Vielleicht gibt es die Antwort in der Fülle der Beiträge schon, ich habe sie aber nicht gefunden.

Wir haben eine Homepage auf der sich Lehrkräfte öffentlich über DaZ/DaF Themen informieren können. Auf Wunsch der Lehrkräfte sollen dort auch selbst erarbeitete Arbeitsblätter der Lehrkräfte veröffentlicht werden. Auf diesen Blättern sind zum Teil auch Fotos.

Wir haben eine Erklärung vorbereitet, dass jede Person unterschreiben muss, die uns ein Arbeitsblatt sendet. In der Erklärung steht, dass sie das Blatt selbst erarbeitet, Zitate korrekt gekennzeichnet hat und die verwendeten Bilder auf das Copyright geprüft hat.

Wir als Betreiber*innen der Homepage veröffentlichen diese Blätter und schreiben auch in Klarnamen dazu, wer dieses Blatt gemacht hat.

In wieweit sind wir selbst in der Haftung, wenn eine Lehrkraft das Copyright Anderer missachtet?

Schon jetzt einmal ein riesiges Dankeschön für Eure Antworten!