Ergebnis 1 bis 2 von 2

gefakte abstoßende Bilder veröffentlicht

  1. Marion79
    Marion79 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2016
    Beiträge
    1
    Standard gefakte abstoßende Bilder veröffentlicht
    Hallo liebes Forum!
    Ich hoffe Ihr habt ein paar Tipps oder Vorschläge, wie man gegen Folgendes vorgehen kann.
    Ein Berliner Sportverein, mit einer eigenen Website, veröffentlicht regelmäßig Bilder von ihren aktuellen Sportereignissen oder auch Feierlichkeiten.
    Nun wurden viele dieser Bilder, speziell die von den Frauen, kopiert und mittels Fotomontagen zu wirklich abstoßenden pornografischen Bildern verändert, teilweise sogar mit den richtigen Namen sowie ihren echten Adressen versehen und auf einer Sex-Seite veröffentlicht. Diese Seite scheint in den Niederlanden ihren Sitz zu haben und bietet offensichtlich keine Chance diese Fakes zu beanstanden.
    Welche Möglichkeiten hat man nun diese Bilder entfernen zu lassen und was kann man gegen den „Künstler“ dieser „Werke“ tun, sofern man ihn ermitteln kann. Ein Verdacht gegen jemanden besteht bereits, doch die Polizei konnte diese Anzeige bisher nur aufnehmen.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: gefakte abstoßende Bilder veröffentlicht
    Das kann (und wird wohl in einigen der beschriebenen Fälle) die Persönlichkeitsrechte der Abgebildeten verletzen.
    Welche Möglichkeiten hat man nun diese Bilder entfernen zu lassen und was kann man gegen den „Künstler“ dieser „Werke“ tun, sofern man ihn ermitteln kann.
    Ob und wie man rechtlich gegen den jeweils Verantwortlichen vorgehen kann, hängt vom konkreten Einzelfall ab.

    Wenn der Betreiber der Seite in den Niederlanden sitzt, müsste man in den Niederlanden dagegen vorgehen oder aber ggf. versuchen, deutsche Urteile/Titel in den Niederlanden vollstrecken zu lassen.

    Man sollte die Sache ggf. einem in der Materie versierten Rechtsanwalt übergeben und sich schon mal innerlich auf hohe Kosten und eher schwache Erfolgsaussichten einstellen.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von Knall&Fall im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 10:44
  2. Von Haube28 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 12:27
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 18:31
  4. Von lala75 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 13:11
  5. Von me30 im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 16:12
  6. Von shk im Forum Domain-Recht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:13
  7. Von tanzmarie3 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 19:51
  8. Von Bullrin im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 10:47
  9. Von Schnattl im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 01:12
  10. Von Leinewirt im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 21:26
  11. Von Ottilie im Forum Internationales Privatrecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 17:09
  12. Von Aurora im Forum Urheberrecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 09:59
  13. Von DieTraurige im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 22:54
  14. Von study im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 23:57
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •