Ergebnis 1 bis 4 von 4

Was passiert nach hausdurchsuchung?

  1. Unregistriert
    Gast
    Standard Was passiert nach hausdurchsuchung?
    Wenn bei jmd eine Hausdurchsuchung durchgeführt wird, man hat aber nach einem BIttorentserver gesucht, findet nur ein Archiv mit files, (der besitzer hat seine dateien niemals zum download zur verfügung gestellt), welches strafmaß ist zu erwarten? Wie würde es da mit indizierten inhalten aussehen?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Was passiert nach hausdurchsuchung?
    Kommt darauf an, ob eine Straftat wirklich vorliegt.

    Ich weiß zwar nicht wie das mit dem Recht an dieser Stelle genau ist, aber meines Wissens hat eine Hausdurchsuchung ein bestimmtes Ziel, wird das nicht erreicht, dürfen die gewonnenen Informationen nur dann weiter verwendet werden, wenn eine Bedrohung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung vorliegt (also Schußwaffen, Sprengstoff um einige krasse Beispiele zu nennen).

    Inwieweit man jetzt sagen könnte, der Server wurde gelöscht/deinstalliert und es reichen auch die Dateien kommt darauf an, wie das Ganze vorher gelaufen ist. Irgendwas müssten die vorher ja auch in der Hand gehabt haben.

    Nur die reine Verfolgung der Urheberrechte der Dateien dürfte ausgeschlossen sein, es sei denn, jemand hat die Strafverfolgung diesbezüglich beauftragt.

  3. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Was passiert nach hausdurchsuchung?
    jemand beim provider hatte was verwechslet. das hat man festgestellt, weil der server ne andre ip hatte als erwartet. dh. mehr oder weniger zufallstreffer bei dem jenigen. man könnte davon ausgehen, dass maximal ein mule client (keinn server) oder so gefunden würde, jedenfalls scheint der jenige sich nichts mit bittorent und so beschäftigt zu haben

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Was passiert nach hausdurchsuchung?
    jemand beim provider hatte was verwechslet
    Ich würde einen Anwalt einschalten. Hier wurden meiner Meinung nach Daten ohne Berechtigung (weil falsch) herausgegeben und vor der Strafverfolgung nicht überprüft. Kurz, ich würde zum Gegenschlag ausholen.
    Ansonsten dürften die gefundenen Materialien meiner Meinung nach nicht verwendet werden, aber wie gesagt, da bin ich mir nicht ganz sicher

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 00:43
  2. Von Martin123 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 11:25
  3. Von Pseudonym im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 20:36
  4. Von hura im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 18:38
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 17:17
  6. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 10:05
  7. Von dumbledore im Forum Urheberrecht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 16:17
  8. Von Heribert1965 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 14:07
  9. Von helmut80 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 17:32
  10. Von igel5 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 23:54
  11. Von Ninchen im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 16:17
  12. Von Chilling-Maria im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 14:29
  13. Von Q-Dog im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 21:09
  14. Von bajo88 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 20:17
  15. Von Ahiru im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 21:21
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •