Ergebnis 1 bis 2 von 2

Ortsname

  1. Florowi
    Gast
    Standard Ortsname
    Wenn man in einem Ort eine Portalseite machen will. meinort.de, die Domain aber auf eine Holding in LasVegas registriert und die wollen mindestens 250 € dafür haben.
    Kann man die herausgabe verlangen. Wie sehen die chancen aus?

    Gruß
    Florowi

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Ortsname
    Wenn du im Auftrag der Stadt selbst die Domain haben willst, ja. Denn die Stadt hat aufgrund des Namensrechtes ein Anspruch auf die .de Domain.
    Wenn ihr unabhängig von dieser Seit, könntet ihr aber auch einen direkten Anspruch geltend machen udn zwar wenn euer Nutzungsrecht im Bezug auf die Sache höher ist.
    Ich schätze mal die Holding hat die Domain einfach auf Halde liegen um damit Geld zu machen und verwendet die nicht. Wenn ihr hingegen nachweisen könnt, das eure Nutzung mit dem Domainnamen in Verbindung steht, was bei einem Portal zum Ort wohl wahrscheinlich ist, könntet ihr eine gute Chance haben.

    Der einfachste Weg wäre, wenn ihr zu euer Stadt geht, diese die Domain für euch verlangt, (ich gehe mal davon aus das es sich um einen Ortsteil/Ort einer größeren Stadt handelt), weil sie einen Anspruch auf die Nutzung erheben kann und auch in der Regel zugesprochen bekommt. Ihr vereinbart vorher nur ein Nutzungsrecht über diese Domain und Übernahme evtl. Kosten, z.B. für Schriftverkehr etc..

Ähnliche Themen
  1. Von el_socke im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 16:20
  2. Von Madders im Forum Domain-Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 11:09
  3. Von Mainhattan im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 15:34
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •