortartigen Beschreibungen (im Durchschnitt 5 bis 6 Wörter) aus, die irgendwer dazu geschrieben hat?

    Liegt bei einer aufbereiteten und gefilterten Ausgabe von VIP-Daten (nach unterschiedlichen Kriterien sortierte und gefilterte Teilmengen, eigenes Tabellenformat, eigenes Layout) mitsamt den entsprechendem beschreibenden Kommentaren immer noch eine Verletzung des Urheberrechts der ursprünglichen Datenquelle vor?



    Vielen Dank & Grüße von
    C.T.D.

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Urheberrecht zu VIP-Datensammlung
    Also bei 5 oder 6 Wörtern dürfte kein Urheberrecht möglich sein, dafür ist es einfach zu wenig was geschrieben wurde.
    Deine zweite Frage verstehe ich nicht wirklich.

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Urheberrecht zu VIP-Datensammlung
    Zum ersten: Schöpfungshöhe gibt es nur bei einer Schöpfung. Eine Darstellung von Fakten dürfte kaum eine Schöpfung sein - es sei denn, sie sind erfunden
    Zur zweiten Frage: Datenbanken selbst sind geschützt, Filter, Sortierreihenfolgen, Abfragen wohl eher nicht (kein Schutz von Programmierungen ist ähnlich)

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    2
    Lächeln AW: Urheberrecht zu VIP-Datensammlung
    Hallo Styx und aaky,

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Styx,
    die zweite Frage hat sich mit Deiner Antwort zur ersten ja auch erledigt.

    Mit dem Hinweis auf die Filterung und Sortierung wollte ich nur deutlich machen, daß es nicht um eine simple 1zu1-Kopie der Datenbank oder Auszüge davon geht, sondern daß der Besucher der neuen website zusätzliche Suchoptionen hätte, die es auf der Quell-website nicht gibt. Auf der Quellsite werden die Namen+Beschreibungen nur in chronologischer Folge aufgelistet – ohne die Möglichkeit irgendwie nach besonderen Merkmalen (z.B.: „Nobelpreisträger Physik“) zu filtern.

    Mit freundlichen Grüßen
    C.T.D

Ähnliche Themen
  1. Von Sandstrand im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 16:39
  2. Von veloh im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 15:35
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •