Ergebnis 1 bis 10 von 10

Rechtliche Fragen zu privater Website

  1. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    5
    Standard Rechtliche Fragen zu privater Website
    Guten Tag,

    ich habe vor kurzem eine Website online gestellt. Diese ist lediglich zur Übungszwecken für mich.

    Bisher habe ich noch kein Impressum und auch noch keine Datenschutzerklärung angegeben, da ich dachte, dass ich das nicht benötige, weil diese Website ja nur privat genutzt wird.

    Um zu lernen, wie man mit Google Analytics umgeht, hatte ich mir dann eigentlich vorgenommen das einzubinden, aber vorher habe ich natürlich mal kurz geguckt, was man da rechtlich beachten muss. Als ich dann feststellen musste, dass dies sehr kompliziert zu sein scheint, habe ich das dann mehr oder weniger über den Haufen geworfen. Trotzdem aber dazu mal eine Frage: Ist es notwendig alle Dinge einzuhalten, wenn man Google Analytics nur privat zum Testen nutzt?

    Wie gesagt, war das dann erst mal kein Thema mehr und ich bin irgendwie darauf gekommen, dass ich ja wegen einem Kontaktformular, dass ich auf meiner Seite habe, um das nicht vorhandene Impressum so ein bisschen auszugleichen, möglicherweise eine Datenschutzerklärung brauche. Hier wäre dann die Frage, ob das dafür sorgen würde, dass ich automatisch z.B. auch ein Impressum angeben müsste und, ob eine Datenschutzerklärung bei einer privaten Website nicht vielleicht auch wegfällt?

    So, das waren soweit meine Fragen. Ich hoffe, jemand kennt sich damit aus.
    Habe beide Themen schon gegoogelt, aber leider nichts wirklich herausgefunden.

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

    MfG
    JR Cologne

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Rechtliche Fragen zu privater Website
    Hallo!

    Deine Seite ist m.E. nicht privat, sondern geschäftsmäßig und unterliegt somit der Impressumpflicht. Bitte beachte dass die Grenze zwischen "rein privat" und "geschäftsmäßig" (nicht zu verwechseln mit "gewerblich") extrem eng ist. Datenschutzerklärung ebenfalls anbringen (dafür kannst Du den Impressumgenerator von e-recht24 nutzen). In der Regel spielt es keine Rolle ob die Seite nur zu Testzwecken erreichbar ist oder offizielle Inhalte bietet. Es genügt dass man sie aufrufen kann.

    Gruß, René

  3. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    5
    Standard AW: Rechtliche Fragen zu privater Website
    Ouh, das finde ich ehrlich gesagt echt lächerlich. Jeder schreit immer sofort, wenn irgendwo nicht so richtig der Datenschutz eingehalten wird, aber die Websitebetreiber, die gerade mal nur eine Website hochladen, um irgendwas zu testen und anderen zu zeigen, müssen gleich die komplette Anschrift angeben.

    Warum schafft man die Anonymität im Web nicht gleich ab? Dann kann man sich demnächst
    überall nur noch per E-Personalausweis anmelden.

    Aber gut. Möchte mich da jetzt nicht zu sehr drüber auslassen...


    Das heißt, ich bin definitiv komplett betroffen und muss Impressum, Datenschutzerklärung und Co einsetzen, auch wenn das Risiko einer Abmahnung wohl eher klein ist, da ich noch nicht mal bei Google gelistet bin.

    Sehen das auch noch andere so? Möchte da jetzt zwar nicht unbedingt was riskieren, aber lieber wäre es mir natürlich, wenn jemand anderes das noch bestätigt.

    Naja, auf jeden Fall vielen Dank für deine Antwort!


    Edit: Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass es eine Lücke im Gesetz gibt, die es ermöglicht, dass auch Minderjährige sich im Impressum angeben können. Ist dem so?
    Geändert von JR Cologne (14.03.2016 um 09:03 Uhr)

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Rechtliche Fragen zu privater Website
    Eine Abmahnung musst Du nicht befürchten. Du stehst ja mit niemandem im Wettbewerb. Aber ein Bußgeld wäre möglich.

    Seit ein paar Wochen gibt es ein neues Gesetz bezüglich der Datenschutzerklärung. Und ein Urteil des LG Düsseldorf bezüglich Social-Media-Button (http://www.e-recht24.de/artikel/facebook/10081-urteil-abmahnung-facebook-like-button.html)

    Alles nicht so leicht. Die Anonymität im Netz soll nicht abgeschafft werden. Im Gegenteil. Sie wird gestärkt. Aber auch der Schutz der Bürger ist wichtig. Und dazu zählt auch das Wissen darüber wer einen Webauftritt anbietet, um z.B. B*etrügereien einzudämmen.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Rechtliche Fragen zu privater Website
    Ist Deine Testseite über Suchdienste zu finden bzw. bereits bei Suchdiensten registriert? Weiss überhaupt schon jemand von der Existenz Deiner Seiten? Du könntest den Zugang zu Deinen Seiten während der Test- und Aufbauphase mit Kennwort schützen, dann bräuchtest Du erstmal kein Impressum.
    Geändert von mumpel (14.03.2016 um 11:25 Uhr)

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    5
    Standard AW: Rechtliche Fragen zu privater Website
    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Eine Abmahnung musst Du nicht befürchten. Du stehst ja mit niemandem im Wettbewerb. Aber ein Bußgeld wäre möglich.
    Ah, ok. Letztendlich möchte ich ein Bußgeld natürlich ebenfalls verhindern.

    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Seit ein paar Wochen gibt es ein neues Gesetz bezüglich der Datenschutzerklärung. Und ein Urteil des LG Düsseldorf bezüglich Social-Media-Button (http://www.e-recht24.de/artikel/facebook/10081-urteil-abmahnung-facebook-like-button.html)
    Social-Media-Buttons setze ich nicht ein, aber ich schaue trotzdem mal vorbei. Danke.

    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Alles nicht so leicht. Die Anonymität im Netz soll nicht abgeschafft werden. Im Gegenteil. Sie wird gestärkt. Aber auch der Schutz der Bürger ist wichtig. Und dazu zählt auch das Wissen darüber wer einen Webauftritt anbietet, um z.B. B*etrügereien einzudämmen.
    Schon klar. Trotzdem regt mich das teilweise echt auf, wenn man nur daran denkt, dass man seine genauen Daten für jeden sichtbar angeben muss. Wer weiß, was Leute damit so anstellen.

    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Ist Deine Testseite über Suchdienste zu finden bzw. bereits bei Suchdiensten registriert? Weiss überhaupt schon jemand von der Existenz Deiner Seiten? Du könntest den Zugang zu Deinen Seiten während der Test- und Aufbauphase mit Kennwort schützen, dann bräuchtest Du erstmal kein Impressum.
    Jain, ich selber habe meine Seite nirgendwo registriert, allerdings habe ich den Link dazu in einem anderen Forum gepostet, um Feedback zu erhalten.

    Rein theoretisch könnte ich den Zugang dazu sperren, aber dann wäre die Möglichkeit mit dem Feedback etc. nicht mehr gegeben. Außerdem möchte ich halt generell lernen/mir anschauen, wie man eine Website pflegt. Deswegen ja auch meine ursprünglichen Fragen zu Google Analytics etc. Einen wirklichen Zweck, außer den Lernfaktor, wird die Website nie haben.

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Rechtliche Fragen zu privater Website
    Mit dem Link für Feedback ist es gewerbsmäßig (Google kennt bzw. findet die Backlinks in den Foren), "rein privat" scheidet aus. Somit Impressumpflichtig, Datenschutzerklärung sollte auch vorhanden sein.

  8. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    5
    Standard AW: Rechtliche Fragen zu privater Website
    Ok, vielen Dank für deine Hilfe.

    Werde das dann wohl oder übel umsetzen.

  9. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Rechtliche Fragen zu privater Website
    Es gibt im Internet auch Anbieter bei denen man HTML-Code testen kann, inklusive Vorschau. Da muss man sich nicht um Impressum und Datenschutzerklärung kümmern.

  10. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    5
    Standard AW: Rechtliche Fragen zu privater Website
    Ja, das stimmt. Nutze ich auch schon, nur kann man dort nicht lernen, wie man eine Website mit allem Drum und Dran aufbaut.

    Da kann man nur lernen, wie man eine Website entwickelt.

    Wenn du verstehst, auf was ich hinaus will...

Ähnliche Themen
  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 14:44
  2. Von simonthiel im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 19:40
  3. Von Jonas6393 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 15:11
  4. Von terrencehill im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2013, 22:51
  5. Von MathBoon im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2013, 04:08
  6. Von Mister_Tobi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 03:10
  7. Von martin79 im Forum E-Commerce
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 13:29
  8. Von donbilbo im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 10:25
  9. Von SolidState im Forum E-Commerce
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 21:31
  10. Von qwertzu im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 12:11
  11. Von Xander im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 17:24
  12. Von krk im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 02:21
  13. Von brakai295 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 22:37
  14. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 07:41
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •