Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [eBay Kleinanzeige] Evtl. auf Betrug reingefallen, bräuchte Rat bevor Polizei/Anwalt

  1. Maufeat
    Maufeat ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.12.2015
    Beiträge
    3

    Standard [eBay Kleinanzeige] Evtl. auf Betrug reingefallen, bräuchte Rat bevor Polizei/Anwalt

    Heyho,

    habe mir am Freitag ne New Nintendo 3DS XL über eBay Kleinanzeigen gekauft, habe 250€ gezahlt inkl. Versand. Letzten Montag ist die Zahlung raus gegangen über PayPal, jedoch hat er/sie mir das Geld direkt zurück geschickt und geschrieben "Doch liebe Banküberweisung" war mir Recht egal ob PayPal oder Banküberweisung. Gut, am Freitag hab ich die Überweisung beantragt und am Montag hat mir der Verkäufer bestätigt, dass die Zahlung angekommen ist und am Dienstag das Paket los geht. Nun, am Dienstag hab ich nach gefragt ob es verschickt wurde und ob ich eine Seriennummer bekomme, keine Antwort. Am Mittag hab ich mir ein neues eBay Konto erstellt und den Verkäufer, der hat die Anzeige noch offen hat, angeschrieben ob der Artikel noch da wäre, wie ich vermutete kam ein "ja ist es", dann schrieb ich nochmal mit meinem Hauptaccount ob die ware jetzt verschickt wurde, darauf kam ein "ja wurde es".

    Nun, jetzt da ich eig. sicher bin das es Betrug ist würde ich zur Polizei gehen am Montag, vorher aber schreiben "Wenn am Montag nichts angekommen ist, gehe ich zum Anwalt und zur Polizei" wäre das sinnvoll?

    Hat da wer einen Rat? Hoffe hier gibts paar angehende Jura-Studenten

    In Kontakt bin ich noch mit ihm/ihr.

    Danke!

    EDIT: ein Facebook Profil hab ich gefunden, mit dem Namen der Person auf die ich die Überweisung getätigt habe. Durch die fehlgeschlagene PayPal Zahlung, weiß ich, dass das PP-Konto dort auch über den selben Namen registriert wurde. Durch die Bankleitzahl weiß ich, dass es auf NRW ist, die Person aus Facebook mit dem Namen kommt auch aus NRW.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.272

    Standard AW: [eBay Kleinanzeige] Evtl. auf Betrug reingefallen, bräuchte Rat bevor Polizei/Anw

    Hallo!

    1. Weshalb hast Du Dich darauf eingelassen? Wenn jemand plötzlich die Zahlungsmodalitäten ändert sollten die Alarmglocken lautstark scheppern. Banküberweisung hat nämlich den Nachteil dass man sie nicht zurückrufen kann.

    2. Anzeige sofort abgeben! EBay sofort informieren!

    3. Heute ist erst Donnerstag. Paket könnte noch kommen.

    Gruß, René
    Geändert von mumpel (17.12.2015 um 11:11 Uhr)

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.272

    Standard AW: [eBay Kleinanzeige] Evtl. auf Betrug reingefallen, bräuchte Rat bevor Polizei/Anw

    Übrigens:
    Das Facebook-Profil muss nicht zwangsläufig mit dem Kleinanzeigen-Ersteller identisch sein. Man kann alles knacken. Möglicherweise ist das PP-Konto auch geknackt, und das Geld deshalb "zurückgegangen worden" und Banküberweisung gewünscht.

  4. Maufeat
    Maufeat ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.12.2015
    Beiträge
    3

    Standard AW: [eBay Kleinanzeige] Evtl. auf Betrug reingefallen, bräuchte Rat bevor Polizei/Anw

    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Hallo!

    1. Weshalb hast Du Dich darauf eingelassen? Wenn jemand plötzlich die Zahlungsmodalitäten ändert sollten die Alarmglocken lautstark scheppern. Banküberweisung hat nämlich den Nachteil dass man sie nicht zurückrufen kann.

    2. Anzeige sofort abgeben! EBay sofort informieren!

    3. Heute ist erst Donnerstag. Paket könnte noch kommen.

    Gruß, René
    1. Nun, weil ich mir nichts dabei gedacht habe. Denn kurz vorher hat Er/Sie geschrieben: "Wäre mir lieber mit Banküberweisung", hab ich mir nichts dabei gedacht weil der Verkäufe hat auch gesagt, dass das Paket per Nachnahme verschickt werden könne.

    2. Ja, mach ich wahrscheinlich heute direkt und ziehe Sie dann zurück wenn ich das Paket doch noch im Rahmen erhalte.

    3. Mal schauen, Hoffnungen mache ich mir da keine.

    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Übrigens:
    Das Facebook-Profil muss nicht zwangsläufig mit dem Kleinanzeigen-Ersteller identisch sein. Man kann alles knacken. Möglicherweise ist das PP-Konto auch geknackt, und das Geld deshalb "zurückgegangen worden" und Banküberweisung gewünscht.
    Könnte sein, habe mal die Person angeschrieben vilt. stellt sich da ja was bei heraus.

  5. Maufeat
    Maufeat ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.12.2015
    Beiträge
    3

    Standard AW: [eBay Kleinanzeige] Evtl. auf Betrug reingefallen, bräuchte Rat bevor Polizei/Anw

    Kleines Update, der/die Verkäuferin hat geantwortet und hat mir eine Sendungsnummer gegeben, nach dem ich das mit der Anzeige geschrieben habe. Sendungsnummer hab ich überprüft und Empfänger bin tatsächlich Ich und wurde auch am Montag "elektronisch" Übermittelt und am Dienstag in die Filiale gegeben und seit Gestern in einer Zentrale.

    Ich bin mal gespannt was da jetzt drin ist, und hoffe das es mein gekaufter Artikel ist.

    Jedenfalls bin ich jetzt etwas erleichtert und danke nochmal hier für die Hilfe.

    Gruß.

Ähnliche Themen

  1. eBay WoW Account verkauft, Käufer geht zum Anwalt!
    Von Niddfjoed im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.04.2016, 05:10
  2. Leider reingefallen - Ebay Kleinanzeigen
    Von Manutella im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.02.2016, 20:52
  3. Ebay Betrug
    Von silberstreif383 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 03:36
  4. Urheberrecht Bilder/Videos evtl.Methode sich abzusichern?
    Von joschi1980 im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 00:14
  5. Kleinanzeige - Betrug
    Von _bm_ im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 19:57
  6. Key bei ebay gekauft - Vorladung von der Polizei
    Von Saotan im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 17:55
  7. Auf Mobile.de-Gauner reingefallen
    Von Marc B. im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 13:48
  8. Ebay - Käufer droht mit Anwalt
    Von rudi2010 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 19:18
  9. Betrogen bei Kleinanzeige
    Von T-Bone90 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 21:12
  10. Ebay Betrug
    Von Bierjunge im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 17:59
  11. Bilder in Ebay, Post vom Anwalt
    Von ebayer im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 17:08
  12. Ebay: Käufer will zurücktreten, Anwalt droht mit Klage
    Von deandean im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 18:12
  13. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 13:35
  14. Markenrecht - .com Domain evtl unberechtigt registriert????
    Von schlumbergerberti im Forum Domain-Recht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 14:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •