Ergebnis 1 bis 3 von 3

Fernabsatzgesetz und Versandkosten

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2003
    Beiträge
    1
    Standard
    Hallo,



    ich bin seit kurzem selbständig im An- und Verkauf und habe bei ebay einen Artikel zum Sofortkauf angeboten, der auch gekauft wurde. Jetzt möchte der Käufer den Artikel zurückgeben, womit ich auch einverstanden bin.
    Kaufpreis war 300 Euro zzgl. VK 6,00 Euro. Allerdings soll ich nun alle angefallenen Versandkosten (Hinsendung und Rücksendung) tragen, womit ich nicht einverstanden bin.

    Bis jetzt habe ich das Fernabsatzgesetz/Widerrufsrecht so interpretiert, dass ab einem Warenwert von 40 € der Käufer die Ware auf Kosten des Unternehmers zurücksenden kann und der Unternehmer dem Käufer den Kaufpreis (in meinem Fall 300 Euro) erstattet.

    Allerdings besteht der Kunde jetzt darauf, dass ihm auch die Versandkosten der Hinsendung erstattet werden, also der Gesamtpreis (306 Euro), nicht der Kaufpreis (300 Euro).

    Wer hat Recht?

    Wenn wirklich im Falle eines Widerrufs der Unternehmer alle Versankosten zu tragen hätte, wäre das ja praktisch eine Einladung zum wahllosen Bestellen und wieder Zurücksenden - der Verkäufer bezahlt`s ja. Das kann doch nicht sein! Dann würde man ja im Internet-Handel Gefahr laufen, binnen kürzester Zeit pleite zu gehen. Das kann der Gesetzgeber doch nicht gewollt haben?!

    Danke schon im Voraus für Eure Hilfe
    Katja?

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    22
    Standard
    Hi Katja!

    Leider hat der Gute Recht, das Fernabsatzgesetz sieht vor, das Du sämtliche Kosten der Transaktion trägst, somit auch den Versand.

    Aber eine Frage dabei mal an Dich, wie lautet denn dein Gewerbeintrag und welche Berufsgenossenschaft ist denn nun mit Fürsorge für Dich beglückt worden?

    Ich denke das es da sicherlich einigen Spielraum gibt, den man nutzen sollte. Ich werde demnächst bei Ebay außer meinem privatem Account auch einen nebenberuflich, gewerblichen Eröffnen und gedenke diesen als Mehrfach-Handelsvertreter zu deklarieren. Ich werde Bambusartikel und Elektro-, Elektronikartikel offerieren.

    Wenn da noch jemand Tipps und Anregungen zu bieten hat, - ich bin ganz Auge! ;o)

    Latest

  3. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: Fernabsatzgesetz und Versandkosten
    Hi,

    also es ist definitiv nicht so klar, dass Hinsendungskosten auch von Verkäufer getragen werden müssen.
    Mit hoher Sicherheit sogar nicht.

    Lass im Internet einfach mal suchen nach "Hinsendung Fernabsatzgesetz" oder so.

    Also ich verlange als Verbraucher die Hinsendekosten gar nicht erst, wenn die Online-Shops die Hinsendung gegenrechnen.

    Aber bei dir ists halt ne eBay Geschichte, was das ganze Kompliziert macht.
    Denn ne negative Bewertung macht sich nicht gut - auch wenn man Recht hat.


    Byeee

Ähnliche Themen
  1. Von JuliaW im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 15:37
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 10:36
  3. Von MeisterEder im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 22:40
  4. Von kirilb im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 23:08
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 15:08
  6. Von gringo73 im Forum E-Commerce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 21:04
  7. Von samstag im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 19:01
  8. Von samstag im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 21:10
  9. Von finki333 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 22:38
  10. Von wmpf im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 20:50
  11. Von Unregistriert im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 22:42
  12. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 18:40
  13. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 12:12
  14. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 10:36
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •