Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fakenews - Grauzone?

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    2
    Standard Fakenews - Grauzone?
    Hallöchen,

    es geistern ja diverse Fakenews-Seiten im Internet herum, darunter das ganz beliebte Postillon.
    Nun meine Frage. Ist es in Deutschland verboten falsche Informationen zu veröffentlichen und als News zu verkaufen? Die Seite ist auf den ersten Blick für den Unwissenden nicht als Satire vermerkt (nur im Impressum). Dort steht auch, dass diese zwei Anwälte beschäftigen.

    Wo fängt da Satire an? Inwiefern darf man reale Personen und Firmen unter dem Deckmantel der Satire (versteckt) in Artikeln erwähnen? Kann dies strafrechtlich belangt werden?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Fakenews - Grauzone?
    Zitat Zitat von bibaa Beitrag anzeigen
    Ist es in Deutschland verboten falsche Informationen zu veröffentlichen und als News zu verkaufen?
    Nur wenn die falschen Informationen den Tatbestand der üblen Nachrede (§186 StGB) oder Verleumdung (§187 StGB) erfüllen. Darüber hinaus kann in ganz bestimmten Fällen das Wettbewerbsrecht betroffen sein. Da gäbe es dann zivilrechtliche Abwehransprüche eines betroffenen Wettbewerbers. (Bzw. es mahnt eine zugelassene Einrichtung zum Schutz des lauteren Wettbewerbs ab.)
    Die Seite ist auf den ersten Blick für den Unwissenden nicht als Satire vermerkt (nur im Impressum).
    Satire muss nicht als Satire gekennzeichnet werden.
    Wo fängt da Satire an? Inwiefern darf man reale Personen und Firmen unter dem Deckmantel der Satire (versteckt) in Artikeln erwähnen?
    Das entscheidet im Streitfall das Gericht.
    Kann dies strafrechtlich belangt werden?
    Siehe oben. Es kann aber immer nur ein direkt Betroffener dagegen vorgehen.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  3. Janosch
    Janosch ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    2
    Standard AW: Fakenews - Grauzone?
    Ich denke im Falle des Postillion ist die Sache doch recht eindeutig Satire. Das merkt man bereits an den überzogenen Themen und dem Aufbau der Artikel.

    Anders finde ich es zum Beispiel hier: http://www.hotglobalnews.com/

    Zwar steht es klein drüber, aber die Artikel geben keinerlei Hinweis darauf.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Fakenews - Grauzone?
    Hallo!

    "Hotglobalnews" ist keine deutsche Seite. Also greift deutsches Recht m.E. nicht. Man könnte zwar nach deutschem Recht in Deutschland verklagen, aber das dann im Herkunfstland durchzusetzen dürfte beinahe unmöglich sein.

    Gruß, René

Ähnliche Themen
  1. Von themrdomi im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 08:54
  2. Von Oni im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 14:46
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 15:35
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •