Ergebnis 1 bis 4 von 4

Einbindung von Bannern rechtlich sicher vornehmen?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2021
    Beiträge
    2
    Standard Einbindung von Bannern rechtlich sicher vornehmen?
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    Leider komme ich bei folgender Fragestellung zur Einbindung von Affiliate-Links und Bannern nicht weiter:

    Affiliate Text-Links binde ich deutlich gekennzeichnet ein. Ergänzend würde ich jedoch auch gerne Banner einbauen, die beispielsweise von Financeads zur Verfügung gestellt werden und frage mich:

    1) Wie kennzeichnet man die Banner als Werbung?

    2) Muss bei Bannerwerbung die Datenschutzerklärung zusätzlich ergänzt werden oder reicht der Hinweis auf das jeweilige PArtnerprogramm

    3) Darf ich die Banner überhaupt einbinden, da die Bilder ja von externen Servern geladen werden?

    Code Beispiel:

    <a href="https://www.financeads.net/tc.php?t=45018C14313632B" target="_blank" rel="noopener"><img class="aligncenter" src="https://www.financeads.net/tb.php?t=45018V14313632B&amp;https=1" alt="" width="250" height="250" border="0" /></a><!-- Ende https://www.financeads.net/-Code -->

    Viele Grüße!

    Alex

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.389
    Standard AW: Einbindung von Bannern rechtlich sicher vornehmen?
    Hallo!

    Kennzeichnen kannst Du es als Werbung, indem Du den Banner in ein DIV packst und zusätzlich den Schriftzug "Werbung" hinzufügst.

    Gruß, René
    Ignorantia iuris nocet
    quod non in actis non est in mundo

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2021
    Beiträge
    2
    Standard AW: Einbindung von Bannern rechtlich sicher vornehmen?
    Danke! Dann werde ich unter Den Banner Werbung schreiben, hast du eine Antwort auf die beiden anderen Fragen?

    Viele Grüße

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.389
    Standard AW: Einbindung von Bannern rechtlich sicher vornehmen?
    Zu 2.: Das kannst Du beim Hinweis zum Partnerprogrammm erwähnen/beschreiben, da die Bannerwerbung mit dem Partnerprogramm in Verbindung steht.
    Zu 3.: Das kommt auf die Vereinbarung mit dem Partner an. Rechtlich spricht nichts dagegen solange man die Genehmigung vom Partner hat.

    Bei e-recht24 gibt es einen Datenschutzgenerator, allerdings kostenpflichtig, der berücksichtigt auch Bannerwerbung/Partnerprogramme wenn ich mich recht erinnere (war schon lange nicht mehr im Generator).
    Ignorantia iuris nocet
    quod non in actis non est in mundo

Ähnliche Themen
  1. Von Anonymous im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 13:16
  2. Von dubstep007 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 17:20
  3. Von OXO im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 23:58
  4. Von AndreasK. im Forum Linkhaftung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 19:44
  5. Von Diderot2.0 im Forum Linkhaftung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 19:14
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •