Hallo,

ich habe einen PC im Internet für 457 Euro bestellt. In der Beschreibung stand, dass er WLAN und Blutooth hat. Ich stellte fest, dass diese Eigenschaften der PC nicht hatte. Ich habe darauf das Internet Geschäft auf die falsche Produktbeschreibung hingewiesen. Man machte mir den Vorschlag, dass ich einen 50Euro Warengutschein erhalte oder den PC zurückschicken soll. Einen Austausch gegen einen PC mit WLAN und Bluetooth sei nicht möglich. Ich möchte aber keinen Warengutschein und möchte den PC auch nicht zurückschicken. Kann ich den Händler auf einen Rückerstattung von 50 Euro anstatt eines Warengutscheines zwingen. In der Zwischenzeit hat der Händler die Produktbeschreibung im Internet beibehalten jedoch den Preis auf 626 Euro erhöht.

Vielen Dank für eine Antwort