Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Registrierte Domain Ansprüche anmelden

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2017
    Beiträge
    2

    Standard Registrierte Domain Ansprüche anmelden

    Ein Hallo an ALLE...
    Ich wollte eine Domain anmelden, sagen wir z. B. "Zahnarzt-Ort.de". Der Ort kann z. B. Berlin, Hamburg..., egal wie lauten.
    Recherchen haben ergeben, diese Domain, die ich snmelden wollte, ist registriert. Nicht von einem Zahnarzt, sondern von einer Privatperson. Diese Person hat von ihrem Wohnsitz aus keinerlei Bezug zu dem Ort.

    Ist auch kein Zahnarzt. Wie meint ihr, sieht dies rechtlich aus. Ich wäre aber Zahnarzt in dem Ort und würde die Domain gerne benutzen.

    Kann ich die Übernahme anfordern? Der Inhaber blockiert also diese Domain.

    1000-Dank für ein Feedback.
    Crash

  2. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2016
    Ort
    Gellep-Stratum
    Beiträge
    14

    Standard AW: Registrierte Domain Ansprüche anmelden

    Hallo,

    es kann, muss aber keinen Anspruch geben, die Domain übernehmen zu können. Wenn der derzeitige Domaininhaber sich quer stellt, müsste das ganze per Gericht geklärt werden. Und das kann dauern und im Falle des unterliegens auch teuer werden.
    Beim Googlen finden sich eine Menge Informationen zu diesem Szenario.

    Ich würde so vorgehen, das ich den derzeitigen Inhaber anschreibe. Antworten zur Nutzung, Vorhaben etc. können so herausgefunden werden. Zum Schluss sollte die Frage rein, ob die Möglichkeit der Herausgabe der Domain besteht. Dann muss man abwarten, ob die Möglichkeit besteht oder nicht und ob man und in welcher Höhe ggf. über Übernahmekosten sprechen kann.
    Viele Grüße aus dem alten Römerdorf

    Ich gebe nur für mich logisch klingende Tipps, Rechtsberatung gibt´s beim Anwalt

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: Registrierte Domain Ansprüche anmelden

    Hallo!


    Zitat Zitat von crash Beitrag anzeigen
    (...) Wie meint ihr, sieht dies rechtlich aus (...)
    Da wirst Du kein Recht bekommen. Das Motto lautet "Wer zuerst kommt bekommt sie". Das Reservieren (Domaingrabbing) ist nicht verboten. Da Du ganz sicher kein besonderes Interesse nachweisen kannst wirst Du die Herausgabe der Adresse m.E. nicht erfolgreich einklagen können.

    Aber weshalb einen langwierigen Rechtsstreit führen? Setze doch einfach Deinen Namen dazwischen.
    Etwa: zahnarztpraxis-hans-mustermann-berlin

    Gruß, René

  4. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: Registrierte Domain Ansprüche anmelden

    Lieben Dank für die Feedbacks.
    Ich hatte ähnlich vermutet.
    Müssen wir schauen, was geht.
    Mit dem Namen dazwischen ist schon klar.
    Nur, die Domain wird lang, zu lang.
    Optimal wäre natürlich zahnarzt-huber-berlin.de
    Leider ist dem nicht so.

    Noch mal vielen Dank.
    Crash

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: Registrierte Domain Ansprüche anmelden

    Zitat Zitat von crash Beitrag anzeigen
    (...) Nur, die Domain wird lang, zu lang (...)
    Dafür wäre sie aussagekräftiger und kaum zu verwechseln.

Ähnliche Themen

  1. Schadenersatzrechtliche Ansprüche
    Von Mala im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 17:04
  2. Kaufanfrage für falsch registrierte Domain
    Von Ruesselchen im Forum Domain-Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 21:45
  3. Duoble-Optin für registrierte User bei Newsletter nötig?
    Von kourty im Forum Sonstiges zum Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2012, 11:07
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 15:18
  5. registrierte Domain
    Von FV-8 im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •