Ergebnis 1 bis 9 von 9

Bittorrent Dateien runterladen illegal?

  1. Anonym
    Gast
    Standard Bittorrent Dateien runterladen illegal?
    Hallo Zusammen,

    es wurde schon mal so etwas ähnliches gefragt, aber eben nicht genau dies:

    Ich denke mal jeder kennt .torrent-Dateien: Dies sind kleine Textdatein, die ein Programm befehigen, Daten von anderen Computern runterzuladen, wenn diese die Daten freigeben und das Programm ebenfalls laufen lassen (Peer to Peer).
    In den Datein steht ein eindeutiger Hash Code für die Daten, die runtergeladen werden sollen - allerdings NICHT die Daten selber. D.h. mti der Textdatei selber kann man nichts anfangen, wenn man nicht das Programm nutzt, um die wirklichen Daten runterzuladen.

    Die Frage ist nun: macht man sich durch das Runterladen von diesen Torrent bzw. Text-Datein strafbar?

    Die Frage steht deswegen im Raum, weil man eigentlich keine urheberrechtlich geschützte Inhalte runterläd sondern nur eine Textdatei, die einen dazu befehigt dies zu tun.

    Also sollte es ja eigentlich legal sein die Torrent-Datein runterzuladen solange man das Programm nicht nutzt, um die Daten runterzuladen, welche evt. urheberrechtlich geschützt sind, oder?

    MfG

  2. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: .torrent Datein runterladen illegal?
    Der Download des Torrents selbst würde ich nicht als illegal ansehen, sondern nur die Nutzung.
    Aber was bringt dir der Torrent, wenn du ihn nicht auch für den Download nutzt?

    Hingegen würde ich das Anbieten der kleinen Dateien schon als illegal ansehen, wen du darauf hinaus willst. Denn das Anbieten der Torrents wäre in meinen Augen eine deutliche, illegale, Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Materials. Denn durch das Anbieten gibst du dem Nutzer die Möglichkeit an das Material zu gelangen.

  3. Anonym
    Gast
    Standard AW: .torrent Datein runterladen illegal?
    Ja das ist klar, dass das Anbieten der Torrents illegal ist.

    Es geht ja nur dadrum, dass wenn man den Torrent erstmal hat, gibt es für die Behörden keine Möglichkeit mehr einem nachzuweisen, dass man die Daten wirklich runterläd, denn die Daten die runtergeladen werden sind 1. verschlüsselt (also internetleitung abhörden bringt nichts) und 2. würden sich die Behörden selber strafbar machen, wenn sie den Torrent nutzen würden, um an die IPs der Benutzer zukommen, da sie dafür die Daten selber runterladen und hochladen müssten. Es sei denn sie kaufen sich vorher für jedes Programm/Film/Lied etc. eine Lizenz und eine Verbreitungslizenz (eher unwahrscheinlich).
    Sonst wäre es ja Beschaffung von Beweisen auf illegalem Wege oder so ähnlich.

    MfG

  4. Anonym
    Gast
    Standard AW: .torrent Datein runterladen illegal?
    Was ich damit ausdrücken wollte ist, dass man bei Bittorent jemanden nur beim runterladen des Torrents erwischen kann, weil da die IP öffentlich ist.
    Bei Bittorrent werden ja einerseits Proxys benutzt und andererseits wird alles verschlüsselt (würde nen paar Jahre dauern bis die etwas entschlüsselt haben).

  5. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: .torrent Datein runterladen illegal?
    Also zur Verschlüsselung, man sollte sich da nicht sonderlich sicher fühlen. Denn die Daten werden direkt von deinem Rechner geladen, auch bei Torrent, ein simples Programm gibt die Möglichkeit an deine Adresse zu kommen. Verschlüsselt werden die Daten selbst nur bei der Übertragung. Aber was verschlüsselt wird, muss auch entschlüsselt werden. Da das im Programmcode enthalten ist und der bei Torrent OpenSource ist, kennt man den Schlüssel wohl gut genug.
    Aber die die im Auftrag der Urheber handeln, sind Profis genug um auch bei Torrent deine Adresse herraus zu bekommen. Denn sobald ich etwas von dir Lade, stellt mein Rechner eine Verbindung zu deinem her. Trotz der verschlüsselung kann man die Verbindungen herrausbekommen, also auch deine IP. Denn mein Rechner muss ja wissen, von wo er die Daten herholen soll. Ist ja das schöne bei TCP/IP, die einzelnen Pakete die übertragen werden, enthalten ja immer den Empfänger und den Absender. Profis vom CCC haben sogar schon JAP geknackt, ein sehr gutes Verschlüsselungsprogramm für die Internetnutzung, die Verschlüsselung von BitTorrent ist dagegen lachhaft.
    Auch ein Proxy ist kein 100%iger Schutz.
    Und abgehört wird da sowieso nix, das macht man beim Telefon oder Handy.

    Auch macht sich eine Behörde nicht strafbar, sofern sie überhaupt tätig werden, meist sind das private Unternehmen, da sie im Auftrag der Urheber handeln und der somit die Tätigkeit genehmigt hat.

  6. Anonym
    Gast
    Standard AW: .torrent Datein runterladen illegal?
    Naja zu der Verschlüsselung ist zu sagen das es nicht EIN Schlüssel ist der irgendwo im Quelltext steht, sondern es wird für jede Verbindung ein AES/DES/Blowfish Schlüssel generiert der per RSA verschlüsselt übertragen wird.

    Deswegen nennt man das ja auch Verschlüsselung und nicht Fremdsprache ^^
    Btw., um die Verschlüsselung zu kancken würde man mit einem Cluster (sehr großes RZ, bei dem die Rechenleitungen aller Recher verknüpft sind) mehrere Jahrzente brauchen...

    Zum Proxy ist zusagen, dass das ein privates Netz ist, in das man sich anonym einwählt. Dadruch wird einem selbst eine andere IP zugewiesen. Damit sehen alle Torrent Benutzer nur die zugewiesene IP und nicht die Wirkliche. Der Proxy leitet dann die Packete an die wirkliche IP weiter.

    Sicherlich, eine 100% Sicherheit gibt es nicht (nirgendwo), aber so schlimm wie du es geschlidert hast ist es wahrlich nicht ^^, sonst gäb es keine Tauschbörsen wie Torrent etc. mehr.

  7. Anonym
    Gast
    Standard AW: .torrent Datein runterladen illegal?
    Zu JAP ist noch zusagen, dass es nur ein bzw. wenige Server sind... TOR hingegen ist z.B. ein Netz aus tausenden Servern, die die verschlüsselten Packete einfach weitereichen. Damit nähert sich das Packet immer mehr dem Proxyuser. Dadurch ist sehr schwer den Weg nachzuverfolgen, da es über zu viele Server geht, die alle eine Verschlüsselte Verbindung miteinander haben. D.h. man kann die Nachricht nicht identifizieren. Ein Außenstehender sieht nur das Netz als Ganzes und hat keinen Ansatzpunkt, um irgendwelche Nachrichten zu verfolgen.

    Aber ich will auch garnicht die Sicherheit des Torrents hier anpreisen, weil es sehr auf den jeweiligen Client ankommt.
    Es ging ja auch nur um die rechliche Theorie!

