Hallo,

ich habe auf e-recht24 letztens diesen Beitrag gelesen: http://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/6843-google-analytics-datenschutz-rechtskonform-nutzen.html

Wenn ich alles richtig verstanden habe, kann man Google Universal Analytics nicht 100% rechtssicher nutzen, da der "Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google" noch nicht angepasst worden ist & auch sonst noch diskutiert wird ob eine Zustimmung seitens des Users erfolgen muss.

Aber registriert man einen neuen GA Account, ist dieser ja automatisch ein Universal Account.

Wie geht man mit der Situation nun am besten um, ohne auf GA zu verzichten & trotzdem rechtlich abgesichert zu sein?

Eine weitere Frage ist folgende: Ist es sinnvoll, wenn man z.B. mehrere Kunden hat, jedem einen eigenen GA Account anzulegen und den Vertrag unterschreiben zu lassen oder in einem Account alle Webseiten zu haben und den Wisch nur einmal unterschreiben?

Viele Grüße