Hallo, und wertes Team!

Es gibt da ein Problem mit einer erteilten Vollmacht.
Rechnungslegung aus 2015. Firma und Bevollmächtigte aus dem Vertrag sind inzwischen Pleite.
Der Abschluss des Vertrages wurde mit einer namentlich genannten Firma im Vertrag in 2013 gezeichnet. In 2015 sollte eine Restforderung einer Rechnung eingegangen sein und vorliegen. Firma und Namentlich genannte bevollmächtigte Firma aus dem Vertrag ist inzwischen Pleite. Es ist eine GmbH & Co. KG.
Nun erfolgt eine Rechnungslegung einer aus dem Verbund der GmbH & Co. KG genannten Firma über das Inkasso Büro.
Ist das Inkassobüro berechtigt die Gelder über die besagte Firma einzuziehen.

Ist die Firma berechtigt die Gelder einzuziehen.
Auf eine E-Mail würde ich mich sehr freuen
Zunächst Danke an das Forum
XBB212