Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kann ich die Nennung meines Names bei Facebookbildern fordern?

  1. crazydiamond
    crazydiamond ist offline
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.03.2015
    Beiträge
    1
    Standard Kann ich die Nennung meines Names bei Facebookbildern fordern?
    Ich wurde wegen andauernder persönlicher und inhaltlicher Differenzen von meinem Arbeitgeber ohne Angaben von Gründen gekündigt. Über die letzten Jahre war ich für unsere Social Media-Kanäle zuständig und habe auf unserer Facebookseite fast täglich ein von mir in meiner Freizeit aufgenommenes Naturfoto gepostet, die meist hunderte likes bekamen. Nun wurde ich aus Schikane-Gründen als Administrator von der Seite entfernt, obwohl meine Kündigung erst in zwei Monaten (wenn überhaupt) wirksam wird. Kann ich verlangen, dass die insgesamt ca 800-1.000 Bilder nun im Nachhinein mit meinem Namen gekennzeichnet oder gelöscht werden? Ich gestalte die Seite zusammen mit einer ehemaligen Kollegin - diese wurde nach ihrem Ausscheiden aus der Firma nicht von der Seite entfernt.

  2. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Kann ich die Nennung meines Names bei Facebookbildern fordern?
    Hallo!

    Du als Fotografierender hast das Urheberrecht an den Fotografieen, das ist unabhängig davon wem ein Webauftritt und/oder Facebookaccount gehört. Es sei denn Du hast, wovon ich nicht ausgehe, schriftlich und rechtswirksam alle Rechte an den AG abgetreten. Das Erteilen eines Nutzungsrechts ändert nichts an Deinen Urheberrechten. M.E. könntest Du sogar das Entfernen der Bilder einklagen.

    Gruß, René
    Geändert von mumpel (24.03.2015 um 11:48 Uhr)

  3. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Kann ich die Nennung meines Names bei Facebookbildern fordern?
    Zitat Zitat von crazydiamond Beitrag anzeigen
    Kann ich verlangen, dass die insgesamt ca 800-1.000 Bilder nun im Nachhinein mit meinem Namen gekennzeichnet oder gelöscht werden? Ich gestalte die Seite zusammen mit einer ehemaligen Kollegin - diese wurde nach ihrem Ausscheiden aus der Firma nicht von der Seite entfernt.
    Wer Fotos (oder andere urheberrechtlich geschützte Inhalte) bei Facebook hochlädt, räumt Facebook damit ein uneingeschränktes einfaches Nutzungsrecht mit dem Recht, unterzulizensieren, ein.

    Dieses Nutzungsrecht erlischt, wenn die Inhalte gelöscht werden - es sei denn, es hätte schon ein anderer Facebook-User das Foto (bzw. den Inhalt) "geteilt".

    Das nur ganz generell zum Posten von Fotos und anderen Inhalten bei Facebook - damit geben Sie die Kontrolle über diese Inhalte weitestgehend auf.

    Ansonsten wäre zu klären, welches Nutzungsrecht der Arbeitgeber an den Fotos seines Mitarbeiters erlangt hat, wenn der Mitarbeiter im Auftrag des Arbeitgebers Fotos macht bzw. auf Facebook veröffentlicht.

    Wenn weder der Arbeitsvertrag noch ein Tarifvertrag dazu etwas sagt, wird man auf die "Zweckbestimmungsregel" des §31 UrhG zurückgreifen müssen.

    Da müsste man dann erstmal alle Details des konkreten Einzelfalles kennen. Die Fallbeschreibung reicht dafür nicht annähernd aus.
    Geändert von TomRohwer (27.03.2015 um 01:19 Uhr)
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  4. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Kann ich die Nennung meines Names bei Facebookbildern fordern?
    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Es sei denn Du hast, wovon ich nicht ausgehe, schriftlich und rechtswirksam alle Rechte an den AG abgetreten.
    Das ist überhaupt nicht notwendig.

    Nutzungsrechte können genauso auch mündlich oder konkludent eingeräumt werden. Oder im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses, wenn der Arbeitnehmer im Auftrag des Arbeitgebers tätig wird.
    Das Erteilen eines Nutzungsrechts ändert nichts an Deinen Urheberrechten.
    Das ist richtig, hat aber hier mit der Sache nichts zu tun.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  5. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Kann ich die Nennung meines Names bei Facebookbildern fordern?
    Der TO hat die Bilder in seiner Freizeit erstellt, also ohne Bezahlung und anscheinend auch ohne Auftrag.

  6. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.488
    Standard AW: Kann ich die Nennung meines Names bei Facebookbildern fordern?
    Zitat Zitat von mumpel Beitrag anzeigen
    Der TO hat die Bilder in seiner Freizeit erstellt, also ohne Bezahlung und anscheinend auch ohne Auftrag.
    Er hat die Fotos aber im Auftrag seines Arbeitgebers gepostet.
    Was ich schreibe, ist nicht als "Rechtsberatung im Einzelfall" zu verstehen.

  7. Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Lindau (B)
    Beiträge
    1.362
    Standard AW: Kann ich die Nennung meines Names bei Facebookbildern fordern?
    Zitat Zitat von TomRohwer Beitrag anzeigen
    (...) Er hat die Fotos aber im Auftrag seines Arbeitgebers gepostet (...)
    Jemand hier hat mal gesagt dass man trotzdem der Urheber bleibt, auch wenn ein anderer die Bilder in Auftrag gibt. Und als Urheber hat man doch das gesetzliche Recht als Urheber genannt zu werden?

Ähnliche Themen
  1. Von me123 im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 22:09
  2. Von Flame im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 12:11
  3. Von Drummer im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 01:54
  4. Von Shinja im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 18:19
  5. Von fabianra im Forum Urheberrecht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 14:45
  6. Von Eric im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 21:22
  7. Von MasterChief im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 19:51
  8. Von Faran im Forum Urheberrecht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 13:42
  9. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 15:10
  10. Von suraija im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 12:27
  11. Von Kruemel im Forum Strafrecht & Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 19:17
  12. Von sasch2001 im Forum Onlineauktionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 09:39
  13. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 16:31
  14. Von Prisma im Forum Mehr Onlinerecht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 20:37
  15. Von andy@home im Forum Verantwortlichkeit für Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 12:39
Berechtigungen
  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •