Hallo,

es ist schon paar Monate her da hab ich mir auf YT ein Doku Beitrag zu irgendeinen Thema angesehen, das Video wurde evtl. nicht vom Besitzer sondern von einem User hochgeladen.

Der Clou an der Sache war, dass der User zum Ende des Videos themenrelevante Werbung reingeschnitten hat.
Ich weiß zwar leider nicht mehr um was genau es sich gehandelt hat, aber nehmen wir mal an es waren Bilderrahmen, um die es in den Beitrag ging. Also kam zum Schluss des Videos die Meldung "Schöne Bilderrahmen blabla auf www.***.de".
An sich schon irgendwie schlau.

Mal angenommen ein Urheberrechtlich geschütztes Video würde ohne Genehmigung des Besitzers auf YouTube hochgeladen werden und so bearbeitet sein, dass zum Schluss eine Werbung für eine Website XY erscheinen würde, würde dann der Seitenbetreiber der Seite XY dafür haften obwohl der keine Kenntnis davon hatte?

Danke falls mir jemand eine Antwort geben kann, die Frage ist nur interessehalber.