Ergebnis 1 bis 7 von 7

www.microsoft-xxx.de

  1. Peter Pan
    Gast
    Standard www.microsoft-xxx.de
    Hallo.

    Wenn man im Besitz einer Domain ist wie z.B.
    [url]www.microsoft-xp.de[/url] und möchte diese gerne loswerden.
    Wie kann man das anstellen?
    Auf der Domain ist kein Inhalt, also keine Werbung etc.

    Dieser jemand könnte Angst haben vor Namens- Markenrechtsverletzungen

    MfG,
    Peter Pan

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: www.microsoft-xxx.de
    Löschung bei der Denic beantragen?

  3. Peter Pan
    Gast
    Standard AW: www.microsoft-xxx.de
    Das wäre der letzte Weg.

    Sedo wollte die Domain nicht parken.
    Ein andere Parking-Anbieter jedoch sehr gerne.

    Jedoch habe ich def. Angst wenn die Domain auch für
    Parkingzwecke benutzt würde.

    Selbst Google-Werbung wäre sicherlich tödlich.

    Eigentlich wollte ich die Domain auslaufen lassen,
    habe aber jetzt bei Ebay gesehen das eine Domain
    ala post-marke.de angeboten wird.

    Von Seiten Ebays her, habe ich bezüglich meine Anfrage ob
    es Probleme gäbe bisher keine Anwort erhalten.

    Und ich würde sie achzugerne dort reinsetzen

    Gruß

  4. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: www.microsoft-xxx.de
    Ich würde sie löschen. Geld verdienen lässt sich mit solchen Domains nicht mehr, da es zum einen zig Urteile gibt auf die sich Rechteinhaber berufen, sowie zahlreiche Paragraphen aus dem MarkenG oder dem §12 BGB.
    Deshalb dürfte die Domain auch bei Ebay nicht viel bringen.... naja gut, jeden Tag steht ein dummer auf, aber ich bezweifel das der viel Geld mitbringen dürfte für eine solche Domain.

  5. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: www.microsoft-xxx.de
    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Ich würde sie löschen. Geld verdienen lässt sich mit solchen Domains nicht mehr, da es zum einen zig Urteile gibt auf die sich Rechteinhaber berufen, sowie zahlreiche Paragraphen aus dem MarkenG oder dem §12 BGB.
    Deshalb dürfte die Domain auch bei Ebay nicht viel bringen.... naja gut, jeden Tag steht ein dummer auf, aber ich bezweifel das der viel Geld mitbringen dürfte für eine solche Domain.
    Ich habe die Domain vorschnell gesichert und gar nicht auf Marken - Namensrecht geachtet. Die Domain hatte ewig viele Treffer in den üblichen Suchmaschinen und schwupps war sie mein.

    Selbst möchte ich keine Inhalte jeglicher Art auf die Seite stellen.

    Nun die Frage ob dieser jemand die Domain bei ebay oder sonstwie verkaufen könnte, ohne das plötzlich 20 Anzugsmenschen mit Aktenkoffern vor der Türe stehen

    Es wird ja kein Inhalt, sondern nur der Domainname verkauft.

    Gruß

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: www.microsoft-xxx.de
    Meiner Meinung nach könnte selbst der Verkauf gegen Markenrechte verstoßen, schließlich muss man ja sagen, was man verkauft - auch wenn das rechtlich eher nicht so ist und es gibt Urteile, das man beim Verkauf von Artikeln auch Markennamen verwenden darf, wobei nur, wenn es auch Artikel der Marke sind - der Name erweckt ja den Anschein, dass sie eigentlich jemand anderem gehört So könnte man schnell die "20 Anzugsmenschen mit Aktenkoffern" auf sich aufmerksam machen. Ob die dann irgendwas in der Hand haben ist Sache ihrer sehr gut bezahlten Rechtsanwälte, aber wie im normalen Leben so auch in der Wirtschaft "versuchen kan man es ja mal".
    Ich würde dem Vorschlag von Styx zustimmen: einfach löschen lassen. Oder mal die "anderen" fragen, ob die sie haben wollen. Wenn nicht kann man sie immer noch löschen ...

  7. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: www.microsoft-xxx.de
    Zitat Zitat von aaky Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach könnte selbst der Verkauf gegen Markenrechte verstoßen, schließlich muss man ja sagen, was man verkauft - auch wenn das rechtlich eher nicht so ist und es gibt Urteile, das man beim Verkauf von Artikeln auch Markennamen verwenden darf, wobei nur, wenn es auch Artikel der Marke sind - der Name erweckt ja den Anschein, dass sie eigentlich jemand anderem gehört So könnte man schnell die "20 Anzugsmenschen mit Aktenkoffern" auf sich aufmerksam machen. Ob die dann irgendwas in der Hand haben ist Sache ihrer sehr gut bezahlten Rechtsanwälte, aber wie im normalen Leben so auch in der Wirtschaft "versuchen kan man es ja mal".
    Ich würde dem Vorschlag von Styx zustimmen: einfach löschen lassen. Oder mal die "anderen" fragen, ob die sie haben wollen. Wenn nicht kann man sie immer noch löschen ...
    Da kann ich nur zustimmen. Einfach auslaufen lassen. Was anderes wäre wohl der eigene Tod

    Bzw. event. könnte man sich an einen Vertriebshändler aus Deutschland wenden, der event. Interesse zeigen könnte.
    Nur wenn man da anfragen würde, ey alder hier SuperDomain... er leidet die Mail oder Anfrage weiter und schwupps ... schwedische Gardinen

    Ich könnte ja jetzt sagen... ein anderer darfs gerne versuchen .

    Danke für die Antworten. Falls jemand noch nen Vorschlag hat, was und wie man was mit so einer Domain machen könnte, bitte hier rein posten.

Ähnliche Themen
  1. Von NePheus im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 19:59
  2. Von Shark im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 14:38
  3. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 19:33
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •