Ergebnis 1 bis 6 von 6

Anzeige wegen Betrug

  1. Sarah123
    Sarah123 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    4
    Standard Anzeige wegen Betrug
    Hallo,

    ich habe vor ein paar Wochen etwas bei EBay Kleinanzeigen verkauft, habe dann die Ware etwas verspätet abgeschickt, der Käufer war nicht begeistert aber es war OK für ihn.
    Dann kam das Paket zurück aber nicht zu mir, sondern an meine Arbeitsstelle. Habe den Käufer angerufen und gefragt, ob er es zurückgeschickt hat. Nein, hat er nicht. Habe ihm den Fall geschildert und ihm auch die Sendungsnummer mitgeteilt. Das Paket ist angeblich in einer sehr weit entfernten Packstation erfolgreich zugestellt worden, laut Sendungsnummer. Habe dann an der Post nachgefragt, die konnten sich nicht erklären, wie das passiert ist und warum es an meine Arbeitsstelle geliefert werden konnte.
    Habe mich tagelang immer mal wieder mit denen auseinander gesetzt, leider nur telefonisch. Habe dem Käufer geschrieben, dass ich es kläre, aber es hat sich hingezogen und ich habe auch angeboten das Geld zurück zu geben. Nein, er wollte das Paket. Nun habe ixh gesehen, dass auf der Rückseite des Paketes ein altes Etikett klebte, aber ein abgestempeltes.Vielleicht hat das für Verwirrung gesorgt, aber auch dieser Empfänger passt nicht zu der besagten Packstation Jetzt hat er mich angezeigt wegen Betru, sagt er zumindest...habe angerufen und gefragt warum! Er sagt er dachte ich melde mich nicht mehr...er wollte nun das Geld zurück. Habe ich daraufhin direkt überwiesen. Er will die Anzeige jetzt zurückziehen, weil ich ihm alle Beweisbilder geschickt habe. Aber soweit ich weiß kann er das nicht.

    Was mache ich jetzt? Ich hatte schon mal eine Anzeige wegen sowas, ist aber fallengelassen worden, weil die " geschädigte" falsche Angaben gemacht hat.

    Reichen meine Beweise aus?

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.349
    Standard AW: Anzeige wegen Betrug
    Hallo!

    Du hast Dir nichts vorzuwerfen. Das Geld hat der Käufer zurück, die Anzeige zurückgenommen. Du kannst glaubhaft belegen dass Du nichts Unrechtes getan hast. Du musst Dir also keine Sorgen machen.

    Tipp:
    In Zukunft eine jungfräuliche Verpackung nehmen, gibt es bei der Post zu kaufen, und dafür mehr Versandkosten berechnen. Dann dürfte soetwas nicht mehr passieren.

    Gruß, René

  3. Sarah123
    Sarah123 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    4
    Standard AW: Anzeige wegen Betrug
    Danke für die Antwort, das beruhigt mich etwas.
    Ich kann ja nun wirklich alles belegen, aber ich habe mich nachdem ich dem Käufer schriftlich und auch telefonisch mitgeteilt habe, dass ich mich mit der Post auseinander setze eine Weile nicht gemeldet, weil wer schon mal mit der Post zutun hatte weiß, es dauert...Der Käufer war am Telefon total auf meiner Seite und sagte ich soll auf jeden Fall für mein Recht kämpfen... Und jetzt so was. Schade nur, dass man sich eine Anzeige nicht zurücknehmen kann...ich hoffe es klärt sich alles...

  4. Sarah123
    Sarah123 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    4
    Standard AW: Anzeige wegen Betrug
    Achso, was ich vergessen habe, es geht um einen Betrag von 25€ inklusive 6,99 Versand!

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.349
    Standard AW: Anzeige wegen Betrug
    Bei Betrug spielt die Schadenshöhe kaum eine Rolle. Strafrechtlich könnte zwar eingestellt werden, aber der zivilrechtliche Anspruch bleibt (Verjährung nach 3 Jahren, mit Erwirken eines Urteils oder bei nicht widersprochenem Mahnbescheid 30 Jahre).

  6. Sarah123
    Sarah123 ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    4
    Standard AW: Anzeige wegen Betrug
    Habe jetzt schriftlich von der Post, dass es ein Irrtum ihrer Seite war und das alle Kosten übernommen werden. Ich hoffe ich bin jetzt damit endgültig aus dem Schneider. Wenn der Käufer mich denn angezeigt hat.

Ähnliche Themen
  1. Von luki4fun im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2015, 17:06
  2. Von Shayanio14 im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 18:12
  3. Von hanno25 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 19:17
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 12:38
  5. Von crueldeath im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 13:57
  6. Von pharrell im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 12:09
  7. Von sammydickens im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 16:28
  8. Von Kahlscher im Forum Urheberrecht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 10:19
  9. Von nureingast im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 13:52
  10. Von ToiToyTaeu im Forum Filesharing & Streaming
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 19:28
  11. Von Benutzer_JH im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 09:56
  12. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 20:06
  13. Von wertachbrücke im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 13:36
  14. Von Unregistriert im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 10:18
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •