Hallo eRecht24 Community,
leider weiß ich weder, ob ich das richtige Topic gewählt - noch ob es schon Diskussionen/Anfragen (SuFu) zu diesem Thema gab ...

Ich bin auf der Suche nach einer 'einfachen' Zusammenfassung: Was es für Wordpress Blogs zum Thema DSGVO zu beachten gilt?
Meine Frage gilt einer kleinen Ferienwohnung-Website, für die ich mir nicht einen extra einen Anwalt zur Prüfung des Inhalts nehmen möchte.

Easy Steps 2do:
- Analytics entfernen
- Impressum updaten (gibt es hier eine kostenlose Vorlage?)

Danke für Eure Hilfe.
LG Franz W.