  8. Super-Moderator
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.277
    Standard AW: .torrent Datein runterladen illegal?
    Du brauchst mich nicht aufklären was das ist, ich kenne mich durchaus damit aus und kann sagen das das Knacken einer Verschlüsselung nicht Jahrzehnte brauch. Wenn man die Funktionsweise der Verschlüsselung kennt, funktioniert das recht einfach. Wie bei einem WEP, der ist schnell geknackt, wenn man nur genug Datenpakete abfängt und ein gutes Programm hat das daraus den Schlüssel erkennt. Das kann bei einem ausgelasteten WLAN und je nach Schlüssellänge in 1 - 12 Stunden zu knacken sein.
    Bei anderen funktioniert das ähnlich.
    RSA ist übrigends schon seit langen geknackt.
    [url]http://www.shortnews.de/web/id/147762/start.cfm[/url]
    [url]http://www.heise.de/newsticker/meldung/42719[/url]
    [url]http://www.heise.de/security/news/meldung/56428[/url]

    Torrent gilt als sicher ja. Aber ich muss nicht die Verbindung selbst knacken um an die Daten der User zu kommen, das geht auch einfacher.

    Das es Torrent noch gibt liegt auch daran das es für durchaus legale Zwecke genutzt wird. Wie bei Universitäten, firmeninterner Datenaustausch, sogar MS nutzt es.
    Denn ein BitTorrent besteht aus vielen einzelnen, voneinander unabhängigen Netzwerken. In die sich der einzelne Client via den Tracker einloggt und an die dortigen Rechner verbunden wird. Deshalb ist es weit verbreitet.

  9. Unregistriert
    Gast
    Standard AW: .torrent Datein runterladen illegal?
    Also ihr solltet euch beide noch etwas Grundwissen aneignen,
    da versucht der eine dem anderne zu sagen was Sache ist und beide liegen eher falsch.

    Nun ja, zur Frage des Threadstarters.

    Ich würde mal sagen, der Download einer Torrent Datei ist ein Versuch an die eigentlichen Daten heranzukommen bzw. könnte man es so auslegen.
    Und allein der Versuch ist IMO schon strafbar, sofern es sich um Urheberrechtlich geschütztes Material handelt.



    Das es Torrent noch gibt liegt auch daran das es für durchaus legale Zwecke genutzt wird. Wie bei Universitäten, firmeninterner Datenaustausch, sogar MS nutzt es.
    Denn ein BitTorrent besteht aus vielen einzelnen, voneinander unabhängigen Netzwerken. In die sich der einzelne Client via den Tracker einloggt und an die dortigen Rechner verbunden wird.
    Der Grund, warum BitTorrent auch für legale Zwecke eingesetzt wird, ist der,
    daß im Gegensatz zu anderen Peer2Peer Netzwerken, der Betreiber,
    welcher Torrents anbieten will, die Kontrolle über die Torrents und seinen Torrentserver hat.
    Ein User kann bei einem normalen Torrentserver im Gegensatz zu den Esel Netzwerken und CO, nämlich keinen eigenen Content hochladen.

    Sollte also z.B. eine Firma sich dazu enterscheiden nur ihre Daten über ihren Torrentserver anzubieten, dann werden das auch nur deren Daten sein und keine anderen.
    Damit hat man also die Kontrolle über die Daten die über den eigenen Torrent Server vertrieben werden.

    Zu WEP, das ist veraltet.
    WPA ist das Maß der Dinge für WLAN.

    Und Verschlüsselt wird heutzutage z.B. mit AES.

    Und der Key bei einer Verschlüsselung liegt ganz sicher nicht im Programmcode, sondern der wird durch den Algorithmus on the fly erstellt.
    Und am Algorithmus kann man den Key nicht erkennen.

Ähnliche Themen
  1. Von Holmhäcker im Forum Urheberrecht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 12:42
  2. Von KatjaWeidner im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 22:26
  3. Von Krisi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 11:46
  4. Von Coonie im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 02:56
  5. Von DerAal im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 12:41
  6. Von john smith80 im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 09:43
  7. Von doncor2007 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 17:32
  8. Von Eleniana im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 18:17
  9. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 21:43
  10. Von *~Blümchen~* im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 12:34
  11. Von Unregistriert im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 10:37
  12. Von Domitz im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 16:01
  13. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 08:46
  14. Von Anonymous im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 12:17
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •