Hallo zusammen,

wir planen ein englischsprachiges Portal für creative Menschen, das in Deutschland gehostet wird.
Das Portal wird weltweit angeboten, aber wir erwarten überwiegend Nutzer aus Ländern, in denen Englisch die Landessprache ist.

Reicht es aus, das Impressum, den Datenschutz und so weiter in Englisch anzugeben, oder sind wir dazu verpflichtet auch jeweils eine deutsche Version anzubieten?

Danke im Voraus für Eure Hilfe.