Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Drucker B2B weiterverkaufen - Problem mit Finanzamt?!

  1. anikoni
    anikoni ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    2

    Standard Drucker B2B weiterverkaufen - Problem mit Finanzamt?!

    Hallo zusammen,
    bis Ende 2016 war ich noch Kleinunternehmer, seit 2017 habe ich freiwillig darauf verzichtet.
    Im November 2016 musste dringend ein neuer Drucker her. Da ich zu dem Zeitpunkt aber noch Kleinunternehmer war und dadurch die USt nicht hätte geltend machen können, habe ich meine Freundin (umsatzsteuerpflichtige Unternehmerin) gebeten, den Drucker auf ihre Rechnung einzukaufen, was sie auch getan hat. Nun bin ich ja mittlerweile auch umsatzsteuerpflichtiger Unternehmer und dachte jetzt könnte ich den Drucker ganz offiziell zum gleichen Preis von meiner Freundin wieder abkaufen und dann die USt auch ganz normal geltend machen.
    Jetzt hat sie mit Ihrem Buchhalter gesprochen und der meint das wäre nicht so ganz korrekt, da könnte das Finanzamt Probleme machen...Ist das denn wirklich so? Ist das nicht einfach ein ganz normaler Handel unter Unternehmern?!
    Vielen Dank im Voraus!
    Geändert von anikoni (15.01.2017 um 19:55 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Software nach Erstellung weiterverkaufen
    Von dev4you im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2016, 14:58
  2. Waren weiterverkaufen nach Umpacken
    Von beasty2009 im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 12:08
  3. Darf man kopierte Rezepte weiterverkaufen?
    Von LadyTonina im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 01:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •