Ergebnis 1 bis 2 von 2

Gema abrechung für Remixe

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.04.2007
    Beiträge
    1
    Cool Gema abrechung für Remixe
    Ich hätte mal eine Frage bezüglich Remixen. Ich denke die Musikrichtung ist eigentlich egal, aber mir geht es speziel um House / Techno remixe.

    Szenario:
    Ich habe einen 120 minuten remix von DJ XYZ, dieser hat angenommen 20 Platten verwendet (Die ich natürlich nicht kenne)

    Ist es möglich diesen Remix online via streaming oder sogar download legal anzubieten ?

    So wie ich die GEMA politik verstehe, muss ich herrausfinden welche Platten benutzt wurden und für jede die bei der GEMA angemedet ist einen Beitrag zahlen, ist das richtig ?

    Oder brauche ich die Erlaubis von dem DJ und den Platten labels ?

    Oder beides.

    Ich könnte mir letzter Vorstellen, aber der Verwarltungsaufwand wäre ja enorm.

    Wäre super wenn mich da jemand aufklären könnte.
    Danke

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: Gema abrechung für Remixe
    Du brauchst so oder so die Erlaubnis. Ob er dazu andere Werke verwendet hat ist nicht wichtig, er hat sie zu einem neuen Werk kombiniert und somit eine eigene geistige Schöpfung erstellt. Wahrscheinlich auch mit Erlaubnis der anderen Urheber deren Werke dazu zu verwenden. Würde es somit als eine Bearbeitung der original Werke sehen und der DJ wird somit Urheber dieser Bearbeitung, mit allen Rechten.
    Mit der GEMA selbst hat das nicht zwingend etwas zu tun, die vertritt nicht automatisch alle Künstler, sondern nur die die sich dort "anmelden".
    Aber das klären die auf Anfrage und geben sicherlich auskunft darüber. Du müsstest nur für diesen Remix zahlen, da es ein neues Werk ist. Kann die GEMA auch anders sehen (tun die manchmal *g*), aber ich würde es als eigenes Werk ansehen. Die Vergütung der Künstler des Originals erfolgt auch, aber nicht direkt, weil der der DJ nur am Remix die Rechte hat, aber nicht an den Originalen.
    Somit müsstest du sowieso den Urheber fragen ob du es anbieten darfst, ansonsten machst du dich strafbar wegen Verbreitung des Werkes. Eine Sendung via Stream würde ich auch als Download werten, weil technisch gesehen macht das kein Unterschied, da der Empfänger die Datei auch herrunterläd, nur das er sie sich gleichzeitig anhören kann. Am Ende hat er auch die Möglichkeit es zu speichern und zu verwenden. Also wie bei einem Download.

    Ist jedenfalls meine Sicht dazu, ob das nun bei Remixen von DJ's sonderlich anders ist weiß ich nicht, aber 120 min ein Werk? Da tun ja die Ohren weh

Ähnliche Themen
  1. Von okamesan im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 02:03
  2. Von DatTunes im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 12:03
  3. Von bergg im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 12:06
  4. Von Jingle-Kostenlos im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 05:52
  5. Von fragensteller33 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 23:17
  6. Von flw im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 22:41
  7. Von cabbo im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 21:37
  8. Von paradosis im Forum Urheberrecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 18:09
  9. Von dasich im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 00:38
  10. Von Musiclover im Forum Urheberrecht
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 11:01
  11. Von Pascal im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 14:57
  12. Von Fahrenheit im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 14:42
  13. Von Anonymous im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 15:12
  14. Von Anonymous im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2005, 22:34
  15. Von Anonymous im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 23:34
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •