Ergebnis 1 bis 2 von 2

Ebay- Falschlieferung Klage wegen 60€??

  1. Unregistriert
    Gast
    Standard Ebay- Falschlieferung Klage wegen 60€??
    Hallo
    ich hab mal eine Frage, u.z. folgender Fall.

    ein Käufer hat von mir im November ein Artikel (A) ersteigert, neu und originalverpackt, versehentlich hat der Kunde aber Artikel (B), der viel höherwertiger und doppelt so teuer ist, erhalten.

    Den Artikel hat der Kunde Mitte Dezember 2006 erhalten. Nun plötzlich im Februar 2007 hat mich dieser Kunde negativ bewertet mit der Begründung das er ein falsches Gerät erhalten hat

    ich hab natürlich sofort alles geprüft und erst dann ist mir die Falschlieferung aufgefallen, Lieferschein und Rechnung war Artikel (A) doch rausgeschickt wurde Artikel (B)

    ich hab dem Kunden dann angeschrieben, er solle das falsch gelieferte Gerät bitte sofort originalverpackt und ungebraucht zurückschicken und hab ihm nochmal darauf hingewiesen das er es ja hätte wissen müssen das es ein falsch geliefertes gerät erhalten hat und warum er das nicht SOFORT oder innerhalb von 14 Tagen nicht zurückgeschickt hat?,

    Zu Erwähnen ist das sich das Gerät (A) erheblich zu Gerät (B) unterscheidet (Bauform und Funktionen )

    Nun nach 3 Woche erhielt ich das falsch gelieferte Gerät (B) in einen katastrophalen Zustand wieder, gebraucht und versifft, nur noch als Gebraucht zu verkaufen...

    der Kunde hat wohlgemerkt das Gerät benutzt.

    Ich hab dem Kunden angeschrieben und hab Ihm mitgeteilt das das Gerät nun geprüft wird und ich mich melde. Nach gut zwei Wochen kam ein Schreiben seines Anwalts, 1.) der Kunde widerruft seinen Kauf und möchte sein Geld wieder zurück haben. Der Anwalt des Kunden schreibt in seinem Brief das der Kunde es gemerkt hätte das er ein falsches Gerät erhalten hat.

    Ich dann zu meinem Anwalt, hab ihm alles geschildert, dieser hat die Forderung des vollen Kaufpreises widersprochen, der Kunde erhält den Betrag abzüglich 30% Wertminderung, die Fotos des gebrauchten Geräts hab ich beigefügt. Nun gab es ein Antwort-Schreiben des Anwalts des Kunde der das gegenteilige Behauptet, er hätte das Gerät überhaupt nicht gebraucht und hätte sogar Zeugen und Fotos.

    Doch das ist absoluter Blödsinn, wenn das falsch gelieferte Gerät tatsächlich i.O wäre, wieso dann der ganze Aufwand? wieso hat der Kunde das Gerät denn nicht SOFORT zurückgeschickt als er gemerkt hat das er was falsches bekommen hat? Fotos hab ich gemacht und jedes Gerät wird vor verlassen geprüft, wer ist nun in der Beweislast?

    nun hab ich vom gegnerichen Anwalt eine eine Frist erhalten den Rest zu bezahlen oder wegen 60€ eine Klage zu bekommen.

    Wie soll ich da jetzt reagieren? was für möglichkeiten hab ich, ich fühl mich echt verarscht....

    danke für eure hilfe...

    gruss

    peter

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Ebay- Falschlieferung Klage wegen 60€??
    Komisch, das müssten Anwälte eigentlich wissen: Es gibt eine Pflicht zur unverzüglichen Prüfung. Da der Kunde offensichtlich "Mängel" hatte (siehe Bewertung) hätte er diese auch anzeigen müssen. Sorry, aber entweder dein Anwalt hat wichtiges übersehen oder ich sollte meine Kenntnisse nochmal überprüfen .... Sollte es zur Klage kommen, würde ich dir empfehlen, einen anderen Anwalt zu nehmen ....

    Noch eine kleine Ergänzung:
    wer ist nun in der Beweislast?
    Jeder für seine Behauptungen. Und jeder für das, was er dem Gegenüber vorwirft nicht / gerade gemacht zu haben.
    Geändert von aaky (10.05.2007 um 18:16 Uhr)

Ähnliche Themen
  1. Von sadoice im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 11:40
  2. Von agenda im Forum E-Commerce
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 20:54
  3. Von goebler im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 17:46
  4. Von hanno25 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 19:17
  5. Von Baghira im Forum E-Commerce
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 15:47
  6. Von pharrell im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 13:09
  7. Von derd11 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 18:38
  8. Von pulepepito im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 21:55
  9. Von Anonymous im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 04:16
  10. Von Falco25 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 23:15
  11. Von deandean im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 18:12
  12. Von nitro23121989 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 20:37
  13. Von Kampfkuchen im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 12:06
  14. Von Nur-Lag im Forum Linkhaftung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 13:59
  15. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 23:55
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •