Ergebnis 1 bis 5 von 5

Unter 18 aber unserieösen Vertrag abgeschlossen

  1. Unregistriert
    Gast
    Unglücklich Unter 18 aber unserieösen Vertrag abgeschlossen
    ich habe anfang des Monats eine service genutz für eine frei sms, wobei ich die AGB's nicht gelesen hab wo drin stand ,das ich 99€ zahle um den service auch das ganze jahr nutzen kann.Ich habe davon erst später erfahren { wie gesagt: das klein gedruckte nicht gelesen] und schon 2 mahnungen bekommen.
    Bei dem service durften sich nur mitglieder anmelden die weit aus über 18 jahren alt sein sollten, da ich das nich bin bzw. bin ich noch minderjährig, habe ich andere Daten bei dem geburtsdatum eingegeben.
    Nun verlangen die 99€ , bin ich denn schon vertragsfähig? Oder müssen meine ELtern jetzt für mich haften durch diese Aktion?

  2. Seilschaft BlackPanders
    Seilschaft BlackPanders ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    378
    Standard AW: Unter 18 aber unserieösen Vertrag abgeschlossen
    auf der eine Seite haben Sie sich als Volljährig ausgegeben.
    Zum andern wollen Sie nun,Sich als minderjährig dastellen,und den Vertrag kündigen.

    Ich kann von meiner Seite aus nur eines anbieten.

    1 ., wissen es Ihre Eltern ?
    2 ., es gibt nur einen Ausweg,und dieser wird nicht einfach und leicht sein

    informieren Sie Ihre Eltern über ihr Vorgehn
    zu kündigen gibt es nur einen Ausweg dafür zu einem Anwalt zu gehen


    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    ich habe anfang des Monats eine service genutz für eine frei sms, wobei ich die AGB's nicht gelesen hab wo drin stand ,das ich 99€ zahle um den service auch das ganze jahr nutzen kann.Ich habe davon erst später erfahren { wie gesagt: das klein gedruckte nicht gelesen] und schon 2 mahnungen bekommen.
    Bei dem service durften sich nur mitglieder anmelden die weit aus über 18 jahren alt sein sollten, da ich das nich bin bzw. bin ich noch minderjährig, habe ich andere Daten bei dem geburtsdatum eingegeben.
    Nun verlangen die 99€ , bin ich denn schon vertragsfähig? Oder müssen meine ELtern jetzt für mich haften durch diese Aktion?

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    3
    Standard AW: Unter 18 aber unserieösen Vertrag abgeschlossen
    Hallo,

    da diese Firmen meist sehr Unseriös sind rate ich Ihnen dort anzurufen , am besten Ihr Vater und sich auf eine Bearbeitungsgebühr zu einigen.

    mfg

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    8.430
    Standard AW: Unter 18 aber unserieösen Vertrag abgeschlossen
    Zitat Zitat von Pascal Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da diese Firmen meist sehr Unseriös sind rate ich Ihnen dort anzurufen , am besten Ihr Vater und sich auf eine Bearbeitungsgebühr zu einigen.

    mfg
    Allerdings empfehle ich, das schriftlich zu machen, denn zum einen erinnern sich unseriöse Firmen selten an irgendwelche telefonate (so man sie denn erreicht), zu anderen, falls doch, bestimmt nicht mehr an die Höhe der Vereinbarung

  5. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    8
    Standard AW: Unter 18 aber unserieösen Vertrag abgeschlossen
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    ich habe anfang des Monats eine service genutz für eine frei sms, wobei ich die AGB's nicht gelesen hab wo drin stand ,das ich 99€ zahle um den service auch das ganze jahr nutzen kann.Ich habe davon erst später erfahren { wie gesagt: das klein gedruckte nicht gelesen] und schon 2 mahnungen bekommen.
    Bei dem service durften sich nur mitglieder anmelden die weit aus über 18 jahren alt sein sollten, da ich das nich bin bzw. bin ich noch minderjährig, habe ich andere Daten bei dem geburtsdatum eingegeben.
    Nun verlangen die 99€ , bin ich denn schon vertragsfähig? Oder müssen meine ELtern jetzt für mich haften durch diese Aktion?
    Zunächst einmal solltest Du Deine Eltern informieren - die müssen dem Vertrag zustimmen. Wenn die nicht zustimmen, kann der Anbieter nichts machen, wird jedoch mit einer Anzeige wegen Betruges drohen. Dazu müsste erst einmal deutlich werden, ob es sich um einen Betrug handelt - wahrscheinlich handelt es sich um einen der berühmten Anbieter, die einen Tag kostenlos anbieten. Sollte dies der Fall sein und Du den Service danach nicht genutzt haben, so dürfte der Beweis des Betruges unmöglich sein.

    Sollten Deine Eltern sich nicht einschüchtern lassen - und ich hoffe, sie tun es nicht - kannst Du so gut wie sicher sein, nichts mehr von der Sache zu hören - diese Herren vermeiden Klagen, wo immer es geht. Sollten sie klagen, wird es für Dich maximal auf einige Sozialstunden herauslaufen - das ist unangenehm, aber es ist Dein Lehrgeld. Noch einmal wirst Du bestimmt nicht ein falsches Alter angeben

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 17:33
  2. Von perlmut im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2014, 01:17
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 21:47
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 12:23
  5. Von JackBauer im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 21:55
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 16:32
  7. Von index im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 10:38
  8. Von Le tarot im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 22:47
  9. Von lukas11 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 01:29
  10. Von Craphix im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 13:31
  11. Von pUser09 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 11:16
  12. Von Lila im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 03:04
  13. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 12:35
  14. Von Galaxis im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 18:25
  15. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 19:49
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •