Ergebnis 1 bis 6 von 6

Gruppenarbeiten verkaufen und als Spende verwenden, was ist zu beachten.

  1. Karsten
    Karsten ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    2
    Frage Gruppenarbeiten verkaufen und als Spende verwenden, was ist zu beachten.
    Ich betreibe eine Selbsthilfegruppe mit 5 Gruppen und ca. 60 Teilnehmern.
    Wir haben einmal die Woche einen Bastel Abend und da kommen so manche schöne Dinge zu Tage. Diese werden mir dann von den Teilnehmern zur Verfügung gestellt, die ich dann als Spende verkaufen darf. Wir sind kein eingetragener Verein oder so etwas. Wir sind Privatleute die auf dem Recht einer Privatperson handeln.

    Darf ich diese Werkstücke über meine Webseite verkaufen und diese Einnahmen dann als Spende für unsere Gemeinschaft verwenden oder müß ich dafür ein Gewerbe anmelden.

    Ich weis das hier ist keine Rechtsberatung aber mich würde es freuen ein paar Ratschläge zu meiner Frage zu bekommen.
    Im Voraus schon mal herzlichen dank.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Gruppenarbeiten verkaufen und als Spende verwenden, was ist zu beachten.
    Hallo!

    In diesem Fall dürfte eine Gewerbeanmeldung erforderlich sein. Die Einnahmen sind ordentlich als Einkommen anzugeben. Wer das Geld am Ende bekommt ist unerheblich. Denn eine Spende im Sinne des Gesetzes ist das nicht. Es darf dafür auch keine Spendenquittung ausgestellt werden.

    Ich würde aber vorschlagen den Gewerbeschein auf die Gruppe auszustellen. Alle Ausgaben (Einkaufsbelege etc.), egal wer einkauft, müssen dann gesammelt werden. Die Ausgaben dann von den Einnahmen abziehen. Was übrig bleibt ist dann steuerpflichtig, wird wohl eine Null rauskommen.

    Gruß, René

  3. Karsten
    Karsten ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    2
    Standard AW: Gruppenarbeiten verkaufen und als Spende verwenden, was ist zu beachten.
    Danke für die schnelle Antwort und die doch hilfreichen Tipps.

    Eine kleine Frage stellt sich mir noch,
    da ich Hartz 4 beziehe und die Arbeit in der Selbsthilfe Ehrenamtlich läuft und
    wie du schon geschrieben hast dabei ein Null-Betrag rauskommt, muss ich bei der Gewerbeanmeldung etwas beachten.
    Muss ich in dem Fall die ARGE informieren, da wahrscheinlich plus minus Null raus kommen wird.

    Gruß
    Karsten

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.867
    Standard AW: Gruppenarbeiten verkaufen und als Spende verwenden, was ist zu beachten.
    Kommt denn tatsächlich plus minus 0 raus? Also gebt ihr alles, was ihr einnehmt, für Materialien aus? Ich würde mir das zwei Mal überlegen, ob ich mir den Aufwand selbst auferlege. Alternativ würde ich die Gründung eines Vereins in Erwägung ziehen, dann liegt die Verantwortung nicht allein bei dir.
    Ich kann mit meinen Beiträgen nur einen Ausschnitt des Rechts abdecken und auch nur meine eigene Position aufzeigen. Im Recht hängt viel von Argumentation ab. Ich bitte daher zu beachten, dass meine Beiträge keinen anwaltlichen Rat ersetzen können.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.357
    Standard AW: Gruppenarbeiten verkaufen und als Spende verwenden, was ist zu beachten.
    Gerade bei Harz IV würde ich aufpassen.

    Alternative:
    Zur Stadt gehen und versuchen dass die Selbsthilfegruppe als "öffentliche Kulturgruppe" anerkannt wird, mit allen Rechten und Pflichten.

    Vielleicht ist ja einer dabei der bei der Deutschen Bahn arbeitet. Dann könnte man die Selbsthilfegruppe in die Stiftung-BahnSozialwerk eingliedern. Da wäre dann mehr möglich. Allerdings wären dann auch Mitgliedsbeiträge pflicht.
    Geändert von mumpel (20.04.2015 um 01:27 Uhr)

  6. Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2014
    Beiträge
    19
    Standard AW: Gruppenarbeiten verkaufen und als Spende verwenden, was ist zu beachten.
    Meiner Meinung nach wäre das einfachste einen e.V. daraus zu machen. Selbsthilfegruppe mit 60TN macht ohnehin Verwaltungsaufwand und wirft Versicherungsfragen auf.

Ähnliche Themen
  1. Von Marco' im Forum E-Commerce
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 11:46
  2. Von Skyline-PVP im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 12:41
  3. Von Web-Sigi im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 08:16
  4. Von TimVerh im Forum Urheberrecht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 00:12
  5. Von Jens P. im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 13:29
  6. Von DerR im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 15:41
  7. Von svenwbusch im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 10:35
  8. Von pooloo im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 10:47
  9. Von smtvc im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 12:55
  10. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 17:56
  11. Von bedroom im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 11:05
  12. Von Illa im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 09:57
  13. Von BennetMarsu im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 15:53
  14. Von nomis im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 10:23
  15. Von heusinger im Forum E-Commerce
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 12:23
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •