Ergebnis 1 bis 2 von 2

YouTube und Gewerbe

  1. PlayGamer
    PlayGamer ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    48
    Ausrufezeichen YouTube und Gewerbe
    Hallo,
    eine Firma will mir ein Produkt schicken. Kostenlos aber mit Bedingungen das ich es im Video veröffentliche und bis wann ich es hochladen soll. Ich kriege kein Geld oder sonstige Einnahmen. Nur das Produkt das ich behalten darf. Die Frage jetzt. Da ich kein Gewerbe hab weiß ich nicht genau ob ich dieses Angebot annehmen soll. Ich hab Mal gehört das auch Dinge als Einnahme gelten können. Stimmt das?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: YouTube und Gewerbe
    Zitat Zitat von PlayGamer Beitrag anzeigen
    Ich hab Mal gehört das auch Dinge als Einnahme gelten können. Stimmt das?
    Grundsätzlich: ja.
    Gewerbe setzt voraus:

    1. Eine gewerbliche Tätigkeit, also eine nicht freiberufliche oder Landwirtschaft
    2. Gewinnerzielungsabsicht (Gewinnerzielung ist nicht nötig)
    3. die Tätigkeit muss dauerhaft betrieben werden, also nicht nur einmalig


    Wenn man das also dauerhaft betreibt, müssten sowohl ein Gewerbe angemeldet als auch die Sacheinnahmen versteuert werden.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von DNA777 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 16:33
  2. Von OpiWahn im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 11:53
  3. Von Morlok im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 23:05
  4. Von Huggyduggy im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 20:53
  5. Von blad3 im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 18:22
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •