Hi,

ich frage mich, ob es möglich ist, dass mehrere Selbständige, die als Einzelunternehmer gelten, sich gemeinsam eine Website teilen dürfen.
Die Dienstleistung, welche die Unternehmer anbieten, ist die selbe. Der Unternehmensstandort ist aber jeweils eine andere Stadt in Deutschland.
Die Seite könnte z.B. zur gemeinsamen Kundenakquise genutzt werden. Je nach Auftragsort würde dann der entsprechende Einzelunternehmer den Auftrag übernehmen.
Wie verhält es sich da mit dem Namen der Website? Einen gemeinsamen Firmennamen gibt es ja nicht. Könnte dann ein Phantasiename erhalten oder täuscht man dann vor, dass man ein Unternehmen ist?