Ergebnis 1 bis 10 von 10

Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreiber

  1. HAL9000
    HAL9000 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    3
    Standard Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreiber
    Hallo zusammen,

    meine Frage versteht sich im groben hoffentlich schon durch den Titel.

    (Auf welcher rechtlichen Basis) dürfen Verzeichnisse wie Yelp, Webwiki etc. eigentlich Webseiten in ihre Verzeichnisse aufnehmen, ohne vorher beim Betreiber der Seite um "Erlaubnis" gefragt zu haben?

    Zweitens: Habe ich IMMER Anrecht auf Löschung meines Eintrages? (Seriosität bzw. rechtskonformes Verhalten des Verzeichnis-Betreibers mal vorausgesetzt)

    Drittens: Kann ich nach erfolgter Löschung eine Wiederaufnahme untersagen?

    Vielen Dank und Gruß

    HAL9000

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreib
    Hallo!

    Webverzeichnisse dieser Art sind nicht verboten. Zudem dürfte deutsches Recht im Ausland wohl kaum zum tragen kommen. Es gilt immer das Recht des Landes in dem der Betreiber der Webverzeichnisse seinen Sitz hat. Wenn man ein berechtigtes Interesse auf Löschung hat (und nachweisen kann) könnte man in Deutschland auf Löschung klagen. Aber versuch mal ein Urteil eines deutschen Zivilgerichtes im Ausland durchzusetzen.

    Stellt sich die Frage weshalb man ein Interesse auf Löschung haben sollte. Man verbietet doch Google & Co. auch nicht die Seite aufzunehmen. Solange die Betreiber der Webverzeichnisse keine Gebühren verlangen oder auf unlautere Weise gegen die Interessen des Seiteninhabers handeln sehe ich keine Probleme an einer Aufnahme in Webverzeichnisse außerhalb der Suchmaschinen.

    Man kann die Betreiber der Webverzeichnisse natürlich anschreiben und um Löschung bitten.

    Gruß, René
    Geändert von mumpel (15.06.2016 um 12:01 Uhr)

  3. HAL9000
    HAL9000 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    3
    Standard AW: Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreib
    Hi René,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Das mit dem Interesse an einer Löschung ist schnell erklärt: Die Praktik der ungefragten Aufnahme in Verzeichnisse führt in der Realität zu einem Wildwuchs an fehlerhaften Daten "im Netz" (falsche Firmenbezeichnungen, Veröffentlichung von falschen weil inzwischen geänderten Adress- Telefon- und sonstiger Daten), die kaum mehr zu kontrollieren bzw. zu korrigieren sind. Das bewerte ich als "Schaden".

    Einen Nutzen kann ich in vielen Fällen kaum erkennen - inwiefern profitiert z.B. die Seite eines lokalen Kleinstunternehmens ohne Shop von einer Listung bei webwiki.de? Und ich mag mich irren, aber ich glaube auch NICHT, dass Google eine Seite besser bewertet, wenn sie in möglichst vielen Verzeichnissen zu finden ist. Die Listung bei einigen wenigen, wichtigen, wertigen mag von Bedeutung sein - der Großteil jedoch nicht.

    Darum arbeite ich zur Zeit (mühsam aber nicht unerfolgreich ) daran, unsere Seite aus nicht allen aber vielen Verzeichnissen entfernen zu lassen. Die Mühe der Anmeldung umgehe ich, indem ich mich - wie du sagst -aufwändig per Mail an die Verzeichnisbetreiber wende und um Korrektur oder Löschung (je nachdem) bitte, da der Eintrag ja nicht von uns angelegt wurde und wir somit eine Anmeldung zum Zwecke der Korrektur ablehnen.

    Gruß


    HAL
    Geändert von HAL9000 (15.06.2016 um 12:36 Uhr)

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreib
    Das Anschreiben mag zwar mühsam sein. Aber besser als überall gleich des Anwalts Keule schwingen zu lassen.

  5. HAL9000
    HAL9000 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    3
    Standard AW: Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreib
    Das (auf alles und jeden gleich mit dem Anwalt loszugehen) habe ich auch gar nocht nicht vor. Für sowas habe ich weder die Zeit noch das Geld noch die Muße.

    Allerdings würde mich schon interessieren, ob ich eine Wiederaufnahme untersagen kann. Das würde natürlich bedeuten, dass der Betreiber dann einen nicht-öffentlichen Datensatz behalten müsste, um sicherzustellen, dass es zu keiner unerwünschten Neu-Veröffentlichung kommt.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreib
    Wie bereits erwähnt ist das Landesrecht des Landes in dem der Betreiber des Webkataloges seinen Sitz hat. Hätte der Betreiber in Deutschland eine Zweigniederlassung wäre das kein Problem, dann wäre deutsches Recht maßgebend.

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreib
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    (Auf welcher rechtlichen Basis) dürfen Verzeichnisse wie Yelp, Webwiki etc. eigentlich Webseiten in ihre Verzeichnisse aufnehmen, ohne vorher beim Betreiber der Seite um "Erlaubnis" gefragt zu haben?
    Es braucht dafür generell keine Erlaubnis.
    Zweitens: Habe ich IMMER Anrecht auf Löschung meines Eintrages?
    Es gibt überhaupt keinen Anspruch auf Löschung des Eintrags.
    Drittens: Kann ich nach erfolgter Löschung eine Wiederaufnahme untersagen?
    Logischerweise: nein.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  8. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreib
    Zitat Zitat von TomRohwer Beitrag anzeigen
    (...) Logischerweise: nein (...)
    In Deutschland. Aber anderes Land, anderes Recht.

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreib
    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    In Deutschland. Aber anderes Land, anderes Recht.
    In welchem Land brauchts dafür denn eine Genehmigung?
    Ausser in China...
    Yelp sitzt in den USA - die sind da das durch das First Amendment geschützt.
    Geändert von TomRohwer (21.06.2016 um 21:38 Uhr)
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  10. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Rechtl. Basis f. Aufnahme v. Websites durch Yelp u.a. ohne Rückfrage beim Betreib
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Allerdings würde mich schon interessieren, ob ich eine Wiederaufnahme untersagen kann. Das würde natürlich bedeuten, dass der Betreiber dann einen nicht-öffentlichen Datensatz behalten müsste, um sicherzustellen, dass es zu keiner unerwünschten Neu-Veröffentlichung kommt.
    Vergiss es - Du hast keine rechtliche Möglichkeit, das zu verhindern.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

Ähnliche Themen
  1. Von cafecreme im Forum Urheberrecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 15:44
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 15:43
  3. Von rechtsverdreher im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 22:06
  4. Von Tarajali im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 08:07
  5. Von Crash8688 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 12:15
  6. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 22:21
  7. Von JPROD im Forum Urheberrecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 14:20
  8. Von MacBase im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 00:13
  9. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 13:40
  10. Von Erwien im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 15:15
  11. Von Caribi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 22:02
  12. Von julia1 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 18:43
  13. Von chrisx im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 14:53
  14. Von minikleinwagenfahrer im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 13:25
  15. Von Anonymous im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 21:35
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